Aufrufe
vor 1 Jahr

PT-Magazin 06 2019

  • Text
  • Markt
  • Produkte
  • Wirtschaft
  • Entwicklung
  • Region
  • Unternehmens
  • Nominiert
  • Boris
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
Offizielles Magazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung.

PT-MAGAZIN 6/2019 Oskar-Patzelt-Stiftung 34 formationssystem, mit dem die Arbeit effizienter wird. Es gibt Softwarelösungen für interne Prozesse und Personalentwicklung. Neue gute Ideen, die die Mitarbeiter einreichen, um das Unternehmen und seine Produkte besser zu machen, werden seit Jahren prämiert. Das Engagement des Unternehmens richtet sich sowohl an die aktuellen Mitarbeiter, als auch an künftige Fachkräfte. Die Cybertrading GmbH unterstützt gemeinsam mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg ein Bildungscamp zum Thema Technik. Das Thema Verkehrssicherheit wurde durch die Spende von zwei Fahrrädern an das Kinder- und Jugendheim „Arche Noah“ unterstützt. Damit können die Kinder die Fahrradprüfung an der Schule absolvieren. Auch an die ganz Kleinen wird gedacht. Die Früh- und Neugeborenen- Abteilung des Universitätsklinikums Magdeburg hat eine Spende für einen speziellen Känguru-Stuhl bekommen. Mit Hilfe der „Känguruing“-Methode soll die Bindung zwischen dem frühgeborenen Kind und den Eltern gefördert werden. Die Mitarbeiter von Cybertrading nehmen es auch sportlich. Seit 2014 ist das Unternehmen offizieller Partner des 1. FC Magdeburg und seit Januar 2019 offizieller Förderer des Handballvereins SC Magdeburg. Auch kleinere regionale Sportvereine wie den FSV Barleben, den TTV Barleben 09, die Kindermannschaft des Barlebener Handball Clubs, den PSV Magdeburg und den SV Irxleben 1919 unterstützt das Unternehmen mit neuen Fußbällen, Trikots und Trainingsanzügen. Cybertrading GmbH, Frank Niemann, Geschäftsführer (Foto: Boris Löffert) Cybertrading wurde zum 3. Mal seit 2017 zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert, in diesem Jahr durch die WEIT Führung GmbH. 2018 erfolgte die Auszeichnung als „Finalist“. ó ALEXMENÜ GmbH & Co. KG 39126 Magdeburg Mit Hopsi & Klopsi gesund durch die Woche Ernährungswissenschaftler, Diätassistenten, Köche sowie Produktentwickler kümmern sich bei ALEXMENÜ um eine gesunde, kindgerechte Ernährung für die Kindergarten- und Schulkinder in der Region. Täglich werden zentral rund 9.500 Mittagessen gekocht und je 3.300 Portionen Frühstück und Vesper, gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, zubereitet und verteilt. Das zweite Standbein ist die Versorgung von Senioren in Berlin, Bremen und Hamburg. Dafür werden seit nunmehr zehn Jahren täglich rund 4.500 Portionen gekocht und gekühlt ausgeliefert. Die beiden Maskottchen Hopsi & Klopsi unterstützen mit viel Spaß und Anschaulichkeit das Konzept gesunder Ernährung. Als Markenbotschafter fungieren die beiden Sympathiefiguren bereits seit 26 Jahren. Mittlerweile sind sie schon generationen-übergreifend bei Kindern, Eltern und Großeltern bekannt und beliebt. Ob als Handpuppe oder lebensgroß begleiten sie Ernährungsprojekte und Veranstaltungen mit großem Erfolg. Wenig Salz, wenig Zucker, viele Vitamine, abwechslungsreiches Essen und vor allem Selbstgemachtes stehen auf dem Speiseplan. Damit sich auch jeder zurechtfindet, gibt’s die passenden Hinweise auf dem „Hopsi-Pfad“. Der Ausbau einer hauseigenen Fleischerei ermöglicht eine gezielte Produktion von innovativen Fleischereiprodukten für den Einsatz im eigenen Haus, natürlich ohne Zusatz von Konservierungsstoffen. ALEXMENÜ versteht sich als Partner für Eltern, Kinder und Institutionen, trifft sich jährlich mit den Vertragspartnern und überarbeitet sein Angebot nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Vertrauen chritt ist einfach. fach. 2019 Wenn man einen Partner hat, der die Region kennt und Ideen von Anfang an unterstützt. Die Sparkasse Tauberfranken bedankt sich herzlich für die Auszeichnung. sparkasse-tauberfranken.de Ihr Vertrauen ist unser Erfolg – Weil unsere Experten wir Ihr finanzieren Unternehmen den Mittelstand. mit der richtigen Finanzierung voranbringen.

Grundlagen. Qualitäts- und Prozessmanager sorgen dafür, dass das Essen pünktlich und appetitlich auf den Tisch kommt. Die Mitarbeiteranzahl steigt behutsam, aber stetig und es wird auch ausgebildet. Das Familienunternehmen legt großen Wert darauf, die fast 140 Mitarbeiter und aktuell zwei Azubis langfristig zu binden. Es gibt immer ein offenes Ohr für alle Anliegen, Weiterbildungswünsche und gemeinsame Branchen-Messebesuche. Da Qualifizierungsmaßnahmen kontinuierlich in- und extern durchgeführt werden, spricht das auch Quereinsteiger an, frischen Wind mit neuen Ideen ins Unternehmen zu tragen. Ideenboxen in den Aufenthaltsräumen sorgen dafür, dass wirklich nichts verloren geht. Die Mitarbeiter motiviert das ebenso wie die kostenfreie Ganztagsverpflegung für alle. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für das Familienunternehmen gelebte Firmenphilosophie und selbstverständlich. Dazu gehören flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeitmöglichkeiten, Mutti- Schichten und auch die finanzielle oder organisatorische Unterstützung in schwierigen familiären Situationen, die ALEXMENÜ GmbH & CO. KG, v.l. Alexandra Krotki, Geschäftsführerin; Antonia Hillmann, Geschäftsführerin (Foto: Boris Löffert) aktiv angeboten werden. Denn Flexibilität ist gefragt, da auch am Wochenende gekocht und ausgefahren wird. Im Rahmen der Jobrotation lernen vor allem die Mitarbeiter im Produktionsbereich mehrere Aufgabenbereiche kennen und können dort jeweils eine Vertretung abdecken. Im Fuhrpark muss jeder Servicefahrer mindestens drei Touren beherrschen. Auch die gegenseitige Abteilung übergreifende Unterstützung wird von der Geschäftsführung honoriert. Mit Rätseln und Spielen rund um Ernährung, mit Broschüren und Heften zur „Gesunden Brotdose“ bzw. „Gesunden Schultüte“, zu aromatisiertem Wasser und Kräuterkunde u. v. a. m. kennt man ALEXMENÜ in der Region. Das Unternehmen unterstützt Sommerfeste, Projektwochen, Firmenjubiläen sowie multimediale Kinder- und Jugendprojekte zu gesunder Ernährung. ALEXMENÜ schaut positiv in die Zukunft. Das Unternehmen steht für schrittweise Modernisierung, gesunde Ernährung bei minimalem Energieverbrauch und innovative Branchenlösungen. Die ALEXMENÜ GmbH wurde 2018 erstmals für den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert und als „Finalist“ ausgezeichnet. 2019 wurde das Unternehmen durch die Landeshaupt-stadt Magdeburg und den Allgemeinen Arbeitgeberverband der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e. V. nominiert. ó 35 PT-MAGAZIN 6/2019 Oskar-Patzelt-Stiftung FAMILIENUNTERNEHMEN Gegründet 2010, heute 40 Mitarbeiter - Anspruchsvolle Fräs- und Drehteile inkl. Montage mit Losgrößen von 1 – 1.000 Stück pro Jahr. Teile für die ISS, Gehirn-Operationen, Teilchen-Beschleuniger, Laser-Quellen MODERNER MASCHINENPARK 21 CNC-Maschinen von Fehlmann, Deckel, Datron und Okuma mit Ø-Alter 3 Jahre. Sechs 5-Achs-Zentren, davon fünf mit Automationen für mannlose Fertigung. HSC bis 40.000 U/min und 5 CAD/CAM Stationen. Genauigkeiten bis 3-5μm. ZERTIFIZIERTE PROZESSE Zertifiziert nach ISO 9001 und 14001. Voll ausgestattetes Qualitätslabor. Digitalisierte Fertigung mit integrierten Systemen: ERP, PDM, DMS, DNC, CAM, Werkzeugmanagement Triftweg 1-2 | 16547 Birkenwerder T. 03303 50654 0 | info@koerber-koerber.de www.koerber-koerber.de

Jahrgänge