Aufrufe
vor 4 Jahren

PT-Magazin_06_2016

  • Text
  • Unternehmen
  • Deutschland
  • Wirtschaft
  • Mitarbeiter
  • Mittelstandes
  • Zeit
  • Menschen
  • Deutschen
  • Stiftung
  • Wettbewerb
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2016 38 © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert REINERT Logistic GmbH & Co. KG René Reinert, Geschäftsführer Der exzellente Service von REINERT LOGISTIC beschert dem Fuhrunternehmen viele zufriedene Stammkunden. Die treue Kundschaft der Ostsachsen profitiert von der fortlaufenden Weiterentwicklung der Leistungen und Einführung von Neuerungen. Der konstante Austausch mit den Kunden, gepaart mit der Fachkompetenz jedes Mitarbeiters, bildet die Grundlage für den Unternehmenserfolg. Flache Hierarchie und kurze Entscheidungswege sorgen bei REINERT LOGISTIC für ein familiäres Arbeitsklima. Von der Gründung des Unternehmens im Jahr 1990 bis heute ist René Reinert alleiniger Geschäftsführer. Er leitet den Transportdienstleister zusammen mit einem überschaubaren mittleren Management. REINERT LOGISTIC ist sehr aktiv im Bereich Sportförderung.So ist das Unternehmen zum Beispiel Sponsor des firmeneigenen REINERT Lkw-Rennstalls, der an den FIA EUROPEAN TRUCK RACING CHAMPIONSHIPS teilnimmt und bereits zahlreiche Erfolge feiern konnte. Nennenswert ist auch das Engagement von REINERT LOGISTIC als Gesellschafter der Profi-Eishockey-Mannschaft „Lausitzer Füchse“ in Weißwasser. Die REINERT LOGISTIC GmbH & Co. KG wurde zum vierten Mal seit 2013 zum Wettbewerb nominiert durch das Vertriebsbüro Hinner und die Schoepe Display GmbH. 2015 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. ó TAS AG 04315 Leipzig Kommunikation und Innovation Als Telemarketing in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckte, wagten Jochen und Sylvia Geyer 1992 den Sprung ins kalte Wasser. Die Gründer der TAS AG boten damals als erstes Unternehmen in Ostdeutschland telefonische Vertriebs- und Serviceunterstützung als Dienstleistung an. Heute ist die Leipziger TAS AG mit rund 500 Mitarbeitern einer der größten familiengeführten Servicedienstleister für Kundendialog in Deutschland. Der Hauptstandort und damit auch Produktionsstandort der TAS AG ist Leipzig. Hinzu kommen Vertriebsbüros in Frankfurt/Main, Berlin und Köln sowie ein internationaler Standort in Luqa auf dem Inselstaat Malta. Zu den Kunden zählen viele namhafte Unternehmen, unter anderem die Postbank, die Allianz, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Otto und SB-Möbel Boss. Das Leistungsportfolio der TAS AG umfasst unter anderem den Kundenservice über sämtliche Dialogkanäle hinweg, ganzheitliche Vertriebs- und Großer Preis des MITTELSTANDES

© Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert TAS AG v.r.n.l. Jochen Geyer, Sylvia Geyer, Christian Geyer, Vorstand TAS AG Logistikunterstützung sowie praxisnahe Schulungsangebote für Kundenberater und Führungskräfte. Alle Bereiche des Familienunternehmens sind vom TÜV für Daten- und Informationssicherheit zertifiziert. Damit verfügt die TAS AG über ein entscheidendes Qualitätsmerkmal in der Call-Center-Branche. 2009 wurde die TAS AG als erstes Unternehmen der Branche vom TÜV Rheinland ausgezeichnet. Zur Verbesserung interner Prozesse entwickelte TAS das firmeneigene Online-Tool „Chronos“ zur individualisierten Abrechnung der Arbeitszeiten und der Boni für die Mitarbeiter. Mit dem Programm sind Dienstplan, Arbeitsstunden und Urlaubstage jederzeit für die Mitarbeiter einsehbar. Das Programm zeigt automatisch an, wann ein Mitarbeiter ein Schulungsthema auffrischen sollte oder für welchen Produktbereich er besonders geeignet ist. Das vereinfacht die individuelle Weiterentwicklung jedes Mitarbeiters. Um eigene Führungskräfte auszubilden, entwickelte TAS ein „High Potential Program“, um Kundenberater zu Teamleitern und Teamleiter zu Projektleitern auszubilden sowie Potenziale der Mitarbeiter für andere Abteilungen zu erkennen. Für den Firmennachwuchs sorgen derzeit acht Auszubildende sowie vier Werkstudenten. Für die Mitarbeiterzufriedenheit bietet die TAS AG moderne, mit Akustikdecken und guter Beleuchtung ausgestattete Arbeitsplätze, ein hauseigenes Gesundheitsprogramm TASfit, regelmäßige Präventionskurse und Massagen im Unternehmen sowie eine betriebliche Altersvorsorge. Die TAS AG macht sich nicht nur für ihre eigenen Mitarbeiter stark, sondern auch für die Region. Die Firma engagiert sich für zahlreiche Projekte, unter anderem für zahlreiche Leipziger Schulen, das „Restaurant des Herzens“ – eine Gaststätte für Bedürftige in Leipzig – und das Kinderhospiz „Bärenherz“. Die TAS AG wurde zum vierten Mal seit 2013 zum Wettbewerb nominiert durch die KVS Bus- und Limousinenservice GmbH, Herrn Daniel Hoch, der Deutsche Post AG - Direkt Marketing Center Berlin und dem Gründerforum Deutschland. 2015 erfolgte die Auszeichnung zum Finalist.ó Architektur für individuAlisten Mehr über hAAcke-hAus: www.haacke-haus.de i (08 00) 4 22 25 30

Jahrgänge