Aufrufe
vor 11 Monaten

PT-Magazin 06 2018

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Mittelstand
  • Deutschland
  • Boris
  • Entwicklung
  • Wirtschaft
  • Menschen
  • Produkte
  • Zukunft
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Junge Wirtschaft

Junge Wirtschaft PT-MAGAZIN 6/2018 Oskar-Patzelt-Stiftung 28 Flair Hotel Reuner 15806 Zossen Nachhaltigkeit, Bio und Regionalität Als seine Eltern Anfang der 90er Jahre erst eine Gaststätte und dann ein kleines Hotel aufbauten, war Daniel Reuner gerade 10 Jahre alt. 2012 übernahm er das Hotel von seinen Eltern. Seitdem verwirklicht er seine Idee: Ein schönes Hotel mit inzwischen 30 Zimmern und 50 Restaurantplätzen, direkt am Naturschutzgebiet Prierowersee, mit einer regionalen saisonalen Küche, die fast alles selbst anbaut. Von Gurken, Paprika und Tomaten über Blumenkohl, Brokkoli und Kohlrabi bis hin zu Kürbissen und Zucchini ist alles dabei. Zum nachhaltigen Bio-Garten gehören auch noch eine Herde mit 50 Lämmern, Hühner und Kaninchen, die selbst geschlachtet und zu köstlichen Wurstwaren verarbeitet werden. Reuner hat Erfolg: Die Gästezahlen steigen, die Hauskapazität musste erweitert werden, 15 Mitarbeiter sind inzwischen beschäftigt. Mit dem Anspruch, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu stärken, schafft er machbare Arbeitszeitkonzepte. Die unternehmerische Weiterentwicklung stützt sich auf die Förderung des einzelnen Mitarbeiters und Durchführung eigener Weiterbildungsmaßnahmen, wie Weinschulungen oder Einblicke in die Wurstproduktion oder Obst- und Gemüseverarbeitung. Jeder Mitarbeiter bekommt Verantwortung übertragen und wird in alle Aufgaben seines Bereiches eingearbeitet. So bekommt alles eine Selbstständigkeit, die durch die Unternehmensführung dann nur regelmäßig kontrolliert wird. Daniel Reuner ist mit Herz und Seele Gastwirt. Netzwerken liegt ihm im Blut. Trotz seiner 7-Tage-Woche und der Familie mit zwei Kindern gründete er des- © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert Flair Hotel Reuner, Daniel Reuner, Inhaber halb mit Gleichgesinnten den Business Clubs Teltow-Fläming. Er ist im Vorstand der Flair Hotels e.V. und er wurde als Vizepräsident im DEHOGA Brandenburg gewählt. Daniel Reuners großes Thema ist die Nachhaltigkeit. Deshalb bietet er mit dem Wohnwagon „Frieda“ das bislang erste autarke Hotelzimmer Deutschlands an, das sich dank Bio-Toilette, Photovoltaik-Anlage und Wasserkreislaufsystem autark selbst versorgt. ó Nachwuchsentwicklung Schachstiftung GK g GmbH 04425 Taucha Kinderschach für Deutschland Dr. Gerhard Köhler übernahm 2003 das Fotogroßlabor ORWO aus der Insolvenzverwaltung, führte die ORWO Net GmbH ins digitale Zeitalter und verzehnfachte die Mitarbeiteranzahl auf über 300. 2009 wurde er als Preisträger „Großer Preis des Mittelstandes“ und 2013 als Premier ausgezeichnet. Seine große Liebe ist das Schachspiel. Er wurde 2016 Schachweltmeister der Amateure in der Wertungsgruppe A. Bereits 2013 hatte er den Verein „Kinderschach in Deutschland“ gegründet. Im August 2016 kam die Schachstiftung GK gGmbH dazu. Weil das Schachspiel Konzentration und vernetztes Denken, Ruhe und Rationalität fördert und Kinder lernen, mit Normen und Regeln sowie mit Sieg und Niederlage umzugehen, verbessert es die frühkindliche Bildung die Chancengerechtigkeit verbessert und beugt digitaler Demenz vor. Und da das Brettspiel keine Sprache braucht, werden auch Integration und Inklusion befördert. Gerade Kinder aus sozialen Brennpunkten profitieren dabei überdurchschnittlich. Deshalb will die Schachstiftung GK gGmbH das Schachspiel als Bestandteil der vorschulischen Bildung in ganz Deutschland verankern. Dafür wird Kitas ein Komplettpaket zum Nulltarif angeboten. Die Erzieher werden vor Ort von einem Schachverein ganzheitlich an das Thema herangeführt und erhalten ein © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert standardisiertes „Kinderschach-Komplettpaket“ mit Anleitungsmaterialien und einem mehrteiligen kindgerechten Schachset mit einer Vielzahl von Schachbrettern, Figuren und Schachspielzeug. Die einzigartige Methodik wurde bisher Schachstiftung GK gGmbH, Dr. Gerhard Köhler, Geschäftsführender Gesellschafter bereits erfolgreich in 475 Kitas aus neun Bundesländern umgesetzt. 650 Erzieherinnen und Erzieher wurden geschult und 15.000 Kinder wurden erreicht. Da eine Erzieherin in 30 Arbeitsjahren über 1.000 Kinder erreicht, ist das Projekt in besonderer Weise nachhaltig. Um in den nächsten zehn bis zwölf Jahren jeden zweiten der rund 50.000 Kindergärten in Deutschland zu erreichen, werden insgesamt 25 Millionen Euro Sponsor- und Fördergelder benötigt. ó

Mittelstands- Buch 2018 Rolf Westermann Der Tag der Entscheidung Verlag: Matthaes Verlag, 2017, ISBN 10: 3875153146 / ISBN 13: 9783875153149 Das Buch „Der Tag der Entscheidung“ porträtiert 14 Branchengrößen der Hotellerie. Westermann fragt nach den ganz persönlichen Geschichten hinter den großen Marken und Namen. Er lässt die Protagonisten offenbaren, was sie antreibt. Er hinterfragt, wo ihre Entscheidungsfähigkeit und Zielstrebigkeit herkommt. Er skizziert die Lebenswege der Hoteliers, und vor allem ihre Wendepunkte im Leben, ihre „Tage der Entscheidung“, mit allen, was davor und danach passierte. Westermann versteht es, dem Leser nicht mit der Unterschiedlichkeit der Protagonisten in Herkunft, Ausbildung, Lebensweg und Alltag zu faszinieren, sondern er beeindruckt mit der Themenführung zu den entscheidenden Gemeinsamkeiten: Jeder Einzelne hat sich seinem Ziel mit Haut und Haar verschrieben. Und jeder Einzelne liebt seine © Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert Kunden, seine Aufgabe, sein Werk. Gewöhnlich hat man es als Gast im Hotel mehr mit den Angestellten als mit dem Hotelier zu tun. Westermann gelingt es, dies umzukehren. Er bringt die Hoteliers dem Leser nahe und meistert das Kunststück, 230 sowohl spannende als auch kurzweilige Seiten zu servieren. Man kann das Buch in einer Nacht komplett durchlesen. Man kann sich in einer ruhigen Stunde das eine oder andere Kapitel vornehmen. Oder man kann auch einfach darin blättern und wird auf jeder Seite von einer interessanten Stelle zum Weiterlesen angeregt. Alle diese Hoteliers sind Unternehmer. Sie sind verantwortlich. Sie handeln verantwortlich. Sie tragen die Konsequenzen ihrer Entscheidungen. Es ist imponierend, wie der Autor es versteht, dem Leser diese permanente Verantwortung und Verantwortlichkeit zu zeigen. Matthaes Verlag GmbH, Rolf Westermann, Chefredakteur AHGZ Es genügt eben nicht, eine Hotelfachschule zu besuchen oder BWL zu studieren. Man muss die Chancen, die das Leben bietet, erkennen, ergreifen, nicht mehr loslassen, und durch Nachhaltigkeit und Flexibilität das Beste daraus machen. Das kann man Management by Intuition nennen. Oder gesunden Menschenverstand. Oder Verantwortlichkeit. Die publizistische Leistung von Rolf Westermann wird mit dem Titel „Mittelstands-Buch 2018 der Oskar-Patzelt-Stiftung“ gewürdigt. ó 29 PT-MAGAZIN 6/2018 Oskar-Patzelt-Stiftung Die IMM electronics GmbH ist ein leistungsfähiger E 2 MS-Dienstleister mit ganzheitlicher Kundenbetreuung. Von der Idee bis zum marktfähigen Produkt inklusive After-Sales-Service und Logistik. 2004 Finalist 2005 Großer Preis des Mittelstandes 2011 Ehrenplakette 2012 Premier-Finalist 2018 Lebenswerk (Firmengründer) Technik / Automation Medizintechnik Medientechnik Exergaming/ Systems

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019