Aufrufe
vor 3 Jahren

PT-Magazin 06-2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Reza
  • Shari
  • Mitarbeiter
  • Boris
  • Auszeichnung
  • Zudem
  • Erfolgte
  • Umsatz
  • Produkte
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Preisträger

Preisträger 2017 aus Baden-Württemberg PT-MAGAZIN 6/2017 Oskar-Patzelt-Stiftung 32 DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH 73525 Schwäbisch Gmünd Schwäbische Tugenden Die Familie Hönle ist eine echte Unternehmerfamilie, geprägt von ehrenhaften Werten wie Zusammenhalt & Verbundenheit, Vorsicht & Weitsicht, Umsicht & Rücksicht. Und in dieser Konsequenz ist deren Unternehmen DELTA LOGIC Automatisierungstechnik ein solider Mittelständler mit schwäbischen Tugenden: beständig & bodenständig, nachhaltig & sozial, traditionell & modern. So wurden seit der Firmengründung vor 25 Jahren gleich in mehreren Produktbereichen Alleinstellungsmerkmale erreicht - und dauerhaft gehalten. Es wurden sukzessive Mitarbeiter- und Ausbildungsplätze geschaffen und fast nebenbei das Unternehmen internationalisiert. „Industrielle Multiplattform-Kommunikation zwischen PC oder Embedded-Gerät und Automatisierungssyste- © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH, Herr Dipl.-Ing. Rainer Hönle, CEO, Frau Petra Hönle, CFO men, spezielles verfahrenstechnisches Know-how in den Bereichen Wärmebehandlung von Stählen und anderen Metallen“ ist der schwer zu verstehende Tätigkeitsbereich von DELTA LOGIC. Speziell im Bereich des Zugriffs aus Werkzeugmaschinensteuerungen bietet kein anderes Unternehmen ähnliche Lösungen. Neben Kundenprojekten werden auch Standardprodukte entwickelt, darunter die Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink mit dem Resultat, Technologieführer im Bereich PC/Embedded Device und SPS-Kommunikation zu sein. Begonnen hat Gründer Rainer Hönle als schwäbischer Tüftler mit einem von den Eltern gesponserten speziellen Computer im Wert von (damals) sage und Strümpfe und Unterwäsche für die ganze Familie! Ewers Strümpfe GmbH | Landwehr 9 | 59964 Medebach | Tel. 0 29 82-409-0 | info@ewers-struempfe.de | www.ewers-struempfe.de

schreibe 20.000 DM. Heute ist er eine echte Koryphäe auf seinem Gebiet, hat über 5.000 Fachbeiträge veröffentlicht und dauerhaft einen Lehrauftrag begleitet. Rainer Hönle, seine Frau, die ihm von der ersten Stunde an zur Seite stand, seine drei Kinder und die gesamte Belegschaft sind zwischenzeitlich in ihrer speziellen Softwareentwicklung weltweit wegweisend und tonangebend. Und der Ton ist wertschätzend. Gegenüber Kunden und Lieferanten genauso wie gegenüber Mitbewerbern und vor allem den Mitarbeitern. Jedes Familienmitglied ist für jeden einzelnen Mitarbeiter da: greifbar, nahbar. Mit voller Leidenschaft und Hingabe. Im Persönlichen genauso wie wenn es um die Sache an sich geht. Die DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH wurde zum zweiten Mal seit 2016 nominiert. Im Jahre 2016 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. ó © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert KW automotive GmbH 74427 Fichtenberg Weltmarktführer für Gewindefahrwerke Aus Hobby wird Leidenschaft, aus Leidenschaft wird eine Vision und aus einer Vision eine Berufung. Die Liebe zum Motorsport legte den Grundstein zur eindrucksvollen Erfolgsgeschichte von KW automotive GmbH durch die Firmengründer und heutigen Geschäftsführer, Klaus und Jürgen Wohlfahrt. Obwohl sich die KW automotive in einem spezialisierten Nischenmarkt befindet, konnte sie sich deutlich über KW automotive GmbH, Herr Thomas Schuster, CFO dem Branchendurchschnitt entwickeln. Die KW automotive ist heute Weltmarktführer im spezialisierten Bereich Gewindefahrwerke und verfügt hier über eine herausragende Marktstellung. Es werden verschiedene Fahrwerke für den Einsatz auf der Straße und im Rennsport entwickelt. Die aktuellste Fahrwerksinnovation ist die Variante 4. Dabei handelt es sich um ein Gewindefahrwerk mit einstellbaren 3-Wege- ˘ 33 PT-MAGAZIN 6/2017 Oskar-Patzelt-Stiftung Christian Wewezow | 0177 280 2447 Autorisierte Berater des „Großen Preis des Mittelstandes“

Jahrgänge