Aufrufe
vor 5 Jahren

PT-Magazin_06_2015_regional

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Region
  • Stadt
  • Volksbank
  • Jahres
  • Delitzsch
  • Bamberg
  • Entwicklung
  • Magazin.de
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Preisträger

Preisträger 2015 aus Bayern Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 36 ASAP Holding GmbH 85080 Gaimersheim Leidenschaft für das Automobil ASAP steht für Automotive Systems And Projects. Erst 2010 gegründet, ist ASAP heute in Deutschland mit mehr als 720 Mitarbeitern an neun Standorten tätig. Das Unternehmen bietet als Partner der Automobilindustrie Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Engineering, General Service und Technical Service an. Ihr Leistungsspektrum reicht von der technischen Entwicklung über Projekt-, Prozess-, Qualitäts- und Lieferantenmanagement bis hin zu globalen, produktionstechnischen Dienstleistungen. Der Fokus liegt auf zukunftsorientierten Technologien wie Leichtbau, alternative Antriebstechnik, Fahrassistenz- und Fahrregelsysteme sowie Elektronikentwicklung. In Kooperation mit Automobilherstellern werden neue Verfahren, Techniken und Prüfumgebungen entwickelt. Die ASAP Holding GmbH engagiert sich im Bereich Bildung vor allem an ingenieurwissenschaftlichen und technischen Hochschulen sowie an verschiedenen Wirtschaftsfakultäten. ASAP-Mitarbeiter teilen Werte, die essentiell für das Miteinander innerhalb und außerhalb der Unternehmensgrenzen sind: MENSCH- LICH, AUTHENTISCH, KOMPETENT, ERFRI- SCHEND, BEGEIS- TERND. Hier herrscht die feste Überzeugung, dass man mit seinen Werten verantwortlich für den Erfolg ist. Die fünf ASAP-Erfolgsfaktoren definieren zugleich die Handlungsfelder MENSCH, (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Andreas Schebesta) KUNDE, QUALITÄT, TECHNIK und ZUKUNFT. So entsteht bei ASAP aus den Visionen und der Tatkraft jedes Einzelnen etwas Großes. Denn Größe ist hier Ausdruck von Qualität, nicht von Quantität. Das Jahr 2014 stand bei der ASAP Holding GmbH ganz im Zeichen der Gesundheit. So wurde unter anderem eine Blutspendenaktion organisiert, allen Mitarbeitern ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten und ein Gesundheitstag in Zusammenarbeit mit der AOK durchgeführt. Herr Michael Neisen, Geschäftsführer ASAP Holding GmbH Die ASAP Holding GmbH unterstützt als Sponsoring-Partner den Fußball-Bundesligisten 1. FC Ingolstadt. Die ASAP Holding GmbH wurde 2015 zum 4. Mal in Folge zum Wettbewerb durch die Euro Industrie Consulting GmbH, die Volksbank Heilbronn eG, die Klaus Petersen M. A. Management Consulting, die Volksbank Heilbronn eG und die Kreissparkasse Heilbronn nominiert. 2014 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. … seit 20 Jahren in Saalfeld FINALIST 2015 CNC-Zerspanung Drehen & Fräsen für die Industrie Am Cröstener Weg 31a 07318 Saalfeld www.drehtechnik-jakusch.de

(Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Andreas Schebesta) MAWA GmbH 85276 Pfaffenhofen/Ilm Frau Michaela Schenk, Geschäftsführerin MAWA GmbH „Hänge-Kultur“ Die Mawa GmbH wurde im Jahr 2008 von Michaela Schenk übernommen. Der Sitz der Mawa GmbH mit Produktion, Verwaltung und Vertrieb ist in Pfaffenhofen. Das Unternehmen stellt Kleiderbügel und Ordnungssysteme aus Metall, Holz und Kunststoff für Haushaltwaren, Ladeneinrichtungen und Hotels her. Das Sortiment umfasst über 500 Produkte. Mit einem Exportanteil von 70 Prozent beliefert die Mawa GmbH weltweit mehr als 50 Länder. Jedes Land, jede Gesellschaft hat ihre eigene „Hänge- Kultur“. Verbraucherbedürfnisse werden ermittelt und finden in unterschiedlichen Geschäftsmodellen Berücksichtigung. Ihr Alleinstellungsmerkmal entsteht durch den hohen Automatisierungsgrad und effiziente Arbeitsabläufe. Die Beschäftigen werden regelmäßig durch externe Berater in punkto Qualitätsmanagement und Vertriebsoptimierung geschult. Die Mawa GmbH unterstützt Asylbewerber im Landkreis bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Praktika. Zur Unterstützung lokaler Künstler wurde ein Atelier für bildende Künste auf dem Werksgelände der Mawa GmbH eingerichtet. Die MAWA GmbH wurde 2015 zum 7. Mal in Folge zum Wettbewerb durch die IMBEMA Consult GmbH, die Klaus Petersen M. A. Management Consulting und das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm nominiert. 2013 erfolgte die Auszeichnung als Finalist. Hirsch KG 95615 Marktredwitz Keine Feder ist wie die andere Als Georg Hirsch 1954 sein Unternehmen gründete, konnte niemand damit rechnen, dass sich aus dem ehemaligen Zwei-Mann-Betrieb ein Familienunternehmen in der dritten Generation mit heute 123 Mitarbeitern und 13 Azubis auf einer Produktionsfläche von 10.000 qm entwickeln wird. Die Hirsch KG produziert technische Federn in allen erdenklichen Größen, Formen und Stärken. Mehr als 40.000 Federn zählt das Unternehmen, die in der Autoindustrie, Medizintechnik, in Designermöbeln, in der Elektronik und in Spielwaren zum Einsatz kommen. Keine Feder ist wie die andere. Als reiner Zulieferbetrieb mit ausschließlich vom Kunden designten Sonderteilen berät das Unternehmen mit eigenem Fachwissen, die besonderen Anforderungen werden vom Kunden definiert. Mit der Investition in eine Gleitschleif- und in eine Sandstrahlanlage zur Oberflächenbehandlung der Federn, kann flexibler auf Kundenwünsche ˘ Oskar-Patzelt-Stiftung PT-MAGAZIN 6/2015 37 Wir bauen Freude. Als größter deutscher Hersteller für Forstmaschinen mit hoher Fertigungstiefe umfasst das Pfanzelt Produktprogramm neben Forstseilwinden und Rückeanhänger auch Ladekrane und eigene Forstspezialtraktoren. Pfanzelt leistet mit derzeit rund 140 Beschäftigten Ihren Beitrag zur langfristigen Sicherung vieler Arbeitsplätze in der Region. www.pfanzelt-maschinenbau.de 151015_PT_magazin_196-94_4c.indd 1 19.10.2015 21:04:05

Jahrgänge