Aufrufe
vor 1 Jahr

PT-Magazin_05_2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Mitarbeiter
  • Deutschland
  • Ausarbeitung
  • Menschen
  • Deutschen
  • Zeit
  • Deutsche
  • Christian
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Mittelstandstour

Mittelstandstour Powerdialog 2017 Rückblick: Mittelstandstour 2017 durch Norddeutschland PT-MAGAZIN 5/2017 Oskar-Patzelt-Stiftung 22 Unter dem Motto „Powerdialog“ besuchte der Kuratoriumsvorsitzende der Oskar-Patzelt-Stiftung, Christian Wewezow, zusammen mit Dirk Janthur ausgewählte Unternehmen in Norddeutschland vom 28. Mai bis 1. Juni 2017 und legten gemeinsam insgesamt über 2.000 Kilometer zurück. Sie diskutierten die Frage: Wie sehen Entwicklungspotentiale und Impulse für die Zukunft aus? Im Netzwerk der Besten, initiiert von der Oskar-Patzelt- Stiftung, findet man sie alle: Die mehr als 16.000 Unternehmen, die seit 1994 für den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert wurden. Vorsitzender ist Christian Wewezow. Der Kuratoriumsvorsitzende der Oskar-Patzelt-Stiftung und Geschäftsführer der Clockwise Consulting GmbH besuchte auch in diesem Jahr ausgewählte Unternehmen im Rahmen seiner Mittelstandstour. Sie stand unter dem Motto „Powerdialog“. Gemeinsam mit Dirk Janthur besuchte er 12 Unternehmen an vier Tagen und besprach mit den Verantwortlichen Impulse und Entwicklungspotentiale für morgen und übermorgen. Tag 1 | Station 1: caleg Schrank und Gehäusebau, Calau Mit viel Energie und Unternehmergeist produziert Caleg in Calau moderne und qualitativ anspruchsvolle Anlagen- und Schaltschränke für die ganze Welt. Kurzweilig und humorvoll mit technischem Detailwissen führte Geschäftsführer Dieter Lubert durch sein Unternehmen. „Ein echter Weltmarktführer mitten im Calauer Wald und ein verdienter Preisträger“, lautet das Fazit von Wewezow. Station 2: Wirtschaftspolitischer Dialog im politischen Berlin Tino Barth, Vorsitzender vom Internationalen Wirtschaftsrat und der Allianz der Verbände caleg Schrank und Gehäusebau Wirtschaftspolitischer Dialog Unternehmensgruppe Eggert TRIHOTEL Bilder: © Christian Wewezow DINO Bremen Anlagenund Maschinenbau Vermessungs- und Sachverständigenbüro Ehrhorn LAGER 3000 Eifler Kunststoff-Technik © EKT sowie Botschafter der Oskar-Patzelt-Stiftung hatte eingeladen zu einem politischen Hintergrundgespräch mit MdB Klaus Ernst. Station 3: Expert Systems, Berlin Digitales Bewertungsmarketing nach neusten Erkenntnissen optimal auch für den Mittelstand umgesetzt, das bietet Proven Expert von Expert Systems. „Am Ende zählt wie immer nur der gute Ruf“, sagt Christian Wewezow. Tag 2 | Station 4: Unternehmensgruppe Eggert, Bergen Tag 2 der Mittelstandstour führte Christian Wewezow und Dirk Janthur zur Unternehmensgruppe Eggert nach Bergen auf Rügen. Begonnen hat alles 1990 auf der grünen Wiese mit der Gründung der Auto Eggert GmbH und dem Verkauf von Gebrauchtwagen. Heute ist die Firma mit fünf Fahrzeugmarken an insgesamt acht Standorten auf Rügen, in Stralsund und Greifswald vertreten. „Eine spannende Erfolgsgeschichte“, findet Wewezow. Station 5: TRIHOTEL, Rostock Das TRIHOTEL von Benjamin Weiß wurde 2016 mit dem Sonderpreis Junge Wirtschaft in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland ausgezeichnet. „Er hat das größte privatgeführte Hotel in Rostock als Nachfolger komplett neu ausgerichtet: Hotel, Wellness und Kultur unter einem Dach“, so Wewezow. Das Trihotel in Rostock sei immer einen Besuch wert. Tag 3 | Station 6: Scharnebecker Mühle GmbH, Scharnebeck Seit 1898 produziert die Scharnebecker Mühle qualitativ hochwertiges Tierfutter zur Belieferung von u.a. Züchtern und Genossenschaften in Deutschland und weltweit. Die Müllerei im historischen Mühlengebäude war ein echtes Erlebnis.

AKTENLAGERUNG... AKTENDIGITALISIERUNG... ARCHIV-OUTSOURCING... PT-MAGAZIN 5/2017 Station 7: DINO Bremen Anlagen- und Maschinenbau e.K. DINO Bremen Anlagen- und Maschinenbau wurde mit dem Finalisten vom Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet. Das Unternehmen stellt für Kunden weltweit Elektro Dampferzeuger her. Wewezow, Janthur und Kahrs zeigten sich beeindruckt: „Alle Anlagen und Maschinen sind Unikate. Es ist unglaublich spannend, welche Einsatzmöglichkeiten Wasserdampf hat.“ Station 8: Vermessungs- und Sachverständigenbüro Ehrhorn, Achim Ebenfalls Preisträger ist das Vermessungsbüro von Dipl.-Ing. Uwe Ehrhorn. Als öffentlich bestellter Vermessungsingenieur legt er besonderen Wert darauf, Wissen und Know-how zu bilanzieren, um sein Vermessungsbüro nachhaltig zu entwickeln. „Professionelles Unternehmenscontrolling und konsequentes Qualitätsmanagement rundeten das Bild ab“, sagt Janthur. Station 9: LAGER 3000, Wiefelstede Ebenfalls mit dem Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet, ist LAGER 3000 in Wiefelstede. „Familie Riemer hat seit Ende der 90er Jahre erkannt, dass eine vertikale Integration der gesamten Wertschöpfungskette rund um das Archivieren von Dokumenten zukunftsweisend ist“, so Wewezow. Akten werden abgeholt, digital archiviert, physisch eingelagert und am Ende auch vernichtet. „Es ist ein wahres Pionierunternehmen.“ Tag 4 | Station 10: CarePool, Hannover Der Pflegedienst CarePool aus Hannover hat 2017 die Jurystufe erreicht. „Das Unternehmen hat bewiesen, dass Kooperation ein erfolgreicher Weg ist, um im regionalen Markt fast 30 Jahre seit Erstgründung zu bestehen“, sagte Kahrs, der die Mittelstandstour unterstützt hat. Das Unternehmen ist eine Fusion von drei Pflegediensten und habe die weitere Unternehmensentwicklung gut strukturiert. Station 11: HSP GRUPPE, Hannover Die Jurystufe erreicht hat die HSP GRUPPE, ein bundesweiter kooperativer Zusammenschluss von Steuerberatern und Rechtsanwälten ohne gesellschaftsrechtliche Verbindung. „Der Zusammenschluss zeichnet sich u.a. durch eine professionelle und einheitliche Außendarstellung sowie ein vereinheitlichtes Qualitätssicherungssystem aus“, so Kahrs. Station 12 Eifler Kunststoff-Technik, Bad Salzuflen Die Eifler Kunststoff-Technik gehört als Preisträger ebenfalls zu den besten deutschen Unternehmen. Rund 300 Mitarbeiter fertigen in Deutschland und Tschechien in hochmodernen Industrieanlagen und neusten Produktionsanlagen „hochwertigste Spritzguss-Komponenten“ für vielfältige B2C-Produkte. Beeindruckend fand Wewezow besonders „die Fertigungsexzellenz und die Personalführung“. Station 13: UNITY AG, Büren Mit dem Best-of-Consulting-Preis der Wirtschaftswoche ausgezeichnet, ist die UNITY AG als Managementberatung international tätig. Sie berät große Familienunternehmen und Konzerne im Bereich der Innovation und Transformation. „Mit ihren komplexen Digitalisierungs- und Innovationsprojekten ist sie am Puls der Zeit und arbeitet aktuell an der Arbeitswelt 4.0“, unterstreicht Wewezow. Das Fazit der Mittelstandstour 2017 Christian Wewezow, der Kuratoriumsvorsitzende und Vorsitzende vom Netzwerk der Besten, zeigte sich beeindruckt wie gut die Unternehmen insgesamt in den fünf Wettbewerbskriterien aufgestellt sind. Eines fiel ihm dabei besonders auf: „Wie wichtig es den Unternehmern ist gut vernetzt zu sein und Impulse aus ihrem Netzwerk für die Weiterentwicklung ihres Unternehmens aufzugreifen.“ „Gerade solche Impuls- und Entwicklungsleistungen von der Oskar- Patzelt-Stiftung sowie Besuche vor Ort schätzen die Unternehmer am meisten“, fasst Dr. Helfried Schmidt, Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, die Mittelstandstour 2017 zusammen. ó Christian Wewezow Eigenständige Brandabschnitte. Feuer im Container erlischt aufgrund Sauerstoffmangels. Schutz durch wasserdichte aber atmungsaktive Konstruktion. Schutz vor Licht und Staub. Profitieren Sie von der Erfahrung zahlloser Projekte in den Bereichen Archivoutsourcing und Aktendigitalisierung, die LAGER 3000 bereits durchgeführt hat. Zahlreiche Banken, Sparkassen, Behörden, Gerichte, Versicherungen sowie Handels- und Industriekunden sehen in LAGER 3000 ihre effiziente, kostengünstige und sichere „externe Fachabteilung“ für das moderne Archivmanagement. Die Lagerung der Akten erfolgt ausschließlich in gesicherten Überseecontainern, die sich in hochgesicherten Hallen befinden. In den Containern sind die Akten hervorragend vor Wasser- und Brandschäden geschützt. Bei Bedarf können die Einheiten zusätzlich klimatisiert werden. Das gesamte Lager ist videoüberwacht, jeder Container elektronisch gesichert. WWW.LAGER3000.DE TEL. 04402 / 98 3000

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019