Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 04/2014

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Menschen
  • Deutschland
  • Wirtschaft
  • Unternehmer
  • Zeit
  • Geld
  • Mitarbeiter
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Wirtschaft 34 Die

Wirtschaft 34 Die häufigsten Lügen überhaupt: Ich liebe Dich. Ich rufe Dich an. Du bekommst Dein Geld. Alle tun sie weh, aber eine kann Ihre Existenz ruinieren. Bürgel-Auskünfte zeigen Ihnen, wie es um Ihre Kunden bestellt ist! Spezialisten ziehen Ihre offenen Forderungen ein; konsequent, erfolgreich! Wir nennen sie Überlebenskünstler oder Stehaufmännchen – Menschen, die es schaffen, nach Rückschlägen und Krisen wieder aufzustehen und weiter ihren Weg zu gehen, oft sogar noch erfolgreicher. Gehören Sie auch dazu? Wie würden Sie das Geheimnis Ihrer inneren Stärke beschreiben? Das Zauberwort heißt Resilienz. Für manche gilt es als Geheimnis der Stehaufmenschen, für andere ist Resilienz gleichbedeutend mit einem ungenutzten Rohstoff: „In unserem Inneren schlummern Potenziale, die wir nicht einmal ansatzweise ausschöpfen. Unser Bewusstsein, unsere Fähigkeit zur Selbstreflexion und balancierten Selbststeuerung ist ein ebenso kostbarer Rohstoff wie Öl, Kohle oder Erdgas. Mit dieser geistigen Kraft, die in uns ruht, können wir vielen Herausforderungen die Stirn bieten – wir müssen uns diese ureigenen Kraftquellen nur erschließen!“ (Sylvia Kéré Wellensiek) Was bedeutet nun Resilienz? Resilienz beschreibt die individuelle Fähigkeit zur inneren Stärke mit Blick auf die persönliche Anpassungs- und Widerstandsfähigkeit. Es ist ein Prozess, in dessen Verlauf Risiken und Widrigkeiten nicht eliminiert, sondern persönliche Fähigkeiten, die helfen besser damit umzugehen, entwickelt und gestärkt werden. Resilienz Das Geheimnis innerer Stärke Zum Wirtschaften und Leben gehören auch die Krisenzeiten. Allerdings kommen Menschen und Unternehmen damit unterschiedlich gut zurecht. beschreibt auch eine Geisteshaltung, die in allen Aspekten dem Alltagsleben dient und ein Reservoir an emotionaler Stärke und Bewältigungsstrategien schafft. Im Unternehmenskontext meint Resilienz die organisationale Fähigkeit, schnell und erfolgreich auf sich ständig verändernde Anforderungen zu reagieren. Die Anfänge der Resilienzforschung reichen zurück ins Jahr 1955, als Emmy E. Werner begann, rund 700 Menschen 40 Jahre lang zu begleiten. Die Resultate sorgten für Aufsehen, denn sie passten nicht mehr zur Annahme, dass das Leben eines Menschen vor allem durch seine Kindheitserlebnisse geprägt wird. Die aktuelle Hirnforschung belegt, dass wir jederzeit in der Lage sind, in uns selbst und in unserem Umfeld Ressourcen zu erschließen, die uns helfen Krisen zu meistern. Wie können Menschen sich bei schwierigen Krisen wieder aufrichten? Die Wissenschaftler Karen Reivich und Andrew Shatté entwickelten in ihrem (Foto: Dana Le ledana9 /Flickr.com/CC BY 2.0) BÜRGEL Wirtschaftsinformationen Vertriebsgesellschaft mbH – Niederlassung Leipzig – Dohnanyistraße 28 • 04103 Leipzig Tel.: (03 41) 4 49 03-0 • Fax: (03 41) 4 49 03 50 Internet: www.buergel-Leipzig.de

Buch „The Resilience Factor“ (2003) ein Modell der Sieben Säulen der Resilienz. Es umfasst die Grundhaltungen Optimismus, Akzeptanz und Lösungsorientierung sowie die Fähigkeiten der Selbstregulation, Selbstverantwortung, Beziehungsgestaltung und Zukunftsgestaltung. Optimismus kann als die tiefe Zuversicht verstanden werden, dass das Leben auf lange Sicht gut ist, dass Krisen ihren Sinn haben und dass wir Einfluss nehmen können. Akzeptanz meint das Anerkennen einer Situation, so wie sie ist. Ehe ich etwas bewältigen kann, ist es erforderlich zu sehen und anzunehmen, wo ich gerade stehe. Lösungsorientiertheit beschreibt eine „Es-geht-Haltung“. Facetten davon sind Offensein für Lösungen, gezielter Umgang mit Anforderungen sowie Entwickeln geeigneter Handlungsimpulse. Sich selbst zu regulieren bedeutet, die eigenen Gedanken und Gefühle bewusst wahrzunehmen und so zu steuern, dass sich wieder ein Gleichgewicht einstellt, d.h. ich kann mich angemessen beruhigen oder aktivieren. Wenn ich Selbstverantwortung für mein Tun übernehme, bin ich nicht länger Opfer der Umstände, brauche nicht anderen die Schuld zuschreiben. Ich gestalte Beziehungen so, dass sie mein Bedürfnis nach Austausch, Bestätigung und Zugehörigkeit erfüllen. Soziale Flexibilität und Empathie gehören ebenfalls zu einer bewussten Beziehungsgestaltung. Als Regisseur der eigenen Zukunft habe ich ein konkretes Bild davon, kann damit verbundene Gefühle beschreiben und mein Handeln fokussieren. Was heißt das für den Alltag? Unser Alltag ist komplex und fordernd: Globalisierung, Dynamik, Mobilität und Vernetzung sind nur einige Stichworte. Die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt sind enorm gestiegen: Wir arbeiten unter Zeitdruck an komplexen Aufgaben, teilweise in virtuellen Teams. Wie pflege ich dabei soziale Beziehungen? Wie bewältige ich die Informationsflut? Wie vereinbare ich die Anforderungen des Berufes mit den Bedürfnissen der Familie? Wie und wann erhole ich mich? Wie motiviere ich mich und andere? Wie finde und formuliere ich Ziele? Jedes Unternehmen kann die Zeichen der Zeit lesen: Wettbewerbsdruck, permanenter Veränderungsbedarf, Fachkräftemangel, Werteverschiebungen, schleichende Überforderung, Leistungsabfall und vieles mehr. Es scheint, als ob die globalisierte Arbeitswelt von uns eine Art Bewusstseinssprung verlangt. Die gute Nachricht ist: Resilienz lässt sich erlernen und stärken. Wir unterstützen Sie gern dabei. n Grit Mestenhauser Über die Autorin n Grit Mestenhauser hat Sprachwissenschaften und Betriebswirtschaft in Leipzig und Strasbourg/ Metz studiert. Sie besitzt 13 Jahre Erfahrung in verschiedenen Personal- und Veränderungsprojekten als Personal- und Organisationsentwicklerin, Trainerin sowie als selbständige Beraterin und Geschäftsführerin. Sie ist unter anderem spezialisiert auf Business-, Karriere- und Life-Coaching, Systemische (Organisations-)Aufstellungenund Resilienz und worklife-competence. Weitere Informationen unter www.windwerker.com Vom AtemMix bis zur Zahnpflege... ...alles natürlich! Natürliche Tiergesundheit Zur besonderen Versorgung der Gelenkknorpel und Gelenkschmiere Sauberhafte Pflegeprodukte Bio-Bachblüten für jede Situation Wir bieten Ihnen natürliche Konzepte zur Therapieunterstützung für alle Tierarten aus einer Hand. Durch die Verwendung von hochwertigen und naturbelassenen Rohstoffen gewährleisten wir eine hohe Produktqualität. www.cdvet.de Mehr Lebensfreude mit gesunden Zähnen

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019