Aufrufe
vor 5 Jahren

PT-Magazin_06_2015_regional

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Region
  • Stadt
  • Volksbank
  • Jahres
  • Delitzsch
  • Bamberg
  • Entwicklung
  • Magazin.de
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 38 schützt die Gräflich Eltz‘sche Kastellanei das Ensemble aus Gebäude und Natur unter bewusstem Verzicht der Kommerzialisierung der dazugehörigen Grundstücke. Gräfin Sophie Eltz ist Vorsitzende des Freundeskreises der Stiftung Lesen und Kuratorin von Maria Laach und engagiert im Kinderschutzbund. Graf Karl Eltz ist Ehrenmitglied der Deutschen Burgenvereinigung und Kurator der Abteien Maria Laach und St. Hildegard, der Stiftung Lesen und des Rheingau-Musik-Festivals. Die Gräflich Eltzsche Kastellanei wurde 2015 zum 2. Mal in Folge zum Wettbewerb durch die WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH nominiert. 2014 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert) v.l.n.r.: Frau Gräfin Sophie zu Eltz und Herr Dr. Karl Graf zu Eltz, Geschäftsführer Gräflich Eltzsche Kastellanei ITK Engineering AG 76773 Kuhardt Erfolgreiches Wachstum Die ITK Engineering AG wurde 1994 von Michael Englert mit dem Ziel gegründet, Entwicklungs- und Beratungsleistungen im Auftrag von Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen durchzuführen. Trotz des allgemeinen Fachkräftemangels ist aus einem Ein-Mann-Betrieb ein innovatives Technologieunternehmen mit 800 Mitarbeitern geworden. Dass dieses Wachstum in den vergangenen 20 Jahren gelungen und sich das Unternehmen erfolgreich am Markt etabliert hat, ist neben dem fachlichen Know-how jedes einzelnen Mitarbeiters auch dem Festhalten an Werten wie Teamgeist und dem Streben nach Innovationen zu verdanken. 95 Prozent der Mitarbeiter sind im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. Sie tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, Innovationen, die sowohl in Fahrzeugen, medizinischen Geräten als auch in Flugzeugen zu finden sind, zu verwirklichen. Als verlängerte Werkbank von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen Nutzen Sie die Chancen des Medienwandels innovative Funktionen moderne Technologie von Verlagsfachleuten knk Business Software AG www.knkVerlag.de

produzierte die ITK Engineering AG bisher keine eigenen Produkte. Ihre Leistung liegt stattdessen in der Beratung, Schulung und Auftragsentwicklung kundenspezifischer Systemlösungen. Seit zwei Jahren entwickelt das Unternehmen auch eigene Produkte, mit denen nachhaltige Lösungen zur Effizienzsteigerung bei der Entwicklung von Software und komplexer Systeme erreicht werden. Zu den Erfolgen zählt auch, dass bestehende Großprojekte ausgebaut und weitere Neukunden in unterschiedlichen Branchen gewonnen wurden. Damit werden den Mitarbeitern erneut anspruchsvolle Projektthemen geboten, in denen jeder Einzelne Verantwortung übernehmen kann. Höchstes Firmenziel ist die Mitarbeiterzufriedenheit, nicht die Gewinnmaximierung. Es wird auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter gehört, ihre Wünsche werden ernstgenommen, eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten und Freizeitangeboten angeboten. Überstunden (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert) Herr Michael Englert, Vorstandsvorsitzender ITK Engineering AG können die Mitarbeiter abbauen oder sich zum Lohn/Gehalt auszahlen lassen. Die Arbeitszeiten sind in Anlehnung an die Projektsituation flexibel, so dass die Möglichkeit besteht, Familie und Karriere miteinander zu vereinbaren. Anlässlich des 20jährigen Firmenjubiläums im vergangenen Jahr hat die ITK Engineering AG die Aktion „ITK bewegt Menschen“ ins Leben gerufen, in deren Rahmen 100.000 Euro für wohltätige Zwecke gespendet wurden. Für jedes Jahr des Bestehens förderte das Unternehmen ein bestimmtes Projekt. Das heißt: jeweils 5.000 Euro gingen an 20 regionale soziale Einrichtungen. Die Vorschläge für die Einrichtungen kamen von den Mitarbeitern. Darüber hinaus unterstützt sich die ITK Engineering AG regelmäßig regionale Sportvereine, Kindergärten und Schulen. Die ITK Engineering AG wurde zum 3. Mal seit 2012 zum Wettbewerb nominiert, u. a. durch den Dt. Bundestag und das Privatinstitut Dr. Matz Leipzig. 2012 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. ó Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 39 PREISTRÄGER 2015: Liebe Kunden, liebe Mitarbeiter, VIELEN DANK für den gemeinsamen Erfolg. AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG Benzstraße 14-18 57439 Attendorn Tel. 0 27 22 / 95 40 - 0 www.afk-kunststoff.de

Jahrgänge