Aufrufe
vor 4 Jahren

P.T. MAGAZIN 06/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Menschen
  • Erfolg
  • Deutschland
  • Gesellschaft
  • Europa
  • Markt
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Tradition der Hanse

Die Tradition der Hanse Wohlstand und Gemeinschaft durch Handel Wirtschaft (Foto: Günter Schüttauf/pixelio.de) Soziale Ungerechtigkeit, große Einkommensunterschiede, unsicherer Arbeitsplätze, Ausbeutung, Egoismus und Ellbogenmentalität. So lauten die großen Vorwürfe unserer Zeit der Finanz- und Wirtschaftskrisen. Adressat ist die Wirtschaft. Wie konnte es so weit kommen? Und warum steht die Wirtschaft im Verdacht, für das Übel in unserer Gesellschaft verantwortlich zu sein? Können nur soziale Einrichtungen, wohltätige Vereine und Umweltschutzorganisationen für den notwendigen Ausgleich sorgen? Für den Handel erschlossen Ein Blick in die Geschichte lohnt sich in diesem Fall. Ein Blick in eine Zeit, in der die Wirtschaft Europas zum Machtfaktor erwuchs. Im 12. Jahrhundert, der Zeit des tiefsten Mittelalters, entstand in Norddeutschland die Hanse. Sie war zunächst eine Gemeinschaft von Händlern an Ost- und Nordsee. Der Ostseezugang ermöglichte einen Handel zwischen den rohstoffreichen Gebieten Nordrusslands (z.B. Getreide, Holz, Wachs, Felle, Bestellen Sie unsere preisgekrönten Spezialitäten auch online. www.fiedlers-fischmarkt.de 78 P.T. MAGAZIN 6/2012

Pelze usw.) und den Ländern Westeuropas mit seinen Fertigprodukten (z. B. Tuche, Wein). Der Ostseeraum wurde im Zuge dessen dichter besiedelt und Ostsiedlung zunehmend für den Handel erschlossen. Wohlstand und Gemeinschaftssinn Der Stand des Kaufmannes etablierte sich gut in der europäischen Gesellschaft und die Handelswege wurden zunehmend sicherer. Die Ostsee wurde zum Hauptumschlagspunkt für Waren. Mit wachsendem Erfolg wurden die Kaufleute sesshaft, vor allem an der deutschen Ostseeküste wuchsen die Siedlungen. Durch ihre erfolgreichen Bürger gewannen die jungen, schnell wachsenden Städte im Deutschen Reich an Selbstvertrauen. Sie begannen ihre Interessen zu koordinieren und im Verbund den örtlichen Machthabern Privilegien und Rechte abzutrotzen. Wohlstand und Gemeinschaftssinn verbreiteten sich. Ein wichtiger Faktor Die Organisation der Hanse entwickelte demokratische Strukturen. Der Hansetag wurde einmal jährlich abgehalten. Nur wenn alle Hansestädte einstimmig für Vorhaben stimmten, wurden diese umgesetzt. Europa wurde befriedet. Weil die Kaufleute Interesse an sicheren Handelswegen hatten, wurde die Kriminalität bekämpft. Die Piraterie erlitt herbe Niederlagen durch die Hanse. Die Koggen benötigten sichere Gewässer von Novgorod bis London. Die Hansestadt Rostock stand Mitte des 14. Jahrhunderts auf dem Gipfel ihrer Autonomie. Stralsund war im 14. Jahrhundert nach Lübeck die bedeutendste Hansestadt im südlichen Ostseeraum. Rostock, Wismar, Greifswald und Stralsund und einige weitere Städte sorgten für sichere Handelswege zu Land und zu Wasser. Die Hanse war auf wirtschaftlichem, politischem und kulturellem Gebiet ein wichtiger Faktor. Der wachsende Handel sorgte für die Einführung schriftlicher Dokumente. Verträge und Buchführung waren für die umfangreichen Geschäfte nötig. Die Kaufleute setzten sich deshalb für die Errichtung von Schulen ein. Inoffizielles Gütesiegel Zum Ende der Hanse im 17. Jahrhundert verloren auch die Städte an der Ostsee an Bedeutung und Einfluss. Doch der Hanse werden die positiven Erscheinungen der Geschichte zugerechnet. Wo immer eine Stadt einst der Hanse angehört hat, scheint dies ihr Ansehen zu heben und es lässt sich damit werben. Erst nachdem die Ära der Hanse bereits beendet war, schmückten sich einige Städte wieder mit dem Titel „Hansestadt“. Die Hanse ist zu einem inoffiziellen Gütesiegel geworden. 1980 wurde in Zwolle in den Niederlanden die „neue Hanse“ als Lebens- und Kulturgemeinschaft der Städte über die Grenzen hinweg gegründet. Das Ziel: Gemeinschaft und Wohlstand – die Errungenschaften mutiger Unternehmer. n Boris Kunofski “Neue Bedrohungen aus dem Internet!” Attacken aus Botnetzen Schadsoftware in Web-Anwendungen Angriffe über mobile Geräte “Informationen und Lösungen auf www.NetUSE.de” NetUSE AG • Dr.-Hell-Straße • 24107 Kiel • Telefon 0431 / 23 90 - 400 • info@NetUSE.de • www.NetUSE.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019