Aufrufe
vor 9 Monaten

PT-Magazin 05 2020

  • Text
  • Magazin
  • Werkbank
  • Weltweit
  • Beton
  • Krise
  • Welt
  • Mittweida
  • Zukunft
  • Zeit
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
Offizielles Magazin der Oskar-Patzelt-Stiftung. Titelthema: Meilensteine.

22

22 Oskar-Patzelt-Stiftung Wie Sie auf andere aufmerksam werden PT-Magazin Nutzen Sie das PT-Magazin als Quelle der Inspiration. Einfacher geht es fast nicht. Durchblättern, die Beiträge zu und über die Unternehmen lesen, die kleineren und größeren Anzeigen betrachten und schon haben Sie eine Ansammlung an interessanten Unternehmen. PT-Magazin online Auf dem Online-Portal des Magazins finden Sie unter www.pt-magazin.de tagesaktuelle Neuigkeiten aus Politik und vor allem aus der Wirtschaft sowie interessante Firmenporträts. © OPS Netzwerk GmbH, elenabsl – Fotolia.com Geschäftsausstattung Website und E-Mail-Signatur Außen- und Fahrzeugwerbung Messen und Ausstellungen Presse und Veranstaltungen Büro Online Offline Zeigen Vernetzen Ballzeitung Zu jeder Auszeichnungsgala gibt es eine eigene Zeitung. Neben den Informationen zum Ablauf sind alle Teilnehmer aufgelistet. Und diese sogar mit Tischangabe, so dass Sie noch am Abend selbst mit Ihnen besonders am Herzen liegenden Gesprächspartnern Kontakt aufnehmen können, weil Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Kompetenznetz-Mittelstand Das Portal des Wettbewerbs www.kompetenznetz-mittelstand.de verfügt über eine stattliche Anzahl an Unternehmen, die sich hier registriert haben. Es sind über 30.000. Über verschiedene Suchkriterien können Sie hier nach für Sie interessanten Unternehmen recherchieren und Kontakt aufnehmen. Tagungen Die Dialogtage im Frühjahr jeden Jahres bieten exzellente Anknüpfungspunkte im Kleinen, etwa 70 (+/-20) Teilnehmer umfassenden Kreis. Stifterliste Die hinter dem Wettbewerb stehende Oskar-Patzelt-Stiftung ist eine private, auf Spenden angewiesene Stiftung. Nun gibt es eine Reihe von Unternehmen, die den Stiftungszweck, das Fördern des deutschen Mittelstandes nicht nur gut heißen, sondern es auch ausdrücklich finanziell unterstützen. Diese Unternehmen sind auf der Website www.mittelstandspreis. com separat ausgewiesen unter dem Stichwort „Stifterliste“. Preisträger Alle aktuellen Preisträger sowie die der zurückliegenden Jahre sind ebenfalls auf der Website www.mittelstandspreis.com nach ihrer regionalen Zugehörigkeit aufgeführt. Wie andere auf Sie aufmerksam werden So wie Sie auf vielfältigen Wegen auf die Nominierten und Preisträger aufmerksam werden, funktioniert es auch in die andere Richtung. PT-MAGAZIN 5 2020 SFW Schildauer Fleischund Wurstwaren GmbH Unsere regionaltypischen Spezialitäten: edle Feinkostsalate deftig Hausschlachtenes leckere Geflügelerzeugnisse PREMIER-FINALIST 2019 www.schildauer.de Schildau, Sitzenrodaer Str. 5 • 04889 Belgern-Schildau Telefon: 03 42 21 – 55 00 • Fax: 55 029 • info@schildauer.de

PT-MAGAZIN 5 2020 Sponsor Sie können als Sponsor im Rahmen einer Gala, sei es mit Sachspenden für die Verlosung und/ oder Ihrem Logo in den Publikationen der Stiftung auftreten. Ebenso können Sie sich auch als offizieller Sponsor des Wettbewerbes „Großer Preis des Mittelstandes“ engagieren. Anzeigen Bei einer IVW-geprüften Auflage von 40.000 Stück ist das PT-Magazin eine Topquelle für ca. 70.000 Entscheider im Mittelstand. Und es landet vornehmlich auf den Tischen von Preisträgern und Nominierten. Eine Alleinstellung, die kein anderes deutsches Wirtschaftsmagazin bietet. Da auf dem Portal des PT-Magazins monatlich ca. 50.000 Besucher vorbeischauen, ist auch eine Online-Präsenz auf dem Bildschirm eine interessante, auffallende Alternative. Stifterliste Und natürlich können Sie sich auch als Stifter engagieren. Nach wie vor eine prominente Plattform, auf der die einzelnen Unternehmen herausragen. Das Logo des Wettbewerbs Das Logo „Großer Preis des Mittelstandes“ darf auf keinen Fall fehlen. Weder auf Ihrem Online-Auftritt noch auf Ihren Printunterlagen. Die anderen wollen und sollen wissen, dass „Sie es drauf haben“. Dieses Logo können Sie sich kostenfrei auf der Website www.mittelstandspreis. com downloaden. Die Statue und die Urkunde Alle ausgezeichneten Unternehmen erhalten eine Skulptur, die den „Großen Preis des Mittelstandes“ repräsentiert, und dazu eine Urkunde. Keine Frage, dass beides seinen Platz an exponierter Stelle in Ihrem Unternehmen finden sollte. Treffen im Netzwerk der Besten Sowohl überregional als auch lokal gibt es verschiedene Formate, wo sich Ausgezeichnete und Nominierte der vergangenen Jahre zum Netzwerken, Erfahrungsaustausch und gemütlichen Plausch treffen. Dabei besteht oft auch die Möglichkeit mit einem kleinen Stand das eigene Unternehmen zu repräsentieren. Sonderformen Manche Unternehmen kommunizieren die Auszeichnung auch über ihren Fuhrpark und lassen die Preisträger-Skulptur – als grafischer Aufdruck imposant umgesetzt –auf ihrem Smart oder 40-Tonner über die Straßen fahren, um ein paar aktuelle Beispiele zu nennen. Wieder andere Unternehmen nutzen die Auszeichnung, um den Firmenbereich mit entsprechenden Fahnen auszustatten und den Geschäftspartnern eindrucksvoll zu signalisieren, dass sie ein Spitzenunternehmen sind. Im Merchandising-Bereich des Wettbewerbes finden Sie unter www.mittelstandspreis.com/ shop zahlreiche Anregungen wie einen Aufsteller für den Eingangsbereich oder das Besprechungszimmer, Tischaufsteller, Schlüsselanhänger, Aufkleber und vieles mehr. Anzeigen und Sponsoring im Umfeld der Oskar-Patzelt-Stiftung sind starke, marken- und imagefördernde Aktionen. Weniger etwas für den schnellen Abverkauf zwischendurch, eher eine wertige Visitenkarte im Netzwerk der Besten. Ein sichtbares Zeichen, zu diesem Kreis dazu zu gehören. Sie sind sowohl eine Eintrittskarte, um leichter ins Gespräch mit Kollegen aus dem Netzwerk zu kommen als auch eine Einladung an alle anderen: „Hier ist einer aus dem Netzwerk und wenn wir uns gegenseitig weiterbringen können, dann meldet euch gerne bei mir!“ Viele der ausgezeichneten Unternehmen nutzen diese Plattform seit Jahren für ihre Geschäfte. ó Über den Autor Der Autor Christian Kalkbrenner ist selbst Preisträger des Wettbewerbs und Vorsitzender des Unternehmerbeirats der Oskar-Patzelt- Stiftung. Der Text ist ein Ausschnitt aus seinem Buch „Nominiert! Was tun?“, ISBN 978-3-00-055741-5, das über den OPS-Shop bestellbar ist. Your partner for smart AUTOMATION CONCEPTS for NARROW FABRICS RSG Automation Technics GmbH & Co. KG 74321 Bietigheim-Bissingen · Germany www.rsg-automation.de

Jahrgänge