Aufrufe
vor 2 Jahren

PT-Magazin 06-2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Reza
  • Shari
  • Mitarbeiter
  • Boris
  • Auszeichnung
  • Zudem
  • Erfolgte
  • Umsatz
  • Produkte
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

PT-MAGAZIN 6/2017 Impressum 66 Zum Kopfschütteln, Schmunzeln oder Lachen Überflüssige Rituale am Wahlabend Punkt 18 Uhr schlägt der Gong zur Schließung der Wahllokale. Und eines muss man anerkennen: Die erste Prognose der Demoskopen im Fernsehen stimmt fast genau mit dem späteren amtlichen Endergebnis überein. Früher mussten die Politiker bis 22 Uhr warten, bis sie sich mit einer Stellungnahme aus der Deckung trauten. Die bekommen wir heute schon zwischen 18 und 19 Uhr. Es folgen Einblendungen aus den Locations der Parteien, wo die Reaktionen der jeweiligen Fanclubs bei der Bekanntgabe der ersten Ergebnisse veröffentlicht werden. Die einen springen vor Jubel lachend an die Decke, die anderen stehen missmutig um die Bistrotische und halten sich krampfhaft am Bierglas fest. Dann treten die Spitzenkandidaten vor die Kameras und danken erst mal den Wählern, dann den Parteimitgliedern und den vielen Helfern „draußen im Lande“, die so engagiert den Wahlkampf der Partei unterstützt haben. Darauf folgt ein artiger Glückwunsch an den Wahlsieger oder eine Bemerkung Richtung Gegenkandidat. Dies gefolgt von einer geschickt verpackten Kritik an den Medien, „… die nicht immer mit der gebotenen Ausgewogenheit …“. Gegen 18.45 dann richten sich die Kameras, wie mit den Sendern wohl zeitlich abgesprochen, der Reihe nach frontal auf die Spitzenkandidaten. Deren Beurteilung des prozentualen Wahlergebnisses erfolgt in einer der folgenden Sprechblasen: 1. Der Sieger: Er dankt nochmals seinen Wählern und Unterstützern, ohne die das großartige Wahlergebnis nicht möglich gewesen wäre. Dies entgegen der widrigen Umstände, dem Gegenwind aus Berlin, usw. Für alles weitere sei es noch zu früh, bla, bla, bla. 2. Der Verlierer: Es hätte ja fast gereicht, aber gegenüber a) der letzten Wahl habe man ja zugelegt b) der Europawahl habe man ja zugelegt c) den Umfragen im Frühjahr habe man ja zugelegt 3. Zur Koalitionsfrage: „Im Prinzip müssen alle demokratischen Parteien untereinander koalitionsfähig sein. Ich werde deshalb nächste Woche alle Parteien zu einem ersten Gespräch einladen“. Zwischenfrage: „Die Partei XYZ hat aber schon verkündet, dass sie keinesfalls mit Ihnen koalieren will“. Antwort: „Das galt vorerst doch nur für den Wahlkampf und bla, bla, bla. Je nach Gemütslage kann der Zuschauer den Kopf über so viele Plattitüden schütteln, mitleidig schmunzeln oder herzhaft lachen. Nach der Niedersachsenwahl möchte ich dem Sieger, Ministerpräsident Stephan Weil, ein gutes Händchen bei den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen wünschen. Jetzt aber zur Bundespolitik: Die Kanzlerin hat nochmal betont, alles richtig gemacht zu haben, während SPD- Chef Schulz den Wahlausgang als Anerkennung für die Flucht in die Opposition sah. Welch eine Fehleinschätzung! Da habe ich mit Schulz und Merkel eher Mitleid! Und die Jamaika-Partner hat der Wähler mit einem Minus dafür bestraft, dass sie drei Wochen lang taktiert und geplänkelt, aber nicht an einer neuen Regierung gearbeitet haben. Es wird Zeit! Günter Morsbach Reitender Bote - Ausgabe 42/2017 www.reitender-bote.de PT-MAGAZIN für Wirtschaft und Gesellschaft Impressum ISSN 1860-501x | 13. Jahrgang Ausgabe 6/2017 Verlag: OPS Netzwerk GmbH, Melscher Str. 1, 04299 Leipzig, Tel. 0341 240 61 - 00, Fax 0341 240 61 - 66 info@op-pt.de | www.pt-magazin.de Das PT-Magazin ist das offizielle Magazin des Wettbewerbes „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung, eingetragen im Stiftungsregister des Re gie rungs be zir kes Leipzig unter Nr. 2/1998. Geschäftsführer: Petra Tröger, Dr. Helfried Schmidt Redaktion: Dr. Helfried Schmidt (V.i.S.d.P.) Klaus-Peter Sorgau Autoren/Interviewpartner: Martin Beims, Johannes Fiala, Hans- Jürgen Friedrich, Arnd Joachim Garth, Wilhelm-Rafael Garth, Sascha Genders, Mareen Glathe, Ulrich Göbbels, Volkmar Helfrecht, Christian Kalkbrenner, Günter Morsbach, Martina Rellin, Helfried Schmidt, Jürgen Schmidt, Clemens Schneider, Peter A. Schramm, Klaus-Peter Sorgau, Petra Tröger Korrespondenten: Bernd Schenke (Berlin) D-Rolf Becker (Halle) Satz/Layout: Remo Eichner-Ernst Anzeigen: Petra Tröger (V.i.S.d.P.) Clemens Vogel Druck: Druckerei Vetters GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 2, 01471 Radeburg Erscheinungsweise: 6x jährlich, Einzelpreis 3,00 € inkl. 7% MwSt.; Abonnement 16 ,00 € inkl. 7% MwSt. sowie inkl. Versand und Porto für 6 Ausgaben. Unser Magazin erhalten Sie in unserem Verlag sowie im Abo und in ausgewählten öffentlichen Einrichtungen. Leser-Fax: 0341 240 61 - 66 E-Mail: redaktion@op-pt.de Mehrfachlieferungen auf Anfrage. Konditionen unter www.pt-magazin.de. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017, gültig seit 15.10.2016. © 2017 OPS Netzwerk GmbH Nachdruck nur mit schrift licher Genehmigung des Verlages. Alle Angaben ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Der Verlag behält sich vor, Leserzuschriften bearbeitet zu veröffentlichen. Für unver langt eingesandte Manuskripte und für Anzeigeninhalte übernehmen der Verlag oder seine Mitarbeiter keine Haftung.

VIELEN DANK FÜR IHR VERTRAUEN! PREISTRÄ GER Großer Preis des MITTELSTANDES Als Preisträger des „Großen Preis des Mittelstandes“ bedanken wir uns bei unseren Mitarbeitern und langjährigen Geschäftspartnern, die einen erheblichen Beitrag zu unserer Erfolgsgeschichte geleistet haben und motiviert sind diese weiter fortzusetzen. Klaus Wohlfarth und Jürgen Wohlfarth www.MediaTel.biz FÜR JEDEN ANSPRUCH DAS RICHTIGE FAHRWERK. www.KWsuspensions.de

Jahrgänge

E-Paper 09 YOU CAN
PT-Magazin 05 2020
E-Paper 08 Ziel-Sprung
E-Paper PT-Magazin 07 2020 Lösungen
E-Paper PT-Magazin 06 2020 Unerwartetes managen
PT-MAGAZIN 03-04 2020
E-Paper PT-Magazin 05 2020 Einfach Machen
E-Paper PT-Magazin 04 2020 Überblick behalten
E-Paper PT-Magazin 03 2020 Wir stemmen das
E-Paper PT-Magazin 02 2020 Nicht aufgeben
E-Paper PT-Magazin 01 2020 Krisen überwinden
PT-MAGAZIN 02 2020
PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020