Aufrufe
vor 4 Jahren

P.T.MAGAZIN 03/2015

  • Text
  • Unternehmen
  • Erfolg
  • Magazin
  • Deutschland
  • Industrie
  • Japan
  • Banken
  • Wirtschaft
  • Unternehmer
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

3.000 8 2.800

3.000 8 2.800 Gesellschaft BIP in Mrd. Euro 2.600 2.400 2.200 2.000 1.800 1.600 1.400 1.200 1.000 800 BIP (Ursprungswerte) 600 BIP (Veränderungsrate) 400 200 0 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 Das Bruttoinlandsprodukt Deutschlands 1991–2013 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Quelle: Statistisches Bundesamt 6 4 2 0 -2 -4 BIP Veränderung zum Vorjahr in % 12 Es muss an dieser Stelle betont werden, dass es sich beim aufgezeigten Rechnungsmodell nicht um irgendeinen Trick handelt, der die Wirtschaftsmalaise in betroffenen Krisenländern statistisch verwässern möchte. Vielmehr wäre es konkrete Maßnahme, um auch mittels der zeitferneren Datenerfassung nachhaltige(re)s Wirtschaftswachstum anzutreiben und gleichzeitig zunehmend einzuschärfen, dass man als Hocheinkommensland einfach nicht mehr so schnell und jugendhaft wachsen kann, wie es Entwicklungsländer müssen. Als Rezessionsphasen müssten demzufolge nicht mehr zwei, sondern vier aufeinanderfolgende Quartale des Wachstumsstillstands bzw. –rückgangs (sprich: die doppelte Zeitspanne) bezeichnet werden. Damit wäre eine grundlegende Voraussetzung gegeben, Probleme ohne den kontraproduktiven Druck an den Finanzmärkten zu bewältigen, der sich aus stets einfliegenden negativen Wirtschaftsschlagzeilen ergibt und auch in der europäischen Schuldenkrise (vor allem im Jahr 2012) für eine nicht endende Abwärtsspirale gesorgt hat. Wirtschaftswachstum ade? Soll damit also Wirtschaftswachstum (zumindest in Hocheinkommensländern) zur Vergangenheit gehören? Keineswegs! Man sollte sich nur darüber bewusst werden, dass Konsolidierung, Homogenisierung und Sicherung des Wohlstands mindestens genauso wichtige Aufgaben sind und dass positives Wirtschaftswachstum in ausgewachsenen

Ländergruppen kein übertriebenes Ausmaß mehr annehmen kann. Was aber bliebe diesen Nationen dann übrig? Eine ganze Menge sogar – und die wohl schwerste Aufgabe: Produktivitätssteigerungen zur Senkung von Arbeitszeiten, mehr Vereinbarkeit von Familie und Arbeit (work-life-balance) im Berufsalltag, ort- und zeitflexible Arbeit (z. B. durch Telearbeit und desk sharing) sind nur einige Beispiele dafür, dass es noch viel zu tun gibt. Auch in postindustriellen Ländern. Schließlich beruht die vermeintliche Überlegenheit des Ein mittelständisches Bruttoinlandsprodukts, Unternehmen das nur mit Blick in die Zukunft! das geldlich Messbare in Kauf nimmt, auf dem gleichen restlos veralteten Unsere Leistungen umfassen u.a. die Glauben, Qualifizierung nach und dem Requalifizierung nur in Büros von oder außerhalb Reinräumen der in den eigenen Bereichen vier Pharmazie, Industrie und Krankenhäusern durch Wände gearbeitet werden kann oder Arbeitsstunden geschultes und zertifiziertes Personal. (vgl. Quantität) über effektive Leistung (vgl. Qualität) Bereich gehen. Pharmazie Es liegt : jetzt einzig an ■ uns, Dichtsitz der und Moderne Leckagemessung wirklich nach gerecht zu werden. EN ISO 14644 ó Teil 3 und VDI 2083 ■ Bestimmung der Reinraumklassen Edoardo Beretta gemäß GMP Annex 1 Bestimmung der clean-up-Phase ■ Visualisierung Strömungsverhalten ■ Bestimmung Raumluftwechsel ■ Messung Schallpegel Über und den Beleuchtungsstärke Autor Dr. Edoardo Beretta ist promovierter Ökonom Bereich und Forscher Industrie: an der Università della ■ Svizzera Dichtsitz italiana und Leckagemessung (USI) in Lugano gemäß (Schweiz). Sein EN ISO Forschungsfokus 14644 Teil 3 und liegt VDI auf 2083 dem monetären Bestimmung Bereich. Reinraumklassen Er veröffentlicht gemäß regelmäßig ■ in EN internationalen ISO 14644 Zeitschriften. ■ Bestimmung clean-up-Phase ■ Visualisierung Strömungsverhalten ■ Messung Schallpegel und Beleuchtungsstärke Rang Land BIP Mio. US-Dollar (2013) Veränderung zum Vorjahr (real) (Wirtschaftswachstum) -- Welt 73.982.137 3,01 % -- Europäische Union 17.371.618 0,18 % 1 Vereinigte Staaten 16.799.700 1,88 % 2 Volksrepublik China 9.181.377 7,67 % 3 Japan 4.901.532 1,54 % -- UNASUR (Union Südamerikanischer Nationen) 4.187.035 4 Deutschland 3.635.959 0,54 % 5 Frankreich 2.737.361 0,27 % 6 Vereinigtes Königreich 2.535.761 1,76 % -- ASEAN (Verband Südostasiatischer Nationen) 2.350.066 7 Brasilien 2.242.854 2,28 % 8 Russland 2.118.006 1,28 % 9 Italien 2.071.955 -1,85 % 10 Indien 1.870.651 4,35 % 11 Kanada 1.825.096 2,01 % 12 Australien 1.505.277 2,43 % 13 Spanien 1.358.687 -1,22 % 14 Mexiko 1.258.544 1,06 % 15 Südkorea 1.221.801 2,78 % 16 Indonesien 870.275 5,78 % 17 Türkei 827.209 4,29 % 18 Niederlande 800.007 -0,81 % 19 Saudi-Arabien 745.273 3,80 % 20 Schweiz 650.814 1,96 % Länderliste nach Bruttoinlandsprodukt (Quelle: World Economic Outlook Database, April 2014 des IWF) Bereich Krankenhaus: ■ Dichtsitz und Leckagemessung gemäß DIN 1946 Teil 4 ■ Messung der partikulären Belastung der Zuluft an OP-Decken gemäß DIN 1946 Teil 4 ■ Überprüfung Laminar ■ Flow an OP-Decken ■ Messung Abströmgeschwindigkeit Ein mittelständisches Unternehmen Und in allen vorgenannten mit Blick in Bereichen: die Zukunft! ■ Messung Temperatur/Luftfeuchte ■ Überprüfung Raumdrücke ■ Auswertung Unsere und Leistungen Dokumentation umfassen u.a. die ■ Handlungsempfehlungen Qualifizierung und Requalifizierung von Reinräumen in den Bereichen Pharmazie, Industrie Pharmazie: und Krankenhäusern durch Bereich Kontakt geschultes und zertifiziertes Personal. ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH ■ Dichtsitz Geschäftsführer: Gerhard Schade Bereich und Leckagemessung Pharmazie : nach Göschwitzer Straße 22 EN 07745 ISO Jena 14644 Teil 3 und VDI 2083 Tel.: 03641 ■ Dichtsitz 686-102 und Leckagemessung nach ■ Bestimmung Fax: 03641 EN 686-109 ISO der 14644 Reinraumklassen Teil 3 und VDI 2083 gerhard.schade@asi-jena.de gemäß ■ Bestimmung GMP Annex der 1 Reinraumklassen Bestimmung www.asi-jena.de gemäß GMP Annex 1 Bestimmung der clean-up-Phase der clean-up-Phase ■ Visualisierung Strömungsverhalten ■ Bestimmung Raumluftwechsel ■ Messung Schallpegel und Beleuchtungsstärke Bereich Industrie: 2007 ausgezeichnet mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ■ Dichtsitz und Leckagemessung gemäß EN ISO 14644 Teil 3 und VDI 2083 ■ Bestimmung Reinraumklassen gemäß Unsere Leistungen umfassen u.a. die Qualifizierung und Requalifizierung von Reinräumen in den Bereichen Pharmazie, Industrie und Krankenhäusern durch geschultes und zertifiziertes Personal. Bereich Industrie: ■ Dichtsitz und Leckagemessung gemäß EN ISO 14644 Teil 3 und VDI 2083 ■ Bestimmung Reinraumklassen gemäß EN ISO 14644 ■ Bestimmung clean-up-Phase Bereich Krankenhaus: ■ Dichtsitz und Leckagemessung gemäß DIN 1946 Teil 4 ■ Messung der partikulären Belastung der Zuluft an OP-Decken gemäß DIN 1946 Teil 4 ■ Überprüfung Laminar ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH Geschäftsführer: Gerhard Schade ■ Göschwitzer Straße 22 ■ 07745 Jena ■ Tel.: 03641 686-102 ■ Fax: 03641 686-109 ■ gerhard.schade@asi-jena.de ■ www.asi-jena.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019