Aufrufe
vor 2 Jahren

PT-Magazin_04_2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Mittelstand
  • Deutschen
  • Mittelstandes
  • Wettbewerb
  • Gesellschaft
  • Menschen
  • Respekt
  • Arbeit
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Sachsen-Anhalt /

Sachsen-Anhalt / Thüringen Grußworte Wie die Bundesminister Wolfgang Schäuble und Brigitte Zypries (S. 18 f.) richten zahlreiche Persönlichkeiten Grußworte an die Teilnehmer des Wettbewerbs Großer Preis des Mittelstandes. Hier eine Auswahl: PT-MAGAZIN 4/2017 Oskar-Patzelt-Stiftung 28 Staatskanzlei Sachsen-Anhalt Mittelstand IST Wirtschaft Die Oskar-Patzelt-Stiftung lässt nicht locker. Ihr beharrlicher Einsatz für die Belange mittelständischer Unternehmen ist in hohem Maße bewundernswert. Sichtbar wird das vor allem durch den jedes Jahr vergebenen Großen Preis des Mittelstandes. Der Wettbewerb würdigt nicht nur die Leistungen der Unternehmen. Er sorgt zudem für Publicity. Das ist auch dringend nötig, denn Erfolgsgeschichten mittelständischer Firmen werden oft im Verborgenen geschrieben. Ich danke der Stiftung für ihr jahrzehntelanges unermüdliches Engagement. Ich freue mich, dass der in dieser Form einzigartige Mittelstandspreis von Mitteldeutschland ausgegangen ist. Das ist kein Zufall, denn bei uns sind die kleinen und mittleren Betriebe nicht nur das Rückgrat der Wirtschaft, sie sind die Wirtschaft selbst. Dafür steht nicht nur der Wertschöpfungsbeitrag, sondern auch das große Arbeitsplatz- und Ausbildungsangebot. Die Unternehmen sind für die Zukunft gut gerüstet. Ihr wichtigstes Kapital ist das Know-how ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Bewusstsein dafür ist angesichts der demografischen Entwicklung gewachsen. Es ist vor diesem Hintergrund eine große Herausforderung, den Fachkräftenachwuchs weiterhin zu sichern. Rege Kontakte mit den umliegenden Schulen und Hochschulen sind dazu ebenso notwendig wie eine ordentliche Bezahlung und die Schaffung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen. Mein Eindruck ist, dass die heimischen Firmen hier deutliche Fortschritte machen. Die Landesregierung ist fortlaufend bestrebt, bestmögliche Rahmenbedingungen für die heimischen Unternehmen zu schaffen. Auch Neugründungen stehen im Fokus. In diesem Jahr ist unser neuer Mittelstands- und Gründer-Darlehensfonds gestartet. Sehr gern habe ich auch in diesem Jahr im Rahmen des Großen Mittelstandspreises die Schirmherrschaft für die Wettbewerbsregion Sachsen-Anhalt übernommen. Ich wünsche der Jury eine glückliche Hand bei der Auswahl der Preisträger. ó Dr. Reiner Haseloff Ministerpräsident des Landes Sachsen- Anhalt Thüringer Staatskanzlei Verborgene Meister Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist DAS gesellschaftliche Ereignis für die Akteure der Wirtschaft. Auch „mein“ Bundesland Thüringen ist mit 174 Nominierungen im Rennen. Darüber freue ich mich natürlich besonders. Die tragende Wirtschaftskraft in Thüringen ist der Mittelstand. Gut 95.000 Betriebe zählen dazu. Darunter sind viele sogenannte „Hidden Champions“, verborgene Meister, die auf ihrem Gebiet hochspezialisierte Weltmarktführer sind. Dazu gehören Firmen, die optische Instrumente anfertigen, Hersteller von Mess-, Kontroll- und Navigationsgeräten, Entwickler von Medizintechnik und Produzenten elektronischer Bauelemente. Der mittelständischen Wirtschaft in Thüringen ist seit der friedlichen Revolution 1989 eine beispiellose Aufholjagd gelungen. Ob Handwerk, Dienstleistung oder Industrie: Der Thüringer Wirtschaft gelingt es auf beeindruckende Weise, national und international neue Märkte zu erobern und zu behaupten. Den Erfolg • Seniorenpflegeheime • Seniorenpflegeheime • Hotel- Seniorenpflegeheime & Ferienanlagen • Hotel- & Ferienanlagen • Vermietung Hotel- & Ferienanlagen Verpachtung • Vermietung & Verpachtung Vermietung Verpachtung R es PREISTRÄGER s PREISTRÄGER Großer Preis des Großer Mittelstandes Preis des Mittelstandes 2015 2015 „Wir sind für Sie da“ „Wir sind für Sie da“ „Wir sind für Sie da“ www.fuehrergruppe.de www.fuehrergruppe.

spiegeln die aktuellen wirtschaftlichen Kennziffern wider: Während Bruttoinlandsprodukt, Exporte und Löhne steigen, sank die Arbeitslosigkeit auf die geringste Quote unter den neuen Bundesländern. Eine Herausforderung ist zum Beispiel die fortschreitende Digitalisierung. Um den Mittelstand weiter zu stärken, investieren Landesregierung und öffentliche Hand in leistungsfähige und flächendeckende Breitbandnetze. Damit bauen wir für Thüringen eine konkurrenzfähige digitale Infrastruktur. Eine weitere Herausforderung ist der absehbare Fachkräftemangel, der schon jetzt in manchen Branchen spürbar ist. Deshalb werben wir für den Zuzug von Menschen und für die Ansiedlung von Unternehmen, die Thüringen noch attraktiver machen. Dabei dürfen Herkunft, Alter, Geschlecht und Religion keine Rolle spielen. Denn für ein auch zukünftig erfolgreiches Thüringen brauchen wir die Köpfe und Hände vieler. „Respekt und Achtung“ - damit ist die diesjährige Preisverleihung der Oskar-Patzelt-Stiftung überschrieben. Ein wichtiger Grundsatz, denn Respekt und Achtung sind das Fundament einer funktionierenden Gesellschaft: Respekt und Achtung vor fremden Kulturen und Menschen, vor den Leistungen der Angestellten und vor dem Engagement der Unternehmerinnen und Unternehmer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt/Andreas Lander - das ist die Düngermischung für erfolgreiches Wachstum. Die Politik steht in der Verantwortung die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die Wirtschaft gute Entwicklungsmöglichkeiten hat. Ich setze mich dafür ein, dass der Austausch zwischen Wirtschaft und Landesregierung weiterhin ein partnerschaftlicher Dialog auf Augenhöhe ist. Denn es ist völlig klar: Nur gemeinsam gestalten wir eine wirtschaftlich erfolgreiche und sozial gerechte Zukunft. Ich danke allen Akteuren der Wirtschaft für ihre erfolgreiche Arbeit und gratuliere herzlich den Gewinnerinnen und Gewinnern des „Großen Preises des Mittelstandes“! ó Bodo Ramelow Ministerpräsident des Freistaats Thüringen Nominierte gehören zur Elite Der Mittelstand steht für gute Arbeit und Ausbildung, für Innovation und Kreativität sowie für hohe Verantwortung und Unternehmergeist. Mittelständische Unternehmen haben den entscheidenden Anteil an der Etablierung einer leistungsfähigen Marktwirtschaft im Osten Deutschlands. Und der Mittelstand stellt sich auch mit wachsendem Erfolg den immensen Herausforderungen und Chancen der digitalen Revolution. Dabei werden noch engere Kontakte zur Wissenschaft geknüpft. Wichtig für diese Unternehmen ist auch die öffentliche Anerkennung, die gesellschaftliche Wertschätzung. Darum macht sich die Oskar-Patzelt-Stiftung mit ihrem „Großen Preis des Mittelstandes“ besonders verdient. Der Preis, der in diesem Jahr schon zum 23. Mal verliehen wird, gehört zu den renommiertesten und begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen Deutschlands. Dies macht Jahr für Jahr die überaus hohe Anzahl an Bewerbungen deutlich. Und schon die Nominierten für diesen Preis, der seine Wurzeln in Mitteldeutschland hat, gehören zur unternehmerischen Elite in Deutschland. Denn nur etwa jedes tausendste Unternehmen wird für diesen Wettbewerb ausgewählt. Mein besonderer Dank und Respekt gilt der Jury, die aus der Vielzahl preisverdächtiger Kandidaten die Gewinner ermitteln. Ich wünsche Ihnen eine glückliche Hand. Und den Preisträgern möchte ich schon jetzt ganz herzlich gratulieren. Prof. Dr. Armin Willingmann Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Sachsen-Anhalt 29 PT-MAGAZIN 4/2017 Oskar-Patzelt-Stiftung www.normann-gruppe.de Preisträger 2010 „Großer Preis des Mittelstandes“ NORMANN GRUPPE - Mitnahmestapler - Schwertransporte - Kranservice - Einbringservice - Maschinenumzüge - Logistiklösungen - Inhouseservice - Lagerung - Logistik, Lagerung und Transport von Schüttgütern

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019