Aufrufe
vor 5 Jahren

PT-Magazin_06_2015_regional

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Region
  • Stadt
  • Volksbank
  • Jahres
  • Delitzsch
  • Bamberg
  • Entwicklung
  • Magazin.de
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Preisträger

Preisträger 2015 aus Niedersachsen | Bremen Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 36 Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG 29581 Bohlsen Müller-Tradition mit Zukunft Mühle, Frischebäckerei und zweite Betriebsstätte mit Backstraßen, Verpackung, Verwaltung und Warenlager bilden die drei Betriebsteile der Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG. Die Bohlsener Mühle blickt auf eine über 700jährige Tradition zurück. Seit mehr als 30 Jahren ist das Unternehmen auf die Verarbeitung und Veredelung von Bio-Getreide spezialisiert. Mit der Umstellung auf die rein ökologische Produktion unter Leitung von Volker Krause, der den Geschäftsbetrieb von seinem Vater übernommen hat, begann die Erfolgsgeschichte der Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG. Das Unternehmen ist zum Ideengeber und Motor für eine nachhaltige ländliche Entwicklung geworden und ein gelungenes Beispiel für ein funktionierendes Wechselspiel von dörflicher und unternehmerischer Entwicklung. Das Unternehmen produziert ausschließlich Bio-Lebensmittel. Das sind frische Backwaren, Dauergebäck, Cerealien, Getreide- und Milchprodukte. Über 200 Landwirte aus der Region beliefern die Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG mit (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert) der sie aber derzeit in Spanien keine Beschäftigung fanden. Der Umsatz der Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG stieg im Vergleich von 2010 mit 20,6 Mio. Euro auf 37.8 Mio. Euro in 2014. Das vergangene Jahr war damit das erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte und es spricht vieles dafür, dass dieser Erfolg fortgesetzt werden kann. Das Unternehmen beteiligt sich seit mehreren Jahren an der Bio-Brotv.l.n.r.: Herr Volker Drafz, Leiter Lager & Logistik; Frau Anette Makus, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing heimischen Getreide, darunter auch alte Sorten wie Dinkel, Einkorn und Emmer. Durch die regionale Zusammenarbeit werden die bäuerlichen Strukturen, die ländliche Kultur gefördert und für Vielfalt auf dem Acker gesorgt. Das Unternehmen mit Sitz in Bohlsen bei Uelzen beschäftigt 195 Mitarbeiter und bietet 13 Ausbildungsplätze. 2014 wurden zusätzlich zwei neue Azubis aus Spanien eingestellt, die dort bereits eine Berufsausbildung erworben hatten, mit PRODUKTIONSPARTNER „Großer Preis des Mittelstandes” LED | PROJEKTION | DESIGN | MULTIMEDIA BTA VIDEO MARKETING GMBH • ERNST-AUGUSTIN-STRASSE 1A • 12489 BERLIN • TEL. 030 - 707 26 707 | www.bta-gmbh.de

ox-Aktion, bei der Erstklässler zur Einschulung eine wieder verwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft erhalten. Das Unternehmen ergänzt über 60.000 solche Bio-Brotboxen gratis mit Müsli- Tüten. Regional hat es Patenschaften für Schulklassen übernommen, die sich am Gesundheits-Programm „Klasse 2000“ beteiligen. Hinzu kommen Spenden und Sponsoring für regionale Einrichtungen wie Kinderschutzbund, Seniorenbund, Tafel, Lebenshilfe, Kindergärten und Kinder-Hospiz. Das Unternehmen unterstützt zudem ortsansässige und regionale Fußball-, Schwimm- und Badminton-Vereine. Die Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG wurde zum 2. Mal seit 2014 zum Wettbewerb nominiert durch die WISSENSBI- LANZ-DEUTSCHLAND und das Direkt Marketing Center Hannover der Deutschen Post AG. 2014 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG 40324 Melle Funktionales für den Büroalltag Die ASSMANN Büromöbel GmbH & CO. KG ist ein unabhängiges, mittelständisches Familienunternehmen. Unternehmensentscheidungen werden autonom durch die Geschäftsführung beziehungsweise den Gesellschafterkreis getroffen. Mit der Übernahme einer Dorftischlerei im Jahr 1939 wollte Tischlermeister Heinrich Assmann einen eigenen Betrieb für Bau- und Möbelschreinerei führen. Als Sohn Dieter 1968 die Firma übernahm, wurde der Handwerksbetrieb mit bis dahin 15 Mitarbeitern zu einem Industrieunternehmen entwickelt. Es folgte die Spezialisierung auf die Fertigung von Büroschreibtischen, -regalen und -schränken. 1999 übernahm Dirk Assmann in dritter Generation die Geschäftsführung des auf 310 Mitarbeiter gewachsenen Unternehmens, das aktuell 15 Ausbildungsplätze besetzt. Seine Mission ist es, mit einer hochmodernen Produktion und der im Branchenvergleich besten Produktivitätsrate das Unternehmen zu sichern, um es an die vierte Generation zu übergeben. Die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG konzentriert sich auf die Fertigung von Tisch- und Stauraumsysteme, Einrichtungselemente wie Stell- und Trennwandsysteme sowie Empfangstheken. Die Möbel werden ausschließlich auf dem regionalen Bürofachhandel vertrieben. Vier Niederlassungen mit 25 Mitarbeitern im Außendienst sorgen für größtmögliche Marktnähe. Die gleitende Inbetriebnahme einer vollautomatisierten Vorfertigung der Holzteile ohne Produktionsunterbrechungen, die Markteinführung eines Loungemöbel-Programms sowie die Entwicklung eines neuartigen Lösungsansatzes für die Verbindung zwischen den Strom- und Datenschnittstellen vom Gebäude zu den einzelnen Arbeitsplätzen, zählen zu den Erfolgen des Unternehmens in den letzten zwei Jahren. Das Unternehmen hat sehr gute Erfahrungen gesammelt, neue Arbeitsplätze mit ehemaligen Auszubildenden, Mitarbeitern aus insolventen Unternehmen oder im Alter von über 50 Jahren ˘ Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 37 LebensWert!

Jahrgänge