Aufrufe
vor 4 Jahren

PT-Magazin_06_2015_regional

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Region
  • Stadt
  • Volksbank
  • Jahres
  • Delitzsch
  • Bamberg
  • Entwicklung
  • Magazin.de
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 42 ausländischen Markt. Nach fünf Jahren ist das in 30 Ländern gelungen. Es war aber kein Spaziergang. Man empfahl Susanne Masson- Wawer, in ein Drittland zu gehen und dort zu produzieren, da es am Standort nicht genehmigt werden würde. Das Unternehmen ging auf Empfehlung nach Ägypten in Freihandelszonen und schaute sich deutsche Firmen an, die dort produzieren. Sie sollte einen Drittlandzuschuss aus Deutschland erhalten, zudem waren Steuervorteile und Lohnpolitik in den Freihandelszonen beachtlich. Nach dem Besuch von drei Freihandelszonen stand für die Unternehmerin fest, dass es doch nur Deutschland sein konnte. Sie wusste, dass die Umsetzung ihrer Idee Erfolg bringen und Arbeitsplätze schaffen würde. Die Herausforderung war, in einem „gesättigten“ Markt etwas Hochwertiges zu etablieren. Die Masson-Wawer Fiberglasmöbel GmbH ist heute die einzige Manufaktur dieser Art in Deutschland. Sie besitzt das Patent auf die Fertigungstechnik der Fiberglasprodukte. Der Erfolg zeigt sich im zweistelligen Umsatzzuwachs sowie in der zunehmenden Marktakzeptanz im Exportbereich. Die Möbelmanufaktur ist als Aussteller im fünften Jahr auf der Messe Christmasworld in Frankfurt/Main präsent. Über diesen Weg gelang der Sprung auf die internationale Bühne, die im Dekorationsbereich den Exportanteil auf 92 Prozent steigen ließ. Heute liefert das Unternehmen u. a. nach Australien, Dubai und Brasilien. Besonders große Dekorationen werden auf Kundenwunsch speziell entwickelt. Die Manufaktur fertigte für das La Fayette Paris im Dezember 2014 den einzigen Weihnachtsbaum mit 16 Meter Höhe, der auf dem Kopf stand. Die Masson-Wawer Fiberglasmöbel GmbH unterstützt die Volleyballmannschaft Stralsund sowie Kinder- und Jugendvereine, die Freiwillige Feuerwehr und die Werkstatt für Behinderte in der Nachbarschaft mit Sachspenden. Die Masson-Wawer Fiberglasmöbel GmbH wurde zum 6. Mal seit 2010 zum Wettbewerb nominiert u. a. durch die IHK zu Rostock, Geschäftsstelle Nordvorpommern/Rügen, die BVMW Mecklenburg-Vorpommern, Stralsund, Greifswald, Ostvorpommern, die IHK zu Rostock, Geschäftsstelle Stralsund und die Fachhochschule Stralsund. rehaform GmbH & Co. KG 18437 Stralsund Mobil durchs Leben Seit 15 Jahren ist die rehaform GmbH & Co. KG mit den Regionalgesellschaften reha team ostseeküste und reha team berolina Dienstleister für Kunden und Patienten in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg. Das Team von Spezialisten aus den Fachbereichen Orthopädie- und Rehabilitationstechnik, Sanitätshaus und Homecare bietet eine Komplettversorgung mit technischen Hilfsmitteln. Entsprechend den Bedürfnissen der Patienten und in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Ergo- und Physiotherapeuten wird an einer individuellen und innovativen Lösung gearbeitet. Die Reha-Fachberater, Orthopädietechniker und Krankenschwestern stehen beratend Ärzten aller Fachrichtungen zur Seite. Die geschaffene Organisationsstruktur von weitestgehend selbstständigen und somit handlungsfähigen Niederlassungen ermöglicht ein flexibles Handeln vor Ort, optimal angepasst an die jeweiligen regionalen Besonderheiten. Bei einem Versorgungsfall, wenn zum Beispiel für Menschen mit geringer Qualität und Zuverlässigkeit seit zwei Jahrzehnten ... Maschinenbau und Dienstleistungen für die Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik! PacTech - Packaging Technologies GmbH Am Schlangenhorst 15-17 14641 Nauen www.pactech.de

Mobilität die Anpassung eines Orthopädieprodukts in der Werkstatt notwendig ist, beginnt die Dienstleistung bereits mit einem Abholservice von zu Hause. An mehreren Standorten sorgen die Mitarbeiter der Elektro-Werkstätten dafür, dass defekte elektronische Hilfsmittel wieder voll funktionstüchtig sind. Die rehaform GmbH & Co. KG hat 123 Beschäftigte und ist damit ein wichtiger Arbeitgeber der Region. Der Umsatz des Unternehmens verdoppelte sich im Vergleichszeitraum 2010 zu 2014. Regional unterstützt die rehaform GmbH & Co. KG insbesondere Kinderund Jugendabteilungen gemeinnütziger Vereine sowie den Behindertensport. Die rehaform GmbH & Co. KG wurde 2015 erstmals zum Wettbewerb nominiert durch die Bundestagsabgeordnete Angela Merkel. Wockenfuß Hörakustik 18057 Rostock Besser hören und gut aussehen Mit Filialen in Bad Doberan, Ribnitz- Damgarten, Roggentin und Rostock hat die Wockenfuß Hörakustik seit ihrer Gründung im Jahr 2007 einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Mit einer eigenen Otoplastikwerkstatt zur Herstellung maßgefertigter Hörhilfen und der eigenen Reparaturwerkstatt werden dem Kunden umfassender Service und beste Qualität geboten. Neben der Funktionalität wird vor allem Wert auf die Ästhetik des Gehörschutzes gelegt. Das Motto des Inhabergeführten Unternehmens: „Besser hören und gut aussehen!“ Im Haus wurde ein neues Verfahren zur Hörgeräteanpassung entwickelt. Damit werden eine höhere Kundenzufriedenheit und kürzere Durchlaufzeiten bei maximaler Qualität in der Hörgeräteanpassung erreicht. Kooperationspartner war der Pro Akustik Verband. Gemeinsam wurde auch ein spezielles wissenschaftliches Hörtraining entwickelt. Forschung wird hauptsächlich in der Tochtergesellschaft Labor W betrieben. Das Unternehmen versucht im noch immer heiklen Bereich der Hörakustik eine Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen. Nach jedem Auftrag wird ein Service-Anruf getätigt, der die Qualität der Arbeit sicherstellen soll. Eingehende Anfragen per Post, Telefon oder E-Mail werden schnell und persönlich beantwortet. Über Gesundheitstage an Schulen versucht die Wockenfuß Hörakustik, das Berufsbild bekannter zu machen und junge Menschen für die Hörakustik zu interessieren. Im Schnitt bildet das Unternehmen zwei bis vier Lehrlinge aus. In regelmäßig stattfindenden Mitarbeitergesprächen werden Probleme, Ziele und Wünsche besprochen. Besondere Leistungen und Engagements der Mitarbeiter werden mit Sachgeschenken belohnt und Kurzurlaube gewährt. Die Mitarbeiter erhalten eine betriebliche Altersvorsorge und physiotherapeutische Leistungen. Alleinerziehende können ihre Arbeitszeit verlagern. Das Unternehmen führt Tage der offenen Tür in den Filialen und im Labor der Tochtergesellschaft durch. So kann sich jeder potentielle Kunde ein Bild von der Arbeit eines Hörakustikers machen. Die Wockenfuß Hörakustik engagiert sich für regionale Sportvereine und sponsert u. a. den Plattdeutschverein Rostock zur Erhaltung der plattdeutschen Sprache. Wockenfuß Hörakustik wurde 2015 erstmals zum Wettbewerb nominiert durch die STYLOCOM Ltd. & Co. KG, die Si.C - Sieg Consulting und die hkc GmbH. ó Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 43 NOM FINALIST I N I ERT FÜ 2015 R DEN „GROSSEN PREIS DES MITTELSTANDS“ MYTHOS V I L L A Die Schönheit der Klassik, verbunden mit der Ästhetik von heute – ein Bau mit den perfekten Proportionen einer immer gültigen Form. Die Suche nach dem idealen Haus hat Haacke mit dieser Villa ein großes Stück weiterentwickelt. Haus-Magazin, 132 Seiten kostenlos und Informationen zu dieser Villa: Tel. (08 00) 4 22 25 33 · www.haacke-haus.de

Jahrgänge

E-Paper PT-Magazin 04 2020 Überblick behalten
E-Paper PT-Magazin 03 2020 Wir stemmen das
E-Paper PT-Magazin 02 2020 Nicht aufgeben
E-Paper PT-Magazin 01 2020 Krisen überwinden
PT-MAGAZIN 02 2020
PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020