Aufrufe
vor 1 Jahr

Buch 25 Jahre Großer Preis des Mittelstandes

Großer Preis des Mittelstandes, 25 Jahre

Spindel- und

Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Preisträger 1999 Premier 2004 Premier-Ehrenplakette 2012 Seit der Gründung 1993 hat sich die Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH (SLF) zu einem renommierten Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Wälzlagern und Werkzeugmaschinenspindeln entwickelt. „Qualität plus Liefertreue verbunden mit Flexibilität und Kundennähe und dies zu einem moderaten Preis und vor allem MADE IN GER- MANY“ heißt die erfolgreiche Firmenphilosophie. Zum Produktionsprogramm zählen Wälzlager, dabei ab 2008 bis zu einem Außendurchmesser von 1.600 mm, in den Produktgruppen Spindel- und Hochgeschwindigkeitslager (beide auch abgedichtet), Zylinderrollenlager (ein- und zweireihig, vollrollig), Pendelrollenlager u.v.a.m. sowie die Produktgruppe Werkzeugmaschinenspindeln, wie Motorspindeln, riemengetriebene Spindeln, Sonderspindeln u.a. Ausführungen. Verstärkt werden seit einigen Jahren Sonderlager u.a. auch in Vollkeramik für OEM-Kunden hergestellt. und seit 2016 zusätzlich auch nach ISO 50001:2011. Um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu erhöhen, setzt die Firma auf die Innovation der eigenen Mitarbeiter, aber auch auf die Steigerung der Produktivität. Deshalb werden jährlich ca. 2 bis 3 Mio. Euro investiert. Dazu dienten und dienen u.a. die Investitionen im Bereich der Produktion wie die Errichtung einer 4000 m² großen Produktionshalle mit angegliedertem Bürogebäude in den Jahren 2007/08 oder der im Jahr 2012 begonnene Aus- und Anbau einer Produktionshalle für den Bereich Spindelbau. Diese wurde in 2014 fertig gestellt. Im Jahr 2011 wurde die Produktion von keramischen Wälzkörpern (Rollen) aufgenommen. Damit wurde ein weiterer wichtiger Schritt zur Verringerung der Abhängigkeit von Zulieferanten getätigt. Gleichzeitig erfolgte eine weitere Ausweitung des Produktangebotes für unsere Kunden. Alle Aktivitäten führten letztendlich zu einem Umsatzergebnis von 43,79 Mio. Euro im Jahre 2017 (bei 320 Beschäftigten incl. 21 Azubi’s). (v. l.) Dr. Frank Schlegel, Siegfried Huster und Gerd Kahl Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 08427 Fraureuth Tel. 03761 801 - 0 Fax 03761 801 - 150 www.slf-fraureuth.de slf@slf-fraureuth.de Geschäftsführer Dr. Frank Schlegel 320 Mitarbeiter 21 Auszubildende Geschäftsfeld Herstellung von Wälzlagern bis 1600 mm Außendurchmesser und Werkzeugmaschinenspindeln Bei den Spindeln erhalten die Kunden zudem den Service der Reparatur der Spindeln einschließlich der Reparatur von Fremdfabrikaten. Der Bereich Wälzlager bietet die Rekonditionierung von Lagern an. Die SLF ist selbstverständlich nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert 1999 wurde die SLF mit dem „Großen Preis des Mittelstandes geehrt, 2004 mit dem „Premier“ und 2006 und 2012 sogar mit der „Premier-Ehrenplakette“ ausgezeichnet. Im November 2008 erhielt die SLF vom Ostdeutschen Sparkassenverband die Auszeichnung „Unternehmen des Jahres 2008“. 27

Jahrgänge