Aufrufe
vor 11 Monaten

PT-Magazin 06 2020

Offizielles Magazin der Oskar-Patzelt-Stiftung. Titelthema: Ausgezeichnet.

44

44 Oskar-Patzelt-Stiftung Finalisten 2020 aus Bayern Münchner Suppenküche Handels GmbH & Co. KG 80337 München Das Original vom Viktualienmarkt Suppen, Saucen, Eintöpfe, Schöpfgerichte, Dressings und Currys: Das ist das Geschäft der Münchner Suppenküche Handels GmbH & Co. KG. Das Unternehmen mit Sitz in den Münchner Markthallen und Stammhaus am Viktualienmarkt gehört als Traditionsunternehmen mit 38 Jahren Erfahrung zu den innovativsten Lebensmittelproduzenten in Deutschland. Dank innovativer Produkte, kompromisslosem Qualitätsdenken und höchster Kundenorientierung ist es seit Jahren angesehener Partner der Systemgastronomie, Hotellerie und des Lebensmitteleinzelhandels. Der Mittelständler betreibt fünf Restaurants in München, einen Cateringservice für die bayerische Landeshauptstadt sowie deren Umgebung an und arbeitet eng mit anderen Restaurants, Lebensmittelmärkten und weiteren Unternehmen zusammen. Der bayerische Nahrungsmittelproduzent forscht an verschiedenen Kühlund Verpackungsverfahren, die einmal zukunftsweisend werden könnten. Darüber hinaus werden eine Suppen- und eine Entwicklungsküche für neue Speisen und Zubereitungsarten betrieben. Auf diese Weise wurden die „Cook-Chill“- und „Cook-Freeze“-Verfahren perfektioniert sowie eine Premium-Linie exklusiv für Metro entwickelt. 130 Münchner arbeiten in dem Unternehmen, davon zwei in der Ausbildung und drei Praktikanten oder Werkstudenten sind. Letztere kommen besonders im Qualitätsmanagement und in der Produktion zum Einsatz. Die Münchner Suppenküche beteiligt geeignete Mitarbeiter an neuen Firmengründungen und macht sie zu Gesellschaftern. Die Suppenküche organisiert für Kindergärten und Grundschulen Führungen durch den Unternehmensstandort. Dabei wird erklärt wird, wie Essen entsteht und Kinder können erstmals das Kochen ausprobieren. Die Münchner Tafel, die Rettungsdienste, das THW, die Caritas sowie die örtlichen Obdachlosenküchen erhalten regelmäßig Lebensmittelspenden. Die Münchner Suppenküche Handels GmbH & Co. KG wurde durch die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Aktiengesellschaft ZNL SD, NL München nominiert. ó Alois Müller GmbH 87781 Ungerhausen Auf dem Weg zu nachhaltiger Produktion Die Alois Müller GmbH versteht sich auf innovative Energie- und Gebäudetechnik. Schon seit 1973 nimmt der Mittelständler im Unterallgäu eine Vorreiterrolle ein, seit dem vergangenen Jahr auf einem wahrlich speziellen Weg. Das Unternehmen produziert dank einer Green Factory komplett ohne umweltschädlichen CO2-Ausstoß. Kunden und Interessenten haben die Möglichkeit, sich das neugebaute Fabrikgebäude in Ungerhausen anzusehen und dabei wertvolle Erkenntnisse für ihre Produktion zu gewinnen. Nicht nur die eigene Fabrik ist innovativ. Die Alois Müller GmbH verkauft auch Neuheiten der industriellen Energiesysteme an andere Unternehmen. Hauptsächlich werden mobile Energiezentralen in Containerbauweise, Energiemodulsysteme, Lüftungskanäle und versorgungstechnische Komponenten für den Anlagenbau in Ungerhausen gefertigt. Am Unternehmensstandort wurden bereits mehrere Ladesäulen für Elektro-Autos installiert. Ebenso bei verschiedenen Kunden aus dem Gewerbebereich, von Hotels und am Memminger Flughafen. Gearbeitet wird weitgehend papierlos. Von den Baustellen wird direkt an die Fertigung in Ungerhausen übermittelt, wie Teile in den Laser- und Biegemaschinen hergestellt werden müssen. Die Baumaschinen lassen sich live überwachen und übermitteln Betriebskosten automatisch. Ebenso digital läuft die Überwachung der Anlagen bei den Kunden des Unternehmens. 294 Angestellte, 49 Auszubildende sowie 25 Praktikanten und Werkstudenten beschäftigt das Unternehmen derzeit. In jährlichen Gesprächen werden die Entwicklungspotenziale jedes Mitarbeiters verfolgt und analysiert. Eine hauseigene Akademie schult die Mitarbeiter zu neuesten Entwicklungen in der Branche. Auf diese Weise wurden aus ehemaligen Lehrlingen Personen in führenden Unternehmenspositionen. Teamevents, wie ein Sommerfest oder eine Bergtour, schweißen die Angestellten stetig zusammen. Die Alois Müller GmbH wurde durch den Landkreis Unterallgäu nominiert. ó Franco Fresco GmbH & Co. KG 82538 Geretsried Revolution im Tiefkühlregal Vor vier Jahren gründete sich die Franco Fresco GmbH & Co. KG. Die Mission des damaligen Start-ups: Mit Pizzen für eine Revolution im Tiefkühlregal sorgen. Jetzt stellt Franco Fresco täglich rund 100.000 Pizzen, die Gustavo Gusto heißen, her und liefert an nahezu alle Supermärkte, Lebensmittelhandelsketten und Discounter in Deutschland aus. Wie eine Revolution im Tiefkühlregal funktioniert? Das bayerische Unternehmen kehrte zu den Wurzeln des Pizzabackens zurück. Der Teig kommt ohne Geschmacksverstärker und künstliche Backtriebmittel aus, darf sogar 24 Stunden ruhen. Anschließend wird er von Hand geformt, auf Stein vorgebacken und mit frischen Zutaten belegt. Der Thunfisch hat zwar eine weite Reise hinter sich, wird dafür aber von Hand geangelt. So gibt es keine Überfischung und andere Meeresbewohner dürfen weiterleben. Am Ende ist die 30 Zentimeter große Pizza für die Kühltruhen und den Ofen zu Hause fertig – fast wie in einem Restaurant. Automatisiert wird nur dort, wo es sinnvoll ist und auch so, das keine Qualität verloren geht. Laut Financial Times ist dies die am schnellsten wachsende Food- Marke in Europa. Die Mitarbeiteranzahl verzehnfachte sich in den vier Jahren auf 250. Hinzu kommen in diesem Jahr erstmalig drei Azubis, die einmal Fachkraft für Lebensmitteltechnik sowie Maschinenund Anlagenführer sein werden. Wie die Franco Fresco GmbH & Co. KG beweist, ist eine Innovation in diesem eingesessenen Segment noch immer möglich. Während der Corona-Hochphase wurden die Angestellten in Pflege- und Seniorenheimen, Krankenhäusern, Einrichtungen des Bayerischen Roten Kreuzes, Waisenhäusern, Behindertenwerkstätten und Stadtwerken mit frisch vor Ort gebackenen Pizzen versorgt. Die Franco Fresco GmbH & Co. KG ist zum 3. Mal in Folge nominiert, in diesem Jahr durch die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Süddeutschland, NL München. ó PT-MAGAZIN 6 2020

80 ml Portion 45 Himmlisch guad! Marktdressing 250 ml Glasflasche NEU IM KÜHLREGAL www.muenchner-suppenkueche.de Ein riesengroßes Dankeschön an unser komplettes Team! Unser Herz schlägt am Viktualienmarkt, dort wo vor über 38 Jahren die Geschichte der Münchner Suppenküche begann. Durch die große Nachfrage nach unseren Produkten entwickelten wir uns zu einem leistungsfähigen und innovativen Produktionsstandort und Zulieferer hochwertigster Lebensmittel. Aus unserem breit gefächerten Sortiment bedienen wir unsere Kunden u. a. aus der Gastro- und Systemgastronomie, dem Grosshandel, Betriebsrestaurants und dem Lebensmitteleinzelhandel mit: • Suppen und Eintöpfe • Currys und Fleischgerichte • Dressings • Burger Pattys • Saucen, Dips & Aufstriche • Private Label Produkte • Merchandising Produkte • individuelle Produkt- und Sortimentsentwicklung Natürlich bieten wir in unserer Produktpalette auch zahlreiche vegane und vegetarische Artikel. Lernen Sie das hochwertige und vielseitige Angebot unseres Food-Service jetzt kennen! Münchner Suppenküche Handels GmbH & Co. KG • Zenettistr. 11 • 80337 München Tel. 089 - 5527339 - 0 • www.muenchner-suppenkueche.de

Jahrgänge