Aufrufe
vor 3 Jahren

PT-Magazin_06_2015

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Stiftung
  • Auszeichnung
  • Unternehmer
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft
  • Wettbewerbs
  • Deutschland
  • Mittelstand
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Gesellschaft

Gesellschaft PT-MAGAZIN 6/2015 08 Alle Bilder von Marcus Stück Die bekannte nepalesische Schauspielerin Sirjana Subba wird 2016 mit ihrem Film Dying Candle an der Berlinale teilnehmen und in Nepal Kurse mit Kindern leiten. Hier während einer Übung zum Ausdruck der Gefühle für eine Nichtanwesende Person. Rechts: das Lehren von Umarmungen – eine wichtige Medizin zur Bewältigung für unangenehme Gefühle. Der Workshop hatte den Titel: “Healing with emotional expression, social interaction and relaxation”. Am Anfang hatten sie diese soziale Komponente völlig vergessen. Marcus Stück bestand darauf, sie zu integrieren. Alle Bilder von Marcus Stück Der Workshop fand mit allen Übungen und der Theorie in einem Theater in Kathmandu statt, übersetzte Handbücher inklusive. großer Höhe nach unten zu bringen, sondern auch zusammen mit seinem Kollegen und Chronobiologen Dr. Hans Ullrich Balzer aus Berlin eine komplette Messung physiologischer Parameter über zehn Wochen hinweg bei acht Bergsteigern am Cho Oyu vorzunehmen, mit für damalige Verhältnisse neuartiger telemedizinischer Auswertung. Dabei konnte die Bedeutung der Hypersensibilität der Haut für das chronische Stressentstehen bestimmt werden. Es ist schon eine ganz besondere Geschichte, dass gerade diese Untersuchungen jetzt auch in Nepal helfen können, ein Verständnis für Stresspsychologie zu entwickeln. Das Gerät befindet sich im Labor der DPFA-Hochschule noch im wissenschaftlichen Experimentierstadium, vor allem im Hinblick auf erlebte Traumata. Es ist geplant, nächstes Jahr Geräte nach Nepal zu geben, denn Seismologen sagen für den Westen Nepals zukünftig eintretende Naturereignisse voraus, da besonders dort die tektonischen Platten sehr stark unter Spannung stehen. Bei zehn gemessenen Teilnehmern, konnte in 50 % der Fälle eine Sensibilitäts-Störung nachgewiesen werden. Bei denen, die ihre Häuser verloren lag die Rate bei 75 %.Die Teilnehmer waren selbst vom Erdbeben betroffen. 30 % verloren ihre eigenen Häuser und auch Angehörige, wie eine Befragung mittels Fragebögen ergab. Durch Entspannungsmethoden und Biodanza können, Alle Bilder von Marcus Stück Am 2.Tag fragte mich ein Teilnehmer, ob eine Freundin mit tanzen könne (in der Basis-Ausbildung evidenzbasiertes Programm TANZPRO Biodanza). Sie habe nur ein Bein, würde aber das Tanzen über alles lieben. Kein Problem, sagte ich. Und so lernte ich eine sehr starke und lebensmutige Frau kennen. Hier im Bild beim Gehen mit Musik, was hilft, den Körper von traumaspezifischen Dissoziationen zu befreien und neu zu koordinieren. Auch sie wird dieses Programm für Kinder in Nepal unterrichten.

diese Hypersensibilitätszustände und die damit verbundene Stressaktivierung reduziert werden. All diese theoretischen Zusammenhänge wurden natürlich erklärt. Es wurden Methoden in Nepal gelassen, wie eine posttraumatische Stressreaktion bestimm- bzw. diagnostizierbar ist und es wurden vor allem praktizierbare psychologische Methoden ins Land gebracht, die nach Aussage der Teilnehmer, für Nepal sehr wertvoll sind. Der Workshop wurde im August 2015 nach sechs Tagen erfolgreich abgeschlossen. Zusammen mit der Universität Kathmandu und der DPFA-Hochschule Sachsen in Leipzig sind Untersuchungen geplant zur Entwicklung eines für Nepal zugeschnittenen psychologischen Präventionsprogramms für zukünftige Erdbeben. Die an diesem Projekt beteiligten Hilfsorganisationen GIZ aus Deutschland (Gesellschaft Internationale Zusammenarbeit mit Friedensfachkräften in Nepal, die beim Aufbau helfen) und ProPublic, einer nepalesischen Hilfsorganisation, wollen das Projekt mit einem Fortgeschrittenen-Workshop im nächsten Jahr fortsetzen, wobei weitere Methoden der Traumatherapie für Kinder vermittelt werden sollen. Wie hoch der Stellenwert dieser Veranstaltung einzuordnen ist, zeigt u.a. die Tatsache, dass eine Vertreterin des Bildungsministeriums an allen sechs Tagen dieser Veranstaltung teilnahm und auch andere leitende Regierungsvertreter wie zum Beispiel der Chef des nepalesischen pädagogischen Trainingszentrums der Regierung sowie hochrangige Vertreter von nepalesischen Hilfsorganisationen anwesend waren. ó Marcus Stück D-ROLF im Nepal Auch PT-Korrespondent D-ROLF Becker aus Halle/S. (68) half Erdbebenopfern in Nepal. Er reiste in besonders betroffene Bergregionen und übergab MEDEOR- Hebammenkoffer und ein Wasseraufbereitungsgerät. Sein Bericht kommt in der nächsten Ausgabe des PT-Magazin. Intelligente Lösungen – made by Bilstein Siekermann Über den Autor PT-MAGAZIN 6/2015 Prof. Marcus Stück, DPFA Hochschule Sachsen, war ab 1995 Teilnehmer und wissenschaftlicher Leiter mehrerer Hochgebirgsexpeditionen, die die Oskar-Patzelt-Stiftung unter dem Motto „Mittelstand weltweit“ unterstützte, siehe http://bit.ly/gipfelberg Produktion normgerechter und kundenspezifischer • Verschlussschrauben • Drehteile • Kaltfließpressteile Bilstein & Siekermann GmbH + Co. KG Industriestraße 1 54576 Hillesheim, Germany Telefon: +49 (0) 65 93 / 98 62-0 Telefax: +49 (0) 65 93 / 98 62-34 E-Mail: info@bsh-vs.com Internet: www.bsh-vs.com

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019