Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 04/2011

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Menschen
  • Geld
  • Europa
  • Gesellschaft
  • Mitarbeiter
  • Zeit
  • Entwicklung
  • Rettet
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Gesellschaft

Gesellschaft Gesellschaft Die Besten finden Der Mittelstand, das hässliche Entlein? Schon heute haben viele mittelständische Unternehmen große Schwierigkeiten, die passenden Mitarbeiter für sich zu begeistern und an sich zu binden. Vor allem was den qualifizierten Nachwuchs angeht, wird sich dieser Engpass noch verschärfen – fast zwei Drittel der Beschäftigten in deutschen Unternehmen sind bereits über 40 Jahre alt, die Anzahl junger und zugleich Quellen und Tipps ■ „Die Generation Y-Mitarbeiter der Zukunft“, Anders Parment, Gabler ■ Leipzig Graduate School of Management ■ www.business-wissen.de ■ Fachhochschule des Mittelstands (FHM) (Foto: Engelbert Hosner/media3000/pixelio.de) gut ausgebildeter Arbeitskräfte geht zurück. Im „Kampf um die besten Köpfe“ meinen viele Mittelständler, schlechte Karten zu haben: „Gegen die Popularität der Konzerne kommen wir nicht an“, heißt es dort oft. In der Tat können Großunternehmen häufig mit starken Pfunden wuchern – etwa einem üppigen Gehalt, einer hohen Bekanntheit oder einem attraktiven Standort. Doch auch der Mittelstand hat einiges zu bieten: Ein breites Aufgabenspektrum, die Nähe zur Geschäftsleitung, große Gestaltungsspielräume und innovative Produkte sind nur einige typische Vorteile von kleinen und mittleren Unternehmen. Dies gilt es gerade bei der Suche nach jungen Arbeitskräften in die Waagschale zu werfen, die Studien zufolge alles andere als nur aufs Geld schauen – sie suchen nicht zuletzt Erlebnisse und immaterielle Werte. Ohne Bekanntheit keine Bewerbung Die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeitgebermarke ist also in vielen mittelständischen Unternehmen gegeben – nur werden die Vorteile allzu oft nicht oder nicht richtig kommuniziert. Die Aufgabe von Employer Branding ist, diese Vorteile bei den gewünschten Mitarbeitern ■ bekannt zu machen, ■ sie für das Unternehmen zu interessieren, ■ dafür zu sorgen, dass sie es gegenüber anderen Unternehmen be vorzugen und sich ■ bewerben. Eine starke Arbeitgebermarke ist bares Geld wert Es gilt also, das eigene Unternehmen als Arbeitgebermarke zu begreifen und dessen Alleinstellungsmerkmale aktiv bei der Zielgruppe zu vermarkten. Personal-, Marketing und ggf. Kommuni- kationsabteilung sollten dabei Hand in Hand arbeiten. Dann können auch mittelständische Unternehmen durchaus mit etablierten Größen konkurrieren. So lassen sich nicht nur die gewünschten Arbeitnehmer gewinnen, sondern auch mehr Geld verdienen: Bereits im Jahr 2002 zeigte eine Studie, dass jene Unternehmen, die in Employer Branding investiert haben, deutliche höhere Zuwächse bei Umsatz und Gewinn verzeichnen konnten als jene, die darauf verzichtet haben. Die Wunschkandidaten richtig ansprechen Arbeitnehmer lassen sich nur dann für ein Unternehmen begeistern, wenn sie richtig angesprochen werden – einen zukünftigen Abteilungsleiter überzeugt man anders als einen Werkstudenten. Dabei kommt es auf die richtigen Botschaften in der richtigen Tonalität an; die jeweiligen emotionalen (z. B. Sicherheit oder Gestaltungsfreiheit) und funktionalen Vorteile (etwa Bezahlung oder Weiterbildungsangebot) müssen glaubhaft vermittelt werden. Entscheidend sind zudem der richtige Kommunikationskanal und die richtigen kommunikativen Maßnahmen. Denkbar sind u. a.: ■ Teilnahme an Arbeitgeber-Rankings ■ Imageanzeigen, Stellenanzeigen ■ Pressearbeit in Fachpresse/ Publikumspresse ■ Präsenz auf Karrieremessen, Uni- Roadshows ■ Moderierte Karriereforen in Social Media ■ Einsatz von Mitarbeitern als Fürsprecher Früh anfangen Junge Menschen lassen sich leichter begeistern als ältere. Wer sich bei ihnen als attraktiver Arbeitgeber präsentiert, dabei auf die richtigen Kanäle setzt und den richtigen Ton trifft, kann mit Bewerbungen von talentierten kommenden Top Professionals rechnen. ■ Philip Müller Erleben Sie Freiheit - mit Technik made in Germany! Ihr E-Rollstuhl Ihr Auto-Umbau Ihre Fahrhilfen Ihre Fahrschule Ihr Mietwagen Ihr Dienstleister Sieger bei Deutschlands großer Mittelstandsinitiative Liquidität = Wachstum Liquidität liegt so nah: Vantargis ist Ihr mittelständisches Finanzhaus. Mit unseren fünf Standorten in Hessen, Bayern, Baden- Württemberg, Thüringen, Sachsen sowie weiteren Regionalleitern sind wir deutschlandweit für Sie da – auch in Ihrer Nähe. Als Teil der Vantargis-Gruppe bringen wir durch moderne Finanzierungen, wie Leasing, Mietkauf, Sale-and-lease-back oder Factoring frische Liquidität in Ihr Unternehmen und sichern so zum Beispiel Ihr Wachstum. Sprechen Sie mit uns – wir stellen gern Ihnen die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen vor. .de PARAVAN® GmbH Paravan-Straße 5-10 D-72539 Pfronstetten-Aichelau Telefon +49 (0)7388 9995 91 info@paravan.de www.paravan.de PARAVAN® GmbH Niederlassung Heidelberg Bonhoefferstr. 3a D-69123 Heidelberg Telefon +49 (0)6221 7392 090 heidelberg@paravan.de PARAVAN® GmbH Niederlassung Paderborn Barkhauser Str. 8 D-33106 Paderborn Telefon +49 (0)5251 142 72 80 nrw@paravan.de PARAVAN® GmbH Niederlassung Hamburg Bei der Apostelkirche 5 D-20257 Hamburg Telefon +49 (0)40 285 122 66 marco.pforr@paravan.de Vantargis Leasing GmbH Fischbacher Straße 6 | 65779 Kelkheim (Taunus) info@vantargis-leasing.de Anfragetelefon +49 6195 67 55-35 Besuchen Sie uns im Internet unter www.paravan.de und bei facebook! Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vantargis-leasing.de. Dort können Sie auch das kostenlose Finanzmagazin mittelstandsdialog bestellen.

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2020
PT-MAGAZIN 02 2020
E-Paper_01_2020_Krisen überwinden
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020