Aufrufe
vor 1 Jahr

PT-MAGAZIN 03-04 2020

  • Text
  • Corona
  • Nominierten
  • Gesellschaft
  • Verantwortung
  • Technik
  • Zeit
  • Mitarbeiter
  • Berlin
  • Deutschland
  • Economy
  • Unternehmen
Offizielles Magazin der Oskar-Patzelt-Stiftung. Titelthema: Keine Angst vor Krisen. Nominierungsliste 2020 des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes". Motto: Lösungen finden

Hauptsponsor Großer

Hauptsponsor Großer Preis des Mittelstandes Meilensteine setzen Kartenbestellung über Fax: 0341 24061-66, Online-Shop – shop.mittelstandspreis.com/karten/ – oder Bestellcoupon einsenden an: Oskar-Patzelt-Stiftung | Bundesgeschäftsstelle | Melscher Str. 1 | 04299 Leipzig Wir nutzen Energie sinnvoll Mit Bedauern haben wir uns entschieden, unsere Veranstaltung am 29.08.2020 in Dresden nicht stattfinden zu lassen. Die Ehrungen zum Finalisten und Preisträger nehmen wir natürlich dennoch vor! Wir freuen uns daher die Wettbewerbsregionen Sachsen und Berlin/Brandenburg dieses Jahr in Würzburg begrüßen zu dürfen. Die Preisverleihung für Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt findet in Düsseldorf statt. 12. SEPTEMBER 2020 – MARITIM HOTEL WÜRZBURG Preisverleihung für Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und die Wettbewerbsregionen Sachsen, Berlin/Brandenburg 160,– zzgl. 16% MwSt. je Karte ab Juli 2020 *Zimmerreservierung unter: Tel. 0931 3053-830 Anzahl: 26. SEPTEMBER 2020 – MARITIM HOTEL DÜSSELDORF Preisverleihung für Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland, Niedersachsen/Bremen, Schleswig-Holstein/Hamburg und die Wettbewerbsregionen Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern 160,– zzgl. 16% MwSt. je Karte ab Juli 2020 *Zimmerreservierung unter: Tel. 0211 5209-1456 Anzahl: 24. OKTOBER 2020 – MARITIM HOTEL DÜSSELDORF Bundesball – Verleihung der Sonderpreise ... wir haben die Technik, mit der Sie Zeit und Geld sparen 170,– zzgl. 16% MwSt. je Karte ab Juli 2020 *Zimmerreservierung unter: Tel. 0211 5209-1456 www.kb-backhaus.de Weltweit setzen Kunden unsere System- Name, Vorname technik rund um die Werkzeugtemperierung Referenzen Auszug erfolgreich ein und sparen . . . Firma Anzahl: Anschrift Telefon-Nr. Hauptmedienpartner Ort/DatumUnterschrift * Die Reservierung der Hotelzimmer erfolgt nur direkt bei den Maritim Hotels bis spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung. (Kennwort: „Großer Preis des Mittel standes“)

KOLUMNE Danke, Mittelstand! In Krisenzeiten wird plötzlich schmerzhaft bewusst, was zuvor Selbstverständlichkeiten waren. Selbstverständlichkeiten nimmt man nicht mehr bewusst oder höchsten geringschätzig wahr. Erst auf dem Trockenen vermisst ein Fisch das Wasser. Und uns wird die Luft zum Atmen erst dann wirklich zum Problem, wenn sie plötzlich fehlt. Noch Anfang März waren der Weg zum Fleischer oder Discounter, zum Gartenmarkt oder zum Friseur, zur Kosmetikerin oder zur Fahrradwerkstatt solche Selbstverständlichkeiten. Doch plötzlich wurde der sogenannte Shutdown zur COVID-19-Bekämpfung erklärt. Nun gab es keinerlei Gewissheiten mehr. Tiefe Unsicherheit zog sich über sämtliche Lebensbereiche. Noch Anfang März hätte das niemand für möglich gehalten: Dass Schulen wochenlang geschlossen bleiben, dass Grenzen dicht gemacht werden, dass Toilettenpapier zur Mangelware wird, dass Atemschutzmasken in Eigenproduktion hergestellt werden, dass in der morgendlichen S-Bahn niemand mit fährt. Plötzlich sind Millionen Menschen in Kurzarbeit. Jede dritte Gaststätte ist von Schließung bedroht, weil die Rücklagen der Inhaber nicht ausreichen, um mehrere Monate ohne Einnahmen zu überstehen. Das Verhältnis vieler Menschen zum Mittelstand ähnelt dem Verhältnis des Fisches zum Wasser. Erst in der Krise wird der Wert der vielen kleinen und größeren mittelständischen Betriebe für eine lebenswerte und zukunftssichere Gesellschaft bewusst. Die Vielfalt des Mittelstandes ist es, die absichert, dass auch in dieser Krise Lösungen für die Zeit danach gefunden werden. Das wird nicht in jedem Fall gut gehen. Aber diese Vielfalt, dieses hunderttausendfache Engagement im Mittelstand, sichert die Chance auf Lösungen. Den „Großen Preis des Mittelstandes“ gibt es seit 26 Jahren, um dem Mittelstand verdiente Achtung, Wertschätzung, Anerkennung zu geben. Das ist in „normalen“ Zeiten als Motivation und Reflektion nötig. Und in außergewöhnlichen Zeiten erst recht. Als wir unser Jahresmotto „Meilensteine setzen“ festlegten, ahnten wir noch nicht, dass die COVID- 19-Pandemie jedes einzelne Unternehmen dazu zwingen würde, tatsächlich innerhalb weniger Wochen und Monate neue Meilensteine zu setzen. Umso mehr ist gerade in diesen Zeiten unsere Initiative gegenseitiger Wertschätzung im Mittelstand wichtig. Im September diesen Jahres werden für jede der 12 Wettbewerbsregionen Baden-Württemberg, Bayern, Berlin/Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland- Pfalz/Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein/Hamburg, Thüringen Preisträger und Finalisten des 26. Wettbewerbsjahres ausgezeichnet. Und im Oktober folgt auf Bundesebene die Auszeichnung der Sonderpreise für ehemalige Preisträger. Denn nie war es wichtiger als heute, öffentlich zu sagen: Danke, Mittelstand! Ihre Petra Tröger

Jahrgänge