Aufrufe
vor 2 Jahren

PT-Magazin 02 2018

Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Das Wikingerschiff:

Das Wikingerschiff: Volvo V90 Lifestyle | Auto PT-MAGAZIN 2/2018 64 Die Wikinger bauten die seetüchtigsten Schiffe seiner Zeit und segelten, weit vor Kolumbus, sogar bis Nordamerika. Überträgt man diese nordische Metapher auf Volvo, könnte man ebenfalls sagen, die fahrtauglichsten Autos kommen aus Schweden. Der Volvo V90 als Kombi ist nicht nur ein Lastenschiff, sondern auch ein äußerst bequemer Cruiser auf den Straßen dieser Welt. © W.R.Garth, Volvo-Presse Das Schiff Fünf Meter lang, zwei Meter breit, knapp zwei Tonnen schwer, extrem flach und höchst souverän. Der neue Schwedenprimus - Volvo V90. Vorn im Cockpit habe ich einen übersichtlichen Arbeitsplatz, im Fond findet der Geschäftsführer eines mittelständigen Unternehmens stilsicher Platz und der Kofferraum lässt mich mit 560 Liter Gepäckraumvolumen vom Raum der Erkenntnis naschen. Schade, dass ich nur schlappe 464 kg zuladen darf, aber wer von Geburt an so schwer ist, muss eben auf seine Linie achten. Genau diese Linie ist aber auch schon das Herzstück. Der Volvo V90 schmückt – und zwar alles. Mich, die Straße, die Frau, den Parkplatz - die Silhouette, der Designschnitt ist schlichtweg ein

Lifestyle | Auto PT-MAGAZIN 2/2018 65 © W.R.Garth, Volvo-Presse © W.R.Garth, Volvo-Presse Augenschmaus. Im smarten Dunkelblau vereint der V90 Understatement, Wohlstand und Geschmack in einer harmonischen, gestreckten Designsprache, die abgesehen von den Traditionsflaggschiffen aus deutschen Landen kaum einer so perfekt beherrscht. Haptik vorbildlich Innen wird diese Designsprache haptisch übersetzt, es fühlt sich gut an, an Bord zu sein. Tasten, Knöpfe, Sitze, alles hochwertig und am richtigen Platz. Unter der schicken Hülle des Schweden häufelt sich Technik und Motor. Der Testwagen ist mit 150 Diesel-PS bei dem Leergewicht eher schwachbrüstig motorisiert, aber es gibt da viele Auswahlmöglichkeiten bis hin zum Hybrid. Wachsam sind die Vielzahl der KINETIC-Assistenten wie Spurwechselwarner, der Abstandsregler, die Kollisionswarnung, der Parkassistent, der halbautonome Fahrspurhalteassistent, die Lichtassistenten, die 360- Grad Kameras und weitere technische Schmankerl wie die fast schon obligatorische Spotify-Integration, Apple Car- Play und viele mehr. Alles bedienbar über eines der intuitivsten und angenehmsten Infotainment-Systeme der Automobilindustrie. Aufgebaut wie alle aktuellen Smartphones wischt und drückt man das System durch die Funktionen, so macht Technik Spaß. Wenn man sich für das Bowers & Wilkins Soundsystem entscheidet (Business-Paket Pro), verwandelt sich der schicke Familien/Geschäftswagen in einen fahrbaren Konzertsaal, angesichts des hohen Langstreckenkomforts und des unemotionalen Motors nahezu eine Pflicht. Der Schöpfer Thomas Ingenlath, geboren 1964 in Krefeld, trägt seit 2012 die Verantwortung für die Volvo-Formgebung. Vorher arbeitete der 52-jährige bei Audi, Skoda und VW. Er ist auch der Vater der Scheinwerfer, die den stilisierten Hammer Thors zeigen und den nordischen Mythos mit modernstem Design verbinden. 90 Jahre ist die Marke Volvo letztes Jahr geworden und steht, dank chinesischen Geldes, besser da denn je. Die gesamte Automobilpalette wurde überarbeitet und ergänzt. Alle neuen Modelle sind von hochwertiger Präzision und stilsicherer Designsprache. Geblieben sind die noblen Markenwerte wie Zuverlässigkeit, Solidität, Sicherheit und gediegenes Design ohne überflüssigen Kurven, Formenschnörkel und Spielereien, wie wir es von einigen Marken aus Japan oder Frankreich kennen. Der Hammer des Thor hat eingeschlagen und wird alle neun Welten erfreuen mit seinen gelungenen Schiffen, ich meine Automobilen. ó Wilhelm-Rafael Garth & Prof. Arnd Joachim Garth

Jahrgänge

PT-Magazin 05 2020
E-Paper 08 Ziel-Sprung
E-Paper PT-Magazin 07 2020 Lösungen
E-Paper PT-Magazin 06 2020 Unerwartetes managen
PT-MAGAZIN 03-04 2020
E-Paper PT-Magazin 05 2020 Einfach Machen
E-Paper PT-Magazin 04 2020 Überblick behalten
E-Paper PT-Magazin 03 2020 Wir stemmen das
E-Paper PT-Magazin 02 2020 Nicht aufgeben
E-Paper PT-Magazin 01 2020 Krisen überwinden
PT-MAGAZIN 02 2020
PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020