Aufrufe
vor 6 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2011

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Deutschland
  • Wirtschaft
  • Deutschen
  • Gesellschaft
  • Menschen
  • Deutsche
  • Weltweit
  • Familienunternehmen
  • Clinton
  • Abschaffte
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Themen Seiten 8-11

Themen Seiten 8-11 Gesellschaft 8 Der ewige Antikapitalismus Über elementare Grundsätze des Wirtschaftens und das Dilemma der Sozialisten 12 Clinton in den Bundestag! Sozialstaatsdebatte 14 NIEs: Neue ineffiziente Energiequellen Für NOVO-Autor Heinz Horeis steht fest: Die Natur kennt keine Erneuerbarkeit. Und sie verteilt auch kein Freibier. Gesellschaft Der ewige Antikapitalismus Seiten 8-11 In breiten Bevölkerungskreisen herrschen manifest unrichtige Vorstellungen darüber vor, was denn Kapitalismus überhaupt ist. Dank kollektiver Unkenntnis werden Fehlvorstellungen hervorgebracht, an denen sich die öffentliche Auseinandersetzung ebenso ziel- wie hilflos abarbeitet. Eine Aufklärung. (Foto: © Manfred Werdermann/PIXELIO) Wirtschaft 26 Wer rastet, der rostet Warum das Gehirn Veränderungen braucht 28 Service im Maschinen- und Anlagenbau Wie viel Ertragspotenzial wird hier verschenkt? 30 Service zieht in Technologie- Branche ein Abschied von der Selbstverliebtheit der Ingenieure 32 Expansion nach der Krise Deutsche Familienunternehmen setzen auf Wachstum 34 Tatort Amtsstube Kriminalität in Behörden verursacht Milliardenschäden 36 Ungleichgewichte als Triebkräfte der Evolution Im Interview mit dem QUERDENKER®- Club stellt der renommierte Zoologe Prof. Josef H. Reichholf „das Gleichgewicht der Natur“ in Frage 38 Wie machen Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig? Teil 22 der Reihe „Führungskompetenz im Mittelstand“ 40 Wie viel Durchblick ist sinnvoll? DIKMU entwickelt Transparenzmanagement für Unternehmen Wirtschaft Tatort Amtsstube Seiten 34-35 Korruption, Unterschlagung und andere Straftaten sind nicht nur in Unternehmen, sondern auch in der öffentlichen Verwaltung ein gravierendes Problem. In deutschen Behörden verursachen kriminelle Handlungen jährlich direkte finanzielle Schäden von mindestens 2 Mrd. Euro. Oskar-Patzelt-Stiftung Aufbruch und Erneuerung Seite 20 Zu Aufbruch und Erneuerung tragen kompetente Referenten und erfolgreiche Unternehmer mit Themen zu Innovationsprozessen, Bildung, Fachkräften, Erfolgskommunikation, Marken-Werkstatt und Bambus- Code bei. Damit gewinnen Sie einen geldwerten Informationvorsprung! Am 18. März 2011 zur Frühjahrstagung der Oskar-Patzelt-Stiftung in Fulda. Kultur/Lifestyle Design oder Nichtdesign Seiten 62-63 Dass auch große Marken Autos bauen, die entweder hässlich sind oder die kein Mensch wirklich braucht, ist eher selten im Fokus der Öffentlichkeit. Fahrende Rätsel, ein blecherner Rucksack, ein stummeliger Unfall und eine automobile Schrankwand – eine Frage des Geschmacks? 4 P.T. MAGAZIN 1/2011

Seiten 50-58 Regional-Special (Foto: Mitteldeutschland.com) Mitteldeutschlands neue Märkte Seiten 50-58 Ostdeutschland hat im Vergleich nur wenige Weltmarktführer. Der riesige historische Rückstand im Vergleich zu Westdeutschland war innerhalb von 20 Jahren nicht aufzuholen. Es gibt in Mitteldeutschland einige wirtschaftspolitische Leuchttürme und Nebelkerzen. Oskar-Patzelt-Stiftung Seiten 34-35 (Foto: © Margot Kessler/PIXELIO) 18 Die Stunde des Mittelstands Der Jungbrunnen jeder Volkswirtschaft 20 Aufbruch und Erneuerung 7. Frühjahrstagung in Fulda 22 Balleinladung... ...für die Auszeichnungsveranstaltungen der Oskar-Patzelt- Stiftung Regional-Special 50 Mitteldeutschlands neue Märkte Leuchttürme oder Nebelkerzen Seite 20 (Foto: © Dieter Schütz/PIXELIO) Kultur / Lifestyle 62 Design oder Nichtdesign Autos, die niemand braucht Seiten 62-63 (Foto: BMW) 64 Der weiße Neger Wumbaba Das kleine Handbuch des Verhörens 66 Leserbriefe / Impressum (Cover-Foto: Wikipedia/CC-2.0/Jake Wellington) 1/2011 P.T. MAGAZIN 5

Jahrgänge