Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 06/2011

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Mitarbeiter
  • Wettbewerb
  • Mittelstandes
  • Boris
  • Deutschland
  • Jena
  • Produkte
  • Menschen
  • Champions
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung

Oskar-Patzelt-Stiftung Fakten, Fakten, Fakten… …zu den für 2011 nominierten Unternehmen (Foto: Boris Löffert) Die Teilnehmer des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ repräsentieren die Wachstumselite des deutschen Mittelstandes. Es sind Firmen, die mit starken Werten, klarer Strategie und hoher Flexibilität ihren Kurs steuern; die teilweise über Generationen hinweg Erfahrungen in der Bewältigung von Krisen und Strukturumbrüchen gesammelt haben und das mit voller Innovationskraft. Es sind Firmen, die sich um Menschen kümmern und täglich ihre Regionen stabilisieren. ■ Die für den 17. Wettbewerb 2011 nominierten 3.552 Unternehmen beschäftigten per 31.12.2010 zusammen rund 1,345 Millionen Mitarbeiter. Das sind fast so viel, wie CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke gemeinsam an Parteimitgliedern haben. ■ Sie steigerten ihre Mitarbeiterzahlen in den letzten fünf Jahren - trotz Krise!! - um 39 Prozent. Das sind chinesische Wachstumsraten, hier mitten in Deutschland! ■ Ihre durchschnittliche Ausbildungsquote beträgt 5,9 Prozent. ■ Die Weltfinanzkrise wirkte sich auch auf diese Unternehmen aus: sie verloren 2009 im Durchschnitt 3,5 Prozent Umsatz gegenüber 2008. Im Fünf-Jahres-Zeitraum bis 2010 konnten sie dennoch gegenüber 2006 den Umsatz um durchschnittlich 44 Prozent steigern. Die Umsatzrendite lag bei durchschnittlich 7,8 Prozent vor Steuern. ■ Sie erwirtschaften jährlich Steuerund Abgabenzahlungen von 28 Mrd. Euro. Das ist wesentlich mehr, als der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung laut Haushaltsplan im Jahr 2011 ausgeben darf. ■ Sie realisierten doppelt so viele Investitionen wie der Durchschnitt der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland und verstärkten in vielen Fällen die Investitionen antizyklisch - gerade im Krisenjahr 2009. ■ Ihre Eigenkapitalquote liegt deutlich über dem Durchschnitt aller kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland, häufig über 50 Prozent. Im Durchschnitt konnte die Eigenkapitalquote in den letzten drei Jahren trotz Krise von 33 auf 37 Prozent gesteigert werden. ■ Das regionale und soziale Engagement, neudeutsch: corporate social responsibility, ist traditionell außerordentlich breit und intensiv ausgeprägt. Neben den Führungspersonen arbeiten auch Mitarbeiter ehrenamtlich in zahlreichen Funktionen und Initiativen mit. ■ Wettbewerbskriterien Fünf Wettbewerbskriterien bewerten das Unternehmen in seiner Gesamtheit und zugleich in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft: 1. Gesamtentwicklung des Unternehmens 2. Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen 3. Modernisierung und Innovation 4. Engagement in der Region 5. Service und Kundennähe, Marketing. Gefordert sind hervorragende Leistungen in allen fünf Kriterien. Die Nichterfüllung nur eines Kriteriums kann zum Ausschluss aus weiteren Stufen des Wettbewerbs führen. 38 P.T. MAGAZIN 6/2011

Oskar-Patzelt-Stiftung Schon gesehen? „Einer der angesehensten Wirtschaftspreise“, so die ARD über den „Großen Preis des Mittelstandes“ Dr. Ulrike Fiedler CEO Scil Proteins entwickelt auf der Basis von Proteinen neue innovative Arzneimittel und stellt verschiedene Wirkstoffe her. Google findet 266.000 Webseiten, welche die Begriffe „Großer Preis des Mittelstandes“ erwähnen Das steht in der ARD-Mediathek der ARD über einen Preisträger im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“, die Haber Textile Dienste GmbH und Co. KG: „Ja, und jetzt hat diese Wäscherei auch noch einen der angesehensten Wirtschaftspreise eingeheimst! Eine richtig saubere Sache.“ Im Oktober sendete CNN einen Beitrag über deutsche Mittelständler. Es ging um die Frage, wie sie sich auf den für nächstes Jahr prognostizierten Abschwung vorbereiten. In Zusammenarbeit mit der Oskar-Patzelt- Stiftung stand unter anderem die WOLFRAM Bürokommunikation GmbH & Co. KG Rede und Antwort. Für CNN berichtete Frederic Pleitgen 2009 über „midsized companies, that germans call „the mittelstand“ am Beispiel des Automobilzulieferers WIRTHWEIN Branden- burg GmbH & Co. KG Gegenstand war die aus internationaler Auf Youtube sind 53 Videos mit den Begriffen „Großer Preis des Mittelstandes“ oder „Oskar-Patzelt-Stiftung“ getaggt Auf Wikipedia sind inzwischen 33 Artikel zu finden Sicht erstaunliche Überlebensfähigkeit deutscher Mittelständler in der Weltfinanzkrise. Im Januar hatten Wissenschaftler des isw Halle in einer Studie mehr als 500 deutsche Wirtschaftswettbewerbe in 13 Kriterien miteinander verglichen. Aus den 18 besten hatte sich dann der Leipziger Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ als Sieger herauskristallisiert. Google findet 266.000 Webseiten, die diese Begriffe erwähnen, die Google- Bildsuche findet 30.500 Bilder. Einige ausgewählte Presseberichte findet man auch im Servicebereich http:// www.mittelstandspreis.com/servicebereich/presseberichte-auswahl.html. Auf Youtube sind 53 Videos mit den Begriffen „Großer Preis des Mittelstandes“ oder „Oskar-Patzelt-Stiftung“ getaggt und selbst auf Wikipedia sind inzwischen 33 Artikel zu finden, die auf den Wettbewerb hinweisen. Mehr als 40 Bücher und mehrere wissenschaftliche Arbeiten sind bereits erschienen, die sich dem Wettbewerb oder der Oskar-Patzelt-Stiftung widmen. http://www. mittelstandspreis.com/ single-newsmeldung/ datum/2011/07/26/ buecher-wirtschaft-mittelstand.html. ■ 6/2011 P.T. MAGAZIN 39 (Fotos: Screenshot von Google.de; Youtube.com; Wikipedia.de) Wir verfügen international über ein einmaliges Know-how zur Herstellung proteinbasierter Therapeutika in mikrobiellen Systemen und über eine herausragende Expertise in der pharmazeutischen Herstellung von proteinbasierten Arzneimittelwirkstoffen für klinische Studien und den Markt. Im Mittelpunkt stehen für unsere 110 Mitarbeiter die Erforschung und Entwicklung von Affilin® Therapeutika und Diagnostika, die eine bessere Wirksamkeit als herkömmliche Therapieansätze haben und die Lebensqualität der Patienten verbessern. Das erfolgt profitabel bei der Entwicklung und Produktion von Medikamenten sowie in einer sozialen, familienfreundlichen, professionellen und international wettbewerbsfähigen Umgebung. Zwei selbst entwickelte Affilin® Produktkandidaten gegen Krebs werden wir in den nächsten drei Jahren in die klinische Prüfung bringen; die Identifizierung, Entwicklung und Produktion erfolgen im Unternehmen. Kooperationspartner für wissenschaftliche Belange und für die Entwicklung der Technologien sind Universitäten in Dresden, Halle, München und Regensburg. Zur Entwicklung von Produkten sind es industrielle, europäische Dienstleistungsunternehmen sowie industrielle Partner. Gewinner des Finalistenpreises 2011 www.scilproteins.com

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2020
Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Themenplan 2020
Mediadaten 2020 komplett
Kurzporträt 2020
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020