Aufrufe
vor 4 Jahren

P.T. MAGAZIN 06/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Menschen
  • Erfolg
  • Deutschland
  • Gesellschaft
  • Europa
  • Markt
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Perfekt auf Gewinn-Kurs

Perfekt auf Gewinn-Kurs Die Macht des Social Web für Umsatz und Reputation bruch - und der Weg zum Online-Shop ist am kürzesten. Ein Mal produziert, dient ein Film vielfältig in der weiteren Kommunikation, beispielsweise auf Messen oder in der regionalen Kinowerbung. Das spart Kosten und ermöglicht eine sehr hohe Werbewirkung. Wirtschaft Großes Umsatz-Potenzial schlummert auch für mittelständische Firmen im Internet. Schon mit kleinem Budget, als Ergänzung der klassischen „Offline“- Vermarktung, kann „Online“-Werbung sehr viel bewirken und neue Zielgruppen erreichen. Im World Wide Web wirklich gefunden werden Für die meisten Betriebe ist eine eigene Homepage längst selbstverständlich, doch viele klagen über geringe Zugriffszahlen. Die häufigste Ursache: Die Unternehmensseite geht in den Weiten des World Wide Webs einfach unter und wird nicht gefunden. Der Bekanntheitsgrad der Website muss also erhöht werden. Eine gute Option im lokalen Bereich des eigenen Geschäfts ist bewusste Werbung, zum Beispiel durch Angabe der URL auf Visitenkarten, Broschüren und Anzeigen. Auf breiterer Ebene direkt im Internet sind die sozialen Netzwerke eine optimale Möglichkeit, das eigene Unternehmen zu präsentieren. Kleiner Einsatz – Großer Nutzen mit Social Media Längst haben die Unternehmen die Kontrolle im Internet nicht mehr in der Hand, denn die Nutzer tauschen sich selbständig über Netzwerke miteinander aus. Darum sind die Firmen gefragt, sich der Herausforderung Social Media zu stellen. „Die sozialen Plattformen im Internet bieten besonders dem Mittelstand eine sehr gute Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und neue Zielgruppen zu gewinnen. Vor allem kleine und mittlere Betriebe können durch gezielte Maßnahmen mit verhältnismäßig kleinem Aufwand schon ein enormes Nutzenpotenzial erwirtschaften“, weiß Elisabeth Decker von der Bonner Agentur Meavision Media, um die Profit- Chancen in diesem Bereich. Zum Online-Star mit preisgünstigen Imagefilmen Mittelständler, die schon auf Facebook, Xing und Co. aktiv sind, nutzen die Plattformen in erster Linie für Öffentlichkeitsarbeit. Dreh- und Angelpunkt ist hier aber die Kommunikation, der direkte Dialog mit den Kunden über das Posten von reiner Werbung hinaus, denn die Nutzer wollen unterhalten werden und sich aktiv beteiligen können. Ein guter Weg zur direkten Interaktion mit der Zielgruppe sind Online- Videos. Bewegte Bilder im Internet ziehen viel mehr Aufmerksamkeit auf sich als reine Texte, und auch die gängigen Suchmaschinen bewerten dies positiv. Das sollten auch Mittelständler für sich nutzen. Film ist heute ein bezahlbares Medium geworden, das sich auch kleinere Firmen leisten können. Ein aussagekräftiger Imagefilm, der Werbebotschaften und Informationen kreativ verpackt und Neugierde weckt ist bereits mit kleinem Budget realisierbar. Auf der eigenen Website, auf Videoportalen und verknüpft mit Facebook und co. ermöglicht ein Werbefilm die direkte Kommunikation mit den Nutzern ohne Medien- Den guten Firmenruf auch online schützen Doch auch Unternehmer, die den Sprung in die digitale Welt noch nicht wagen, sollten die Macht des Internets, und die möglichen Folgen für ihren Betrieb, nicht unterschätzen. „Ob eine Firma online aktiv ist oder nicht, spielt keine große Rolle. Man spricht über Sie, ob Sie wollen oder nicht. Diesen Faktor dürfen Sie nicht unterschätzen“, rät Elisabeth Decker. Schutz bietet dabei professionelles Online- Reputationsmanagement. Dabei wird die Darstellung von Firmen im Internet kontinuierlich überwacht und ausgewertet. Denn Meinungen verbreiten sich online rasant schnell wie ein Lauffeuer über Blogs, Foren, soziale Netzwerke und Bewertungsportale. Handelt es sich dabei um negative Kommentare, kann im schlimmsten Fall der gute Ruf, den ein Betrieb sich über Jahre hinweg aufgebaut hat, mit wenigen Klicks zerstört werden. Kritische Bewertungen bei qype oder abfällige Kommentare auf Facebook können sich negativ auf das Image auswirken. Reputationsmanagement 2.0 greift hier schon im Vorfeld ein und versucht, Missverständnisse auszuräumen. Meavision: „Ist das Kind bereits in den virtuellen Brunnen gefallen, steuern wir mit einem ausgeklügelten, praxiserprobten Maßnahmen-Katalog gegen, um das Ausmaß der Rufschädigung in Grenzen zu halten.“ Gerade bei den ersten Gehversuchen im Bereich Online Marketing sollten Mittelständler darum auf professionelle Unterstützung setzen, um sich gemeinsam mit ihrem persönlichen Berater eine individuelle, auf das eigene Unternehmen perfekt zugeschnittene Online-Strategie zu erarbeiten. ■ Simone Conen 48 P.T. MAGAZIN 6/2012

Hier werden Sie kompetent beraten: Rolf Gröber Vertriebsleiter München, Leiter des Direkt Marketing Centers München Direkt Marketing Center Die Deutsche Post AG betreibt bundesweit 28 Direkt Marketing Center. Ihre Aufgabe ist es, ca. drei Mio. mittelständische Firmen zu allen Fragen rund um Kommunikation und Werbung zu beraten. Rolf Gröber, Vertriebsleiter der Deutschen Post AG und Leiter des Direkt- Marketing Centers in München, erläutert den Nutzen der Direkt Marketing Center für mittelständische Unternehmen. Was können die DM-Center für einen Mittelständler tun? Die Kommunikationsexperten der Post können Sie in Ihrer Zielsetzung unterstützen, neue Kunden zu gewinnen, Bestandskunden zu erhalten und weiterzuentwickeln oder schlichtweg professionell zu kommunizieren. Wie sieht die Beratung konkret aus? Stellen Sie sich folgendes vor. Ein Dachdecker kommt in ein DM-Center und interessiert sich für eine Werbeaktion zur Gewinnung neuer Kunden. Er erläutert, dass er sich hauptsächlich mit der Neueindeckung schadhafter Dächer befasst. Anhand unserer Datenbank identifizieren wir Ein- und Zweifamilienhäuser, die mindestens 20 Jahre alt sind und in denen die Bewohner schon mindestens 15 Jahre leben. Die Objekte sollen in einem Umkreis von 25 km um den Firmensitz des Dachdeckers liegen. Als zusätzlichen Filter scheiden wir Empfänger mit geringem Einkommen aus. Auf diese Weise erreichen wir ganz überwiegend solvente Gebäudeeigentümer. Insgesamt können wir dem Dachdecker ein Potenzial von Adressen anbieten, die seiner Zielgruppe entsprechen. Da der Dachdecker die Werbeaktion nicht selbst organisieren will, beauftragt er das Direkt Marketing Center damit, die Werbemittel nach seinen Wünschen durch eine Partneragentur zu entwickeln, nach Freigabe durch ihn zu drucken, einzuliefern und zuzustellen. Natürlich zum zuvor vereinbarten Festpreis. Zwei Wochen später liegen die Werbemittel im Briefkasten der Adressaten. Einen Tag später treffen bei dem Dachdecker die ersten Anfragen ein. Funktioniert das auch bei anderen Dienstleistungen oder Waren? Natürlich! Voraussetzung ist, dass Sie wissen, wer Ihre Kunden sind. Nur dann kann die Post entsprechende „Zwillinge“ suchen. Wenn Sie ganz sicher sein wollen, wie Ihre Kunden aussehen, dann können Sie sich auch durch eine detaillierte Analyse Klarheit verschaffen. Damit haben Sie eine gute Grundlage, Streuverluste für die Zukunft deutlich zu reduzieren. Und was ist, wenn Sie Ihre Bestandskunden anschreiben wollen? Auch dann lohnt sich der Besuch eines Direkt Marketing Centers! Durch Umzug, Todesfälle und Heirat veralten jährlich mindestens zehn Prozent der Adressen in Ihrer Kundendatenbank. Wir können Ihnen sagen, ob und wie viele Ihrer Adressen noch aktuell sind. Dadurch sparen Sie sinnlose Ausgaben für Ihre Werbemittel und Porto. Die neue Adresse können Sie kaufen, so dass Sie den Kunden auch künftig nutzen können. Jetzt haben wir über das Thema „Werben per Post“ gesprochen. Was tut sich denn bei Briefen? Vor zwei Jahren sind wir mit dem E-Postbrief gestartet. Inzwischen haben wir weit über eine Million Kunden. Zur Zeit sind wir dabei, weitere Leistungsmerkmale zu realisieren, die den E-Postbrief noch attraktiver machen. Für 2,50 Euro monatlich richten wir für Geschäftskunden bis zu 13 Postfächer ein, so dass sie kostenlos E-Postbriefe empfangen und archivieren können. Für Privatkunden ist die Einrichtung eines Postfaches sogar kostenlos. Wir sind davon überzeugt, dass der E-Postbrief in wenigen Jahren das sichere und moderne Kommunikationsmittel der Zukunft sein wird. Was kostet die Beratung durch die Experten der Direkt Marketing Center? Die Beratung ist nie umsonst, aber stets kostenlos. Wenn durch die Einschaltung von Partnerfirmen Kosten entstehen, weisen wir im Beratungsgespräch darauf hin. Und wie erreiche ich das für mich nächstgelegene Direkt-Marketing-Center? Gehen Sie im Internet auf die Seite www.direktmarketingcenter.de. Dort finden Sie nicht nur Ihr Direkt-Marketing- Center, sondern auch ein Verzeichnis unserer Profiseminare für unsere Kunden.

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019