Aufrufe
vor 6 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2013

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Mittelstand
  • Deutschland
  • Marketing
  • Mitarbeiter
  • Frauen
  • Mittelstandes
  • Menschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Ständige Erreichbarkeit

Ständige Erreichbarkeit ist das A und O Comjell bringt den technologischen Fortschritt in die Schule Wirtschaft (Fotos: Comjell) Schneller und immer leistungsfähiger entwickelt sich die heutige Gesellschaft. Die Welt – ein einziges Netzwerk. Verschiedenste Medien verbinden Menschen mittlerweile auch international miteinander und soziale Netzwerke, wie Facebook sind als Kommunikationsplattform zum Alltag geworden. Der Fortschritt macht vor Schulen halt Die Vernetzung ist ein wichtiger Bestandteil unserer modernen Welt. Internationale Kommunikation erleichtert nicht nur im privaten Leben, sondern vor allem im geschäftlichen Alltag viele Arbeitsschritte. Nachrichten werden per E-Mail innerhalb weniger Sekunden übermittelt und Telefonkonferenzen und Video- chats gehören in vielen Büros zum Alltag. Diese Kommunikationsformen machen jedoch vor einer wichtigen Institution halt – den Schulen. Dabei können gerade hier viele Schritte beschleunigt und vereinfacht werden. Eine gute Vernetzung optimiert das Zeitmanagement Eine Möglichkeit, die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus zu verbessern, bietet die webbasierte Anwendung Comjell. Der zentrale Aspekt, der bei der Entwicklung dieser Anwendung stets im Vordergrund stand: die Zeit. Nachrichten sowie Neuigkeiten aus der Schule erreichen die Eltern nun direkt und diese können sofort darauf reagieren. Sämtliche Abläufe innerhalb des Schulbetriebes werden zentralisiert und vereinfacht. Das Herzstück ist ein elektronisches Klassenbuch, in dem Lehrer beispielsweise Fehlzeiten, Hausaufgaben und Noten ihrer Schüler eintragen. Mit Comjell sind Eltern immer up to date. Und zwar ohne sich dabei auf eine ungeordnete Zettelwirtschaft verlassen zu müssen, denn die Anwendung ist online organisiert. Informationstransfer verbessern Mit wenigen Klicks können Eltern die Einträge über ihr Kind abrufen und wissen so was aktuell in der Schule bearbeitet wird. Comjell verfügt über eine automatische Benachrichtigungsfunktion, die beispielsweise bei häufigem Fehlen oder vergessenen Hausaufgaben eine Mitteilung an die Eltern sendet. Die Schüler müssen so nicht mehr als Boten eingesetzt werden. Auch sie profitieren von Comjell: Kurzfristiger Stundenausfall wird per SMS übermittelt und vom Lehrer freigegebene Arbeitsmaterialien stehen jederzeit zum Herunterladen bereit. Comjell kann zeitaufwendige Abläufe vereinfachen. Eltern können bei Missständen schneller reagieren und ihre Kinder gezielter unterstützen, denn sie erhalten alle Informationen aus der Schule direkt. Mit Smartphones, Tablet PCs und Laptops ist Comjell immer und überall abrufbar. n

Jahrgänge