Aufrufe
vor 7 Jahren

P.T. MAGAZIN 03/2014

  • Text
  • Unternehmen
  • Ehrenplakette
  • Brandenburg
  • Magazin
  • Vertrauen
  • Kompetenz
  • Wirtschaft
  • Sicherheit
  • Partnerschaft
  • Berlin
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Der Sprung nach vorn So

Der Sprung nach vorn So groß wie Belgien, so bevölkerungsreich wie Dänemark und ein BIP, das mit 50.600 Euro je Erwerbstätigen in etwa dem der Niederlande entspricht – willkommen in der „Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg“. Hasso-Plattner-Institut Spezial | Regional 58 Die Ergebnisse des Regionalrankings 2014 sind noch taufrisch: Brandenburg an der Havel, Potsdam und Frankfurt (Oder) sind die dynamischsten ostdeutschen Regionen. Und im bundesdeutschen Dynamik- Vergleich landet Brandenburg an der Havel sogar auf dem fünften Platz. Ein Ergebnis, das sogar Experten überrascht hat – letztendlich aber eine wirtschaftliche Entwicklung wiederspiegelt, die für deutsche Mittelstädte mit solider ökonomischer Basis in den vergangen Jahren kennzeichnend ist. (Foto: visitBerlin/Scholvien) Die Hauptstadt Spreewaldgurken Ein Ergebnis, das aber noch etwas anderes aussagt: Es sind bei Weitem nicht nur „Hauptstadt plus Speckgürtel“, die der Metropolregion ihre wirtschaftliche Dynamik verleihen. Es sind die regionalen Zentren, die dort vertretenen Mittelstandsbetriebe, die wissenschaftlichen Zentren und die durchweg hohe Lebensqualität, die der Hauptstadtregion beste Aussichten auf eine starke Zukunft geben. Manchmal muss man eben nur etwas genauer hinsehen. (Foto: Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH) Messe Berlin (Foto: 2014 Messe Berlin GmbH) Berlin im Herzen In Berlin und Brandenburg leben knapp sechs Millionen Menschen auf 30.000 km² Fläche. Neben der Hauptstadt Berlin zählen Cottbus, Potsdam, Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Schwedt (Oder) zu den regionalen Wirtschaftszentren des Landes. Während Berlin als Bundeshauptstadt und Zentrum der Metropolregion eine starke Konzentration und Verdichtung von Menschen, Unternehmen und Infrastruktur aufweist, wird das Umland durch regionale Zentren und einen naturnahen Lebensraum geprägt. Das Berliner Umland umfasst den stark mit der Metropole Berlin verflochtenen Raum im Land Brandenburg. Der weitere Metropolenraum ist der Teil des Landes Brandenburg, der nicht zum Berliner Umland gehört. Dieser Raum umfasst eine Fläche von 26.630 km² mit 1,6 Mio. Personen. Brandenburg an der Havel P.T. MAGAZIN 3/2014

P.T. MAGAZIN 3/2014 Kompetenzen fördern Die Hauptstadtregion konzentriert sich in der Wirtschaftsförderung auf neun besonders wachstumsstarke Cluster. Für die fünf mit Berlin länderübergreifend aufgestellten Cluster Energietechnik, Gesundheitswirtschaft, IKT/Medien- und Kreativwirtschaft, Verkehr/Mobilität/Logistik und Optik sowie die drei Brandenburger Landescluster Ernährungswirtschaft, Kunststoffe/Chemie und Metall finden Sie bei der ZukunftsAgentur Brandenburg spezialisierte Berater. Das Cluster Tourismuswirtschaft betreut die Tourismus Marketing Brandenburg GmbH. Besucherbergwerk F60 (Foto: HPI/Kay Herschelmann) Als eine von elf Metropolregionen ist Berlin-Brandenburg eines der Kraftund Bevölkerungszentren unseres Landes. Die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH und die Berlin Partner GmbH stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und garantieren, kompetente, unbürokratische und kostenfreie Unterstützung bei allen Fragen rund um Investitionsvorhaben oder den Aufbau wirtschaftlicher Beziehungen. Universitätsbibliothek Cottbus (Foto: STG Brandenburg an der Havel mbH) Frankfurt (Oder) (Foto: TMB-Fotoarchiv) Spreewald Zehn gute Gründe für den Standort Berlin-Brandenburg • Nähe zu Entscheidungszentralen • Qualifizierte Arbeitskräfte • Flexible Arbeitszeiten • Hohe Produktivität • Höchste Forschungsdichte Deutschlands • Modernste Infrastruktur • Innovative Zulieferer • Günstige Immobilien in allen Lagen • Beste Förderbedingungen in Europa •Hervorragende Lebensqualität (Foto: Willi Wallroth/Wikimedia) (Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn) (Foto: cgommel/flickr.com) (Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn)

Jahrgänge