Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 04/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Mittelstand
  • Stadt
  • Wirtschaft
  • Essener
  • Deutschland
  • Zeit
  • Merkel
  • Berlin
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

zent der

zent der Nettowertschöpfung der Stadt erwirtschaften. Über diese beeindruckenden Zahlen hinaus betonte der Oberbürgermeister, wie wichtig ihm die lokale Verbundenheit der Unternehmen sei: „Sie sind vor Ort, sie kennen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wissen um deren Sorgen und Nöte. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung in vielen Bereichen, und sie sorgen durch die Ausbildung junger Menschen dafür, dass die Stadt zukunftsfähig bleibt.“ So wie die Beinert-Knotte Elektro GmbH, die exzellente Technik auf dem neustem Stand anbietet. Ein Unternehmen, dass hochinnovative Produkte verkauft, in der Firmenführung aber auf altbewährte Werte schätzt: Vertrauen, Verbundenheit, Zuverlässigkeit und Kontinuität. Nicht umsonst sind viele Mitarbeiter des Unternehmens seit Jahren dabei. Viele sind nach der Ausbildung gleich dageblieben. Der Essener Oberbürgermeister lud die Unternehmen ein, im Rahmen des Strategieprozesses Essen.2030 auch weiterhin an der Zukunftsfähigkeit des Standortes mitzuwirken und Essen als lebens- und liebenswerte Stadt zu erhalten. Dr. Dietmar Düdden: „Die Entwicklung der letzten Jahre war ausgesprochen positiv, mit einem Wachstum von durchschnittlich 3.700 neuen Arbeitsplätzen pro Jahr.“ LEIDENSCHAFT rede die Zuhörer daran, dass die rund 12.500 kleinen und mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetriebe Innovationsmotor seien. Außerdem auch Jobmaschine, dass sie 70 Prozent aller Arbeitnehmer, 80 Prozent aller Auszubildenden beschäftigen und rund 40 Pro- Quantensprung der Wirtschaft Dr. Dietmar Düdden wies in seinen anschließenden Ausführungen darauf hin, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Essen auf gesunden Füßen stehe: „In den letzten Jahren verzeichnete Essen bei der Leistungsfähigkeit der Wirtschaft einen Quantensprung. Die prozentualen Steigerungen von über 20 Prozent beim Bruttoinlandsprodukt und bei der Bruttowertschöpfung seit 2006 sprechen eine klare Sprache und sind im Vergleich der zehn größten Städte Deutschlands absolute Spitze.” Spitze durch Firmen wie die Ralf Teichmann GmbH, deren Kranspitzen von weitem zu erkennen sind. Ralf Teichmann schaffte es als Gründer und Geschäftsführer, Europas Marktführer für gebrauchte, generalüberholte oder neu aufgebaute Krane zu werden. Das erreichte er zusammen mit seinen fast 200 Mitarbeitern. Vom Standort Essen aus. Diese Leistung machte ihn 2011 zum Finalisten beim „Großen Preis des Mittelstandes“. Kostenlos, neutral und vertraulich Dr. Düdden betonte, dass der Essener Mittelstand tragende Säule dieses Wirtschaftswachstums sei: „Die kleinen und mittelständischen Essener Unternehmen „Rund um das Thema Kunststoff-Spritzguss bieten wir unseren Kunden einen Vollservice, vom Ein- und Mehrkomponenten-Verfahren, dem Umspritzen von Metallgeweben und Folien bis zur Montage von hochdekorativen und funktionellen Baugruppen.“ Zertifi ziert nach: DIN EN ISO 14001:2005 DIN EN ISO 9001:2008 www.eifler-kt.de Eifler Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG Röntgenstraße 38 | 32107 Bad Salzuflen Telefon: (0 52 21) - 6 94 19 - 0 Fax: (0 52 21) - 6 94 19 - 11 Email: info@eifl er-kt.de zum Beispiel Gehäuse für die Analysentechnik | lasern | stanzen | kanten | schweißen | pulverbeschichten | montieren | Groppendiek 6 33014 Bad Driburg Fon 05253.98480 Fax 05253.984898 www.wieneke.de info@wieneke.de

haben bereits in den letzten Jahren flexibel auf komplexe Veränderungsprozesse ihres wirtschaftlichen Umfeldes reagiert. Das gesamte Team der EWG wird auch in Zukunft alles daran setzen, die Firmen zu begleiten. Als zentrale Anlauf- und Servicestelle für Essener Unternehmen können wir zusammen mit der Stadt Essen, mit der IEW - Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V. und unseren Partnern, wie der IHK zu Essen, dem EUV, der Kreishandwerkerschaft, Banken und Fördereinrichtungen, Verbänden und der Agentur für Arbeit Essen, in vielen Fragen der Geschäftstätigkeit unterstützen – und das kostenlos, neutral und vertraulich.“ Gebührende Anerkennung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise außergewöhnliche unternehmerische Leistungen mit gesellschaftlichem Engagement verbinden, erhielten während des anschließenden Essener Unternehmertalks die gebührende Anerkennung: Oberbürgermeister Reinhard Paß nominierte auf Vorschlag der EWG die Beinert-Knotte Elektro GmbH, die communicode GmbH & Co. KG, die FRIGOBLOCK Grosskopf GmbH, ein Unternehmen, das sich seit fast 35 Jahren der Herstellung von Transportkältemaschinen verschrieben hat und mit so großem Erfolg mittlerweile als drittgrößtes seiner Branche in Europa gilt, die LK Lichtdesign & Klangkonzept Medien-Präsentationssysteme AG, die mit 50 Mitarbeitern seit neun Jahren auf höchstem Niveau unterwegs ist und in der ganzen Bundesrepublik namhafte Marken, prominente Menschen und attraktive Veranstaltungen in Licht hüllt, und die NOWEDA eG Apothekergenossenschaft für den „Großen Preis des Mittelstandes 2012“ in der Wettbewerbsregion Nordrhein-Westfalen. Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich vergebene Preis gilt deutschlandweit als eine der begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen. Durch den Talk des Essener Mittelstandsempfang führte WDR-Moderatorin Steffi Neu - hier im Gespräch mit Dr. Helfried Schmidt, Reinhard Paß und Gerd Peters (Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Essen). Beziehungen knüpfen Zwei weitere Essener Unternehmen durften sich ebenfalls über eine Nominierung freuen. Die Ralf Teichmann GmbH, Finalist in 2011, wurde zum Preisträger für den „Großen Preis des Mittelstandes 2012“ in NRW nominiert. Die cph Deutschland Chemie GmbH, 2007 Finalist und 2009 Preisträger in der Wettbewerbsregion Nordrhein-Westfalen, erhielt eine Nominierungsurkunde für die Bundesauszeichnung des „Großen Preis des Mittelstandes 2012“. Zum Abschluss der Veranstaltung erwiesen sich der anschließende Abendempfang und der Infomarkt als hervorragende Möglichkeit für alle Beteiligten, Beziehungen zu knüpfen und Kooperationen anzustoßen. Wer den Mittelstand stärkt hat die Zeichen der Zeit erkannt. Essen bietet dem Mittelstand eine Bühne. n Boris Kunofski (Foto: EWG)

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2020
PT-MAGAZIN 02 2020
E-Paper_01_2020_Krisen überwinden
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020