Aufrufe
vor 3 Jahren

PT-Magazin_06_2015_regional

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Region
  • Stadt
  • Volksbank
  • Jahres
  • Delitzsch
  • Bamberg
  • Entwicklung
  • Magazin.de
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Kommune des Jahres

Kommune des Jahres 2015 Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 46 Stadt Bamberg und Landkreis Bamberg 96047 Bamberg 96052 Bamberg Erfolgreiches Doppel Bamberg mit seinen 70.000 Einwohnern ist UNESCO-Weltkulturerbe. Und die Region Bamberg mit einem Einzugsgebiet von 350.000 Menschen ist das Wirtschaftszentrum Oberfrankens. Vor allem aber pflegt man hier die Kultur des German Mittelstand. Hier ist die Heimat vieler, auch international erfolgreicher mittelständischer Unternehmen. Manche von ihnen wurden ausgezeichnet wie die Malzfabrik Mich. Weyermann® GmbH & Co. KG, die 2011 Preisträger „Großer Preis des Mittelstandes“ wurde. Manche sind Global Player mit mittelständischen Wurzeln wie Bosch und Brose. All diese Unternehmen „Made in Bamberg“ sind Botschafter ihrer Heimatregion. Sie sind die Ursache dafür, das Bamberg in Städterankings von Wirtschaftswoche und Handelsblatt als Aufsteigerstadt gilt. Für den FOCUS ist der Landkreis Bamberg eine der lebenswertesten Regionen in ganz Deutschland. Besonders in den Bereichen Jobs, Wohlstand, Sicherheit sowie Demographie und Gesundheit schneidet der Landkreis überdurchschnittlich gut ab. Stadt und Landkreis Bamberg sind als Wirtschaftsstandort äußerst gefragt. Hier bietet die Konversion des bislang militärisch genutzten Stadtgebietes nach dem Abzug der US-Streitkräfte neue Entwicklungsperspektiven. Bamberg ist weder Höchstfördergebiet noch Ballungsraum mit den bekannten pull-Faktoren. Hier mussten Wirtschaftsförderung und Wirtschaft sich was einfallen lassen. Der Mittelstand ist es, der in der Bamberger Region für kontinuierlich hohe Investitionen sorgt und auch zahlreiche Neuansiedlungen anzieht. Das Resultat ist eine konsequent niedrige Arbeitslosenquote und kontinuierlich steigende Beschäftigung, allein von 1996 bis 2013 um 36 Prozent. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg sogar um knapp 40%. Zugleich stärkt die große Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten die Lebensqualität in der Region. Wirtschaftskraft und Historie sind hier in beeindruckenden Einklang gebracht worden. Denn hier wird über das Naheliegende nicht geredet, hier wird es getan: Stadt und Landkreis - und insbesondere die beiden Wirtschaftsförderungen – lassen nichts unversucht, damit sich sowohl die ansässigen als auch neue Unternehmen am Standort wohl und willkommen fühlen. Bestandspflege ist hier selbstverständliche Kernaufgabe der als One-stop-agency organisierten Wirtschaftsförderung. Und Stadt und Landkreis arbeiten dabei nicht nebeneinander her oder gar gegeneinander, sondern abgestimmt und Hand in Hand. Seit 1999 wird ein gemeinsames Innovations- und Gründerzentrum betrieben. Diese Zusammenarbeit zeigt sich auch bei der Initiative „Botschafter für Bamberg“, bei der Veranstaltungsreihe KMUni gemeinsam mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, im Netzwerk der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim (WiR) und Gemeinde Niederwinkling – ländlich, modern, tatkräftig die wirtschaftsfreundliche Gemeinde 2003 & Kommune des Jahres & Premier-Kommune 2013 … der attraktive Industrie- und Gewerbestandort Der Weg nach Niederwinkling – zentral in Ostbayern! direkt an der Autobahnausfahrt Schwarzach/Niederwinkling der A3 Regensburg-Passau „Landflucht“ ist kein Thema! Die Einwohnerzahlen sind ständig stetig steigend – und daß seit über 30 Jahren. Bauen & Wohnen Weitsichtige & bedarfsorientierte Wohnbauplanung ergeben günstige Konditionen im Verkauf. der Niederwinklinger Weg: „wo Unternehmer keine Bittsteller sind!“ Bedarfsorientierte Flächen, individuelle Lösungen, enge Kooperation mit Unternehmen sorgen dafür, daß unseren Firmen viele Wege erspart bleiben. der Zukunft ein starkes Fundament geben! Ausbau und Modernisierung der Infrastruktur: bedarfs- u. zielorientiert Erfolgsbeteiligung der Bürger & Betriebe! schuldenfrei , hohe Investitionsquote und Senkung der Realsteuerhebesätze ein großer Schritt in die Zukunft das neue Dorf- u. Begegnungszentrum: Kultur - Gesundheit - Versorgung ausgezeichnet! „Wirtschaftsfreundliche Gemeinde“ im Bayer. Qualitätspreis „Kommune des Jahres 2010“ & „Premier-Kommune 2013" www.niederwinkling.de

(Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Andreas Schebesta) Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 47 ganz links: Herr Andreas Starke, Oberbürgermeister Stadt Bamberg; ganz rechts: Herr Johann Kalb, Landrat Landkreis Bamberg der dort verankerten Azubi-Akademie, in der Mitarbeit als Mitglied der Europäischen Metropolregion Nürnberg, bei den vom Arbeitskreis Schule/Wirtschaft organisierten Ausbildungsmessen und Studienmessen oder bei der detaillierten Tourismuskooperation. Aus all diesen Gründen wird der Sonderpreis „Kommune des Jahres“ für die Wettbewerbsregionen Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen dieses Jahr erstmals doppelt verliehen: An Stadt und Landkreis Bamberg für die nachgewiesenermaßen hervorragende mittelstandsorientierte Wirtschaftsförderung. Der Landkreis Bamberg wurde zum 4. Mal seit 2009 zum Wettbewerb nominiert, die Stadt Bamberg sogar zum 7. Mal seit 2009, Nominierender war jeweils Robert Knitt von der IMBEMA Consult GmbH. ó LAMILUX FASERVERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE | LAMILUX COMPOSITES LAMILUX TAGESLICHTSYSTEME | LAMILUX DAYLIGHT SYSTEMS LAMILUX - WELTWEIT AKTIV, STARK IN DER REGION LAMILUX zählt weltweit zu den führenden Produzenten von High-Tech-Composites aus faserverstärkten Kunststoffen und ist in Europa einer der richtungsweisenden Hersteller von Tageslichtsystemen, multifunktionalen Glasdachkonstruktionen und komplexen Gebäudesteuerungen. Mit unseren Produkten und Systemen bieten wir anspruchsvollste Lösungen für das energieeffiziente Bauen und den automobilen Leichtbau der Zukunft. Als mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen mit 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagiert sich LAMILUX aktiv für unsere Region: Mit Millioneninvestitionen am Heimatstandort Rehau, über 80 Auszubildenden sowie umweltbewusster und nachhaltiger Produktionsweise machen wir uns stark für Hochfranken. LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe | Zehstraße 2 | 95111 Rehau | www.lamilux.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019