Aufrufe
vor 2 Jahren

PT-Magazin 03 2019

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Stadt
  • Europa
  • Deutschland
  • Wirtschaft
  • Mittelstand
  • Menschen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Unternehmen
Offizielles Magazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung, Regiotop, German Mittelstand, Plattform-Ökonomie, Geschäftsgeheimniss, KIA Stinger 3.3, Viraler Wandel,

PT-MAGAZIN 3/2019 Vision - ein hochwertiges Designmöbel, schlicht und dezent mit Überraschungseffekt. PK Touch Table - für alle Arbeitsphasen, kommunikativ im Meeting, interaktiv im Brainstorming, ein normaler Tisch zum Chillen. Hier kann auch „gezockt“ werden. Airhockey, Puzzle und andere interaktive Spiele sind möglich. Firmenportrait 12 Geschäftsführung Peter Kenkel Hauptgeschäftsfelder •Kommunikationsmöbel •Raum- und Gebäudekonzepte •Digital Signage IT meets Möbel – Peter Kenkel GmbH setzt auf neue Arbeits(platz)konzepte und Digitalisierung Individuell, kreativ, flexibel, hochtechnisiert und immer eine innovative Idee voraus - die Peter Kenkel GmbH steht für eine Vielzahl von Produkten, die zusammen ein riesiges Spektrum von professionellen Anwendungsbereichen abdecken. Anschrift Peter Kenkel GmbH Turmtannen 10 D-49451 Holdorf Showroom Cappeln: Großer Kamp 12, 49692 Cappeln Tel.: +49 (0)4478 / 94 190-0 Fax.: +49 (0)4478 / 94 190-49 E-Mail: info@peterkenkel.de www.peterkenkel.de PK Meet: Für Schnelle Meetings in ungestörter Atmosphäre Vom Fachhandel für Büromöbel hat sich die Peter Kenkel GmbH zum Entwickler und Hersteller von digitalen Kommunikationsmodulen entwickelt. International erfolgreich, regional verwurzelt und zu Hause im Oldenburger Münsterland. Wir bieten alles aus einer Hand: von der Beratung und Analyse, über die Planung bis zur Ausführung. Wir denken nicht nur in Möbeln und Technik, sondern sehen die Optimierung der Wirtschaftlichkeit in Unternehmen als unsere Aufgabe. Geschäftsführer Peter Kenkel in seinem Showroom in Cappeln Unsere Grundidee sind Kommunikationsmöbel – die professionelle Verbindung aus Möbel mit Hardund Software sowie individuellem Content. Was die PK zusätzlich so außergewöhnlich macht, ist die Konzept- und Projektarbeit. Das Team aus Designern, Architekten, Technikern und Planern entwickelt individuelle Ideen und Konzepte nach Kundenwunsch. Das können spezielle Möbel passend zur Corporate Identity sein, oder auch ganze Etagen einer Firmenzentrale, die modernisiert, digitalisiert oder neu erschaffen werden sollen. Mit der Arbeitsmethodik und den räumlichen Veränderungen innerhalb der Unternehmen ändern sich auch die Ansprüche an die Möbel und Integration von Medientechnik.

PT-MAGAZIN 3/2019 2006 Hochwertige Büro- & Loungemöbel 2008 Kombination Möbel & Technik Catering Island 1 Orgatec 2011 Kombination Touchdisplays & Möbel Island Line 2015 Staron Erweiterung Island Line Präsentationstechnik & Konzeptarbeit 2017 Standorte Cappeln & Leipzig Leaf Neue Lösungen für den POS Geschäftsfelder Marketing & Content Firmenportrait Die Peter Kenkel GmbH entwickelt und kombiniert seit Jahren Lösungen, die genau diesen Ansprüchen gerecht werden und die IT mit der Büroeinrichtung in Einklang bringen. Mobile Arbeitsplätze mit integriertem Touchdisplay oder das durchdachte Präsentationsmodul für das schnelle Meeting zwischendurch - Bestandteile, die in keinem modernen Office mehr fehlen sollten. wurde auf kleinstem Raum vorinstalliert und mobil gemacht: ein Pilotenkoffer großes Möbelstück, aus dem ein Mini-PC, ein Beamer, eine Kabeltrommel und ein Soundsystem herausfahren. Ein Knopfdruck, und die Präsentation kann starten. Professionelle Präsentationstechnik mit Bild und Ton zur kinderleichten Bedienung, damit auch Leute damit klarkommen, die keine Computerexperten sind. 13 Heute ist die Peter Kenkel GmbH in dem Bereich der Digitalisierung für Unternehmen ein Taktgeber und arbeitet stetig an individuellen Lösungen, welche die Arbeitsprozesse im Büroalltag erleichtern. Ein Paradebeispiel dafür ist der NEO, ein Präsentationsallrounder auf Rollen. Alles, was für eine perfekt funktionierende Präsentation nötig ist, Die digitale Mitarbeiterkomunikation ist ein weiteres zukunftsweisendes Projekt: PK hat ein Konzept entwickelt, um den Flurfunk in die moderne Unternehmenskommunikation zu überführen. Möglich gemacht durch die Verknüpfung verschiedener Kommunikationskanäle und die Aufstellung von Bildschirmen, die alle Mitarbeiter regelmäßig im Blick haben. Auf diese NEO - Präsentationsallrounder auf Rollen Weise können zum Beispiel blitzschnell Schichtplanveränderungen, Firmentermine, Personalia, Jubilare, Auszeichnungen, Mitarbeiterinfos u.v.m. auf die Monitore oder direkt aufs Smartphone kommuniziert werden. Die digitale Mitarbeiterkommunikation ist eine Absage an den Klatsch und ein Gewinn für die Firmenkultur. Damit kann bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Motivationspush erzielt werden, da sich endlich alle eingebunden fühlen und mitreden können – egal ob sie an der Maschine, im Büro, im Außendienst oder zu Hause sind. ó Digitale Mitarbeiterkommunikation: fördert das WIR-Gefühl unter den Mitarbeitern

Jahrgänge