Aufrufe
vor 5 Monaten

PT-Magazin 04 2019

  • Text
  • Deutschen
  • Buch
  • Gesellschaft
  • Fonds
  • Welt
  • Zeit
  • Unternehmer
  • Wirtschaft
  • Menschen
  • Unternehmen
Offizielles Magazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung.

PT-MAGAZIN 4/2019 Oskar-Patzelt-Stiftung 18 Die Besten beraten die Besten © Oskar-Patzelt-Stiftung, Johannes Wosilat Der OPS-Dialogtag regionalisiert seine OPS-Powerworkshops Bereits im Sommer 2017 diskutierten wir die Idee einer Gruppenarbeit mit gleichgesinnten Geschäftsführern. Jetzt ist die Zeit reif. Die Idee nimmt Fahrt auf: Das Netzwerk der Besten wird um eine Dialogebene ergänzt. Auf regionalen OPS-Powerworkshops treffen sich bundesweit die besten Unternehmen und führen Gespräche im selben Anspruch und zu denselben Wettbewerbskriterien. Wir laden Sie ein, seien Sie dabei! Ziel: „Die Besten beraten die Besten“ Gemeinsam wollen wir die Handlungsstärke und die Wirtschaftskraft unserer Unternehmer für die Zukunft stärken. Mit den unterschiedlichen Varianten der Powerworkshops haben wir jetzt den entscheidenden Beitrag auch für Ihre Unternehmenssituation dazu geschaffen. Petra Tröger und Dr. Helfried Schmidt beauftragten mich mit der Organisation von Powerworkshops, die sowohl regional als auch überregional agieren. Diese Powerworkshops zielen darauf, zusätzliches Wissen, Erfahrungen und produktive Geschäftsbeziehungen zwischen teilnehmenden Unternehmern absichtsfrei aufzubauen. Die positiven Erfahrungen der letzten vier Dialogtage in Fulda und Würzburg haben gezeigt, dass diese Powerworkshops echte „Vorteilsbringer“ für alle Beteiligten waren und für die Zukunft sein werden. Die aktiven Mitglieder im Kompetenznetz-Mittelstand, dem Netzwerk der Besten, verfügen bereits über ein hohes Niveau an Lösungswissen und Problembewusstsein. Gleichzeitig jedoch bestehen bei jedem neben sicherem Kernwissen auch Fragen und Defizite. In kleinen Gruppen wird daher ein Dialog gepflegt, um sich in einem vertrauensvollen Netzwerk austauschen zu können. Mit zielgerichteter Moderation entsteht eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Absichtsfreie Beratung Es geht um zielgerichtete Entscheidungen, um selbst gesetzte klare Ziele besser zu erreichen. Guter Rat ist da stets teuer… Einen unabhängigen Rat für die stetig immer neuen Herausforderungen zu finden ist schwer. Gleichzeitig transportieren viele Beratungen oft nur einseitiges Wissen oder agieren nicht absichtsfrei und unabhängig. Die Powerworkshops besitzen Methodik, Erfahrungen, Unabhängigkeit und ein breites Wissen aus dem Unternehmertum der gleichgesinnten Geschäftsführer und Führungskräfte. Erfahrene Moderatoren moderieren und sichern ein striktes Zeitmanagement, so dass jeder Geschäftsführer das ihm am Herzen liegende brennende Thema in dieser Runde platzieren kann. Durch den kontinuierlichen und zeitnahen Austausch aller Beteiligten ist es möglich, die aktuellen Themen in dieser Runde kurzfristig zu platzieren. Gleichzeitig können die neu erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen auch in dem Unternehmen platziert werden. Methodik und Inhalte der OPS-Powerworkshops in den Regionen • Kleine regionale Geschäftsführerbzw. Nachwuchsunternehmergruppen mit einer Größe von 8 bis 10 Unternehmern • Vertrauensvoller Austausch der immer gleich besetzten Unternehmerrunden • Klare, zeitliche und inhaltliche Ablaufstruktur mit dem erfahrenen Moderator • Unternehmerrunden finden reihum bei den teilnehmenden Unternehmen statt • Abfrage der inhaltlichen Themen bei den Teilnehmern vor jeder Unternehmerrunde durch den Moderator • Übersendung dieser Themenagenda an die Unternehmer kurz vor jeder Unternehmerrunde

• Jedes Thema wird einzeln vom jeweiligen Unternehmer vorgestellt • Im direkten Anschluss wird von allen anderen Unternehmern diese Problemvorstellung erörtert und Vorschläge zur Problembehandlung werden erarbeitet • Jeder Unternehmer soll sich mit seiner Problemstellung bzw. Problembehandlung persönlich identifizieren • Der Moderator steht jedem Unternehmer als Coach je Treffen für ein persönliches Coaching für eine Stunde zur Verfügung • OPS ist der zentrale Ansprechpartner für die Gesamtorganisation inkl. des Moderators, dem Service und der Struktur Die unterschiedlichen Rhythmen: © Oskar-Patzelt-Stiftung, Johannes Wosilat Monatlich: Der Unternehmer benötigt für die Unternehmensführung schnelle Entscheidungen. Aktuelle Themen wie Vertrieb, Verkauf, Entwicklung, Produktion, Organisation bzw. Personalentscheidungen sind ihm nicht fremd. Sie nehmen ein großes Tages-Zeitpotential des Geschäftsführers ein. Dabei behindern lange Entscheidungsprozesse das Tagesgeschäft und die Chancen am Markt. Gute und reife Entscheidungen müssen zeitnah getroffen werden. Im monatlichen Rhythmus treffen sich die Unternehmer immer mit den gleichen Teilnehmern. Mit einem hohen Vertrauensvotum werden die täglichen und immer wiederkehrenden Herausforderungen in einem definierten Zeitmanagement besprochen und abgestimmt. Durch den branchenübergreifenden Dialog auf Augenhöhe können neue Erkenntnisse für das eigene Unternehmen erarbeitet werden. Mit einem monatlich über das ganze Jahr definierten Dialog-Termin kann dieser für den Unternehmer wichtige Tag bereits im Vorfeld über das ganze Jahr geplant werden. Die Unternehmerrunden beginnen gleich in den Morgenstunden und haben eine vereinbarte Dauer. Das ermöglicht dem Unternehmer, noch am gleichen Tag wieder sein Unternehmen aufzusuchen. Bei der Organisation wird darauf geachtet, dass die Fahrtzeiten möglichst gering sind. Zweimonatlich: In dieser Variante werden die Flächenregionen mit weiten Anfahrtswegen angesprochen. Durch den erhöhten Fahrtaufwand ist es meist nicht mehr möglich, das eigene Unternehmen am selben Tag wieder aufzusuchen. Eventuell erlaubt ein erweitertes Zeitbudget, weitere Themen seitens der Unternehmer zu platzieren bzw. intensiver zu bearbeiten. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass der Moderator ebenfalls ein für alle interessantes Thema moderiert. Quartalsweise: Im Unterschied zu den monatlichen und zweimonatlichen Powerworkshops ist dieser Workshop eher überregional und branchenorientiert angelegt. Hier bilden die beteiligten Unternehmen bundesweite Allianzen mit Unternehmern aus gleichen Branchen. So erzeugt der Unternehmer Vertrauen und Verlässlichkeit in seinem Kreis von Kooperationspartnern. Weiterhin besteht die Möglichkeit, wettbewerbslos die aktuellen brancheninternen Themen mit gleichgesinnten Geschäftsführern abzustimmen. Dies erhöht für den Unternehmer die Markt-, Projekt- und Kundensicherheit. OPS organisiert die Powerworkshops Mit den regionalen Powerworkshops wird das Netzwerkpotential der Oskar- Patzelt-Stiftung weiter gefestigt. Die Organisationsmethodik wird durch OPS Netzwerk GmbH zur Verfügung gestellt. Die eingesetzten Moderatoren werden nach hohen Qualitätsniveaus ausgewählt und trainiert. Die Ihnen bekannte © Oskar-Patzelt-Stiftung, Johannes Wosilat OPS-Powerworkshop auf dem 4. Dialogtag im Netzwerk der Besten am 5. April 2019, Würzburg OPS-Meeting-Kultur wird ausgebaut. Das vorab definierte Zeitfenster stellt sicher, dass jeder teilnehmende Unternehmer sein aktuelles Thema platzieren kann und zielgerichtete Lösungsvorschläge für sein Unternehmen erhält. Der Moderator sichert die Effizienz und steht persönlich für die Unternehmer als Coach zur Verfügung. Unternehmensnachwuchs im Lebenszyklus des Unternehmens Unternehmen sind mit unterschiedlichen Entwicklungsgeschwindigkeiten und Reifegraden einzelner Prozesse unterwegs. Das Nachwuchsthema brennt vielen Unternehmen unter den Nägeln. Die Powerworkshops tragen auch dazu bei, einen zukünftigen Nachfolger aktiv auf künftige Entscheidungssituationen vorzubereiten. Gleichzeitig regen Jungunternehmer ältere Teilnehmer zu anderen, bisher wenig bedachten Entscheidungsprozessen an. Gern beraten wir Sie persönlich, welcher Powerworkshop für Sie in Frage kommt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und den Dialog mit Ihnen. Übrigens: Am 6. März 2020 können die Gruppen die durch sie bearbeiteten Probleme und die dadurch bewirkten Veränderungen den Teilnehmern des 5. OPS- Dialogtag in Würzburg vorstellen. ó Dialogkontakt/Autor Heiko Weit, Tel. +49 171 - 46 50 716, Weit Führung GmbH, willkommen@weitfuehrung.de, www.weitführung.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2020
Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Themenplan 2020
Mediadaten 2020 komplett
Kurzporträt 2020
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020