Aufrufe
vor 7 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Metropolregion
  • Mitteldeutschland
  • Mittelstand
  • Mitarbeiter
  • Demokratie
  • Dresden
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

(Foto: B S K/www.sxc.hu)

(Foto: B S K/www.sxc.hu) Wirtschaft dung des HelfRecht-Systems erhalten: Selbstbewusstsein, Aufbruchstimmung, Optimismus, Aufwärtsstreben, Erleichterung, Motivation, Mut zu Höhenflügen,... Diese emotionale Darstellung der Vision („Wir beflügeln Menschen und Unternehmen“) bekommt noch einen erläuternden Zusatz: „Wir machen sie stark, so dass sie selbstbewusst und zielorientiert ihren eigenen Weg gehen und ihre Zukunft in jeder Hinsicht erfolgreich gestalten.“ Das macht deutlich, dass der Nutzen des HelfRecht-Systems eben nicht nur in Motivation besteht, sondern über die emotionale Komponente hinaus einen noch weit wichtigeren sachlichen Langzeit-Nutzen enthält. Für die Mitarbeiter bei HelfRecht bilden Vision und Erläuterung eine Richtschnur, an der sie ihr Handeln und ihr Verhalten dem Kunden gegenüber maßgeblich ausrichten können. Vision macht den Nutzen deutlich Beschreiben Sie also mit Ihrer Vision in prägnanter Kürze, vielleicht nur in einem einzigen Satz, den Nutzen, den Ihr Unternehmen für Kunden, Gesellschaft, Mitarbeiter, Umfeld sowie andere Personen und Gruppen bietet – wie es also Wünsche erfüllt, Probleme löst, Freude vermittelt, Begeisterung auslöst,... Wird die unternehmerische Vision auf einen hoch emotionalen Kernsatz komprimiert, kann dieser gleichzeitig als starker Firmenslogan („Claim“) eingesetzt werden. Gelungene Formulierungen finden sich beispielsweise bei BMW („Freude am Fahren“), Audi („Vorsprung durch Technik“), FAZ („Dahinter steckt immer ein kluger Kopf“) oder der VR-Bank („Wir machen den Weg frei“). Solche Slogans erklären bildhaft und sehr emotional, wofür diese Firmen stehen, vermitteln in kürzester Form die Ausrichtung der jeweiligen Marke und ihren Nutzen für den Kunden. Begeisterung vermitteln Orientieren Sie sich ruhig an den großen Marken. Gerade auch in Sachen Vision, Positionierung und „Claim“: „Ihre Experten fürs Bauen“ oder „Wir liefern Qualität“ – das sind Allerweltsfloskeln, die genauso gut vom Mitbewerber stammen können. „Wir sind der 8 P.T. MAGAZIN 1/2012

Partner unserer Kunden“ oder „Wir sind international anerkannt als innovatives Unternehmen“ oder „Wir gehören mit unseren Produkten/Dienstleistungen zu den leistungsfähigsten Anbietern unserer Branche“ – solche unscharfen Allerweltssprüche können die Eingangstür jeder beliebigen Firma zieren. Motivation und Begeisterung vermitteln sie ebenso wenig wie eine Botschaft, die wirklich rüberbringt, wofür genau dieses Unternehmen steht. Versuchen Sie deshalb in Ihrer Vision, die Einzigartigkeit Ihrer Firma oder Marke sowie vor allem den besonderen Vorteil für den Kunden in überzeugende, emotional ansprechende Worte zu fassen. Und machen Sie möglichst auch mit einem kleinen Unternehmen oder sogar als Einzelkämpfer durch eine prägnante Kernaussage („Claim“) eindeutig klar, welchen Nutzen Sie bieten und wie Sie sich in Ihrem Markt und gegenüber Ihren Mitbewerbern positionieren. So wie beispielsweise der auch nach Jahrzehnten Über den Autor noch unvergessliche Klassiker: „Pack den Tiger in den Tank!“ Die wenigen Worte sprechen den Kunden direkt an und vermitteln ihm bildhaft und sehr emotional, was er davon hat, wenn er sich beim Tanken für ESSO entscheidet. n Werner Bayer ist Vorstand der HelfRecht Unternehmerische Planungsmethoden AG, Bad Alexandersbad (www.helfrecht.de). Wenn Sie mehr über das Planungs- und Managementsystem von HelfRecht erfahren wollen oder wenn Sie wissen wollen, wie Sie vom HelfRecht-System (Selbstorganisation, Ziel- und Zeitmanagement, Unternehmensführung) profitieren können, dann können Sie Werner Bayer unter E-Mail w.bayer@helfrecht.de oder per Telefon unter 09232/601-292 erreichen. (Foto: Werner Bayer) Anspruchsvolles Planen. Mit dem Auge fürs Detail. Rostock Hamburg Bremen Duisburg Nürnberg Standorte Brückenweg 5 18146 Rostock Telefon: 0381 20357-0 rostock@hkc-gmbh.com HOCHBAU INGENIEURBAU VERKEHRS- INFRASTRUKTUR www.hkc-gmbh.com UNSERE VISION: hkc als erfolgreiche und anerkannte Marke und langfristiger Partner für lösungsorientiertes Consulting und Engineering! TECHNISCHE GEBÄUDEAUS- RÜSTUNG PROJEKT- MANAGEMENT KANALBAU / WASSERWIRT- SCHAFT PLANUNG | PROJEKTSTEUERUNG | BAUÜBERWACHUNG 1/2012 P.T. MAGAZIN 9

Jahrgänge