Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 04/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Mittelstand
  • Stadt
  • Wirtschaft
  • Essener
  • Deutschland
  • Zeit
  • Merkel
  • Berlin
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Energie-Kompetenz

Energie-Kompetenz vermitteln Stadtwerke Leipzig mit innovativer Weiterbildung zum „Manager für effiziente Energiesysteme“ Wirtschaft ist die Dynamik von Energiesystemen, Handlungskontexten des Marktes, der Politik und der Technologien in all ihren Zusammenhängen und auf den verschiedenen globalen, nationalen, regionalen und kommunalen Ebenen und in Verbindung mit dem Netzwerkwissen des Web 2.0. Gerade die Flexibilisierung von Energiesystemen spielt vor dem Hintergrund der Energiewende eine immer größere Rolle. (Foto: Stadtwerke Leipzig) Die Themen Energie und Energiewende sind in aller Widersprüchlichkeit in den Fokus der Gesellschaft gerückt. Individuelle Lösungen und Fachbrillen helfen nur beschränkt. Es muss ganzheitlich, systemisch begriffen und gemanagt werden: Politik und Recht, ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit, innovative Technologieforschung und -optimierung in der Wirtschaft, Netzwerkwissen und nicht zuletzt ein weitsichtiger Umgang mit Energieprozessen aller Art müssen integriert werden. Wie soll ein Einzelner das alles überblicken? Dieser Aufgabe stellen sich die Stadtwerke Leipzig mit dem neuen Bildungsprodukt „Manager für effiziente Energiesysteme“. Alter Wein in neuen Schläuchen? Energiemanager gibt es doch schon? Kern des neuen Weiterbildungsangebots Energie effizient nutzen Der Ausstieg aus der Atomkraft stellt gesellschaftlich einen substantiellen Wandel dar, der die rasante Entwicklung neuer Technologien einfordert. Insbesondere bedeutet dies, dass die Nachfrage nach energetischen Ressourcen steigen wird. Für eine effektive Energieversorgung der Zukunft ist es erforderlich, die Energieeffizienz drastisch zu verbessern. Sonst wird die Energiewende nur schwer gelingen. Eine wirkungsvolle Methode Energieeffizienz beginnt bei der Erzeugung. Mit ihrer umweltfreundlichen Energieerzeugung in der Leipziger Gasund Dampfturbinenanlage versorgen die (Foto: www.planetsolar.org) Ein Zeichen für den Energiewandel Die MS Tûranor PlanetSolar ist das erste Solar-Fahrzeug, das die Erdumrundung einzig mit Solarenergie geschafft hat. Nach etwas mehr als 19 Monaten hat das größte je gebaute Solarschiff die Ziellinie im Port Hercules von Monaco überschritten. Nach einer zurückgelegten Reise von 60.006 Kilometern über alle Ozeane und Kontinente sind die Öko-Abenteurer im Mai müde aber glücklich zu ihren Familien und ihrem Land-Team zurückgekehrt. Der Expeditionsleiter von Planet Solar, Raphaël Domjan, hat sich sehr bewegt geäußert: „Wir haben gezeigt, dass wir die Technologie und das Wissen haben, um nachhaltig zu werden und unseren blauen Planeten zu schützen!“ n 42 P.T. MAGAZIN 4/2012

Allianz der Sicherheit Stadtwerke ihre Kunden nicht nur sicher mit Strom und Wärme, sondern leisten auch einen wichtigen Umweltbeitrag. Denn das Kraftwerk funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung, einer einfachen, aber wirkungsvollen Methode: Bei der Stromerzeugung wird gleichzeitig Dampf aus der Dampfturbine ausgekoppelt. Mit diesem Dampf kann zusätzlich das Fernheizwasser aufgeheizt und so der eingesetzte Brennstoff zu 87 Prozent ausgenutzt werden. Das Weiterbildungsangebot n Dauer: 5 Module (1 Modul/Monat, 180h) n Beginn/Ende: September 2012 - Januar 2013 n Schulungsort: Bildungs- und Entwicklungszentrum der Stadtwerke Leipzig, Bornaische Str. 120, 04279 Leipzig n Durchführung: pro Monat 1 Woche, jeweils Montag bis Freitag, 9:00 bis ca. 18:00 Uhr n Ansprechpartner: Stefan Stutzky-Fuchs, Tel.: 0341 121-3678, E-Mail: stefan.stutzky-fuchs@ swl.de; Andre Minker, Tel: 0341 121-6433, E-Mail: andre.minker@swl.de Kombi aus Praxis und Konzeptaufgaben In fünf Modulen werden in knapp 180 Unterrichtseinheiten theoretisches und praktisches Wissen zum „Manager für effiziente Energiesysteme“ mit Abschlusszertifikat vermittelt. Das Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen, die sich mit Energieeffizienz beschäftigen. Schlüsselinhalte des Kurses Wodurch wird die Etablierung neuer Energiequellen, Versorgungsstrukturen und Managementsystemen vorwärts getrieben? Welche technischen Lösungen und Innovationen sind bis 2030 als Antwort auf die anstehenden Herausforderungen zu erwarten. Und zwar im Bereich der fossilen Technologien ebenso wie bei erneuerbaren Energien, alternativen Antriebskonzepten oder im Feld der Steuerungs- und Managementmethoden. Wie bestimmen sich die Energiepreise? Wo bestehen Risiken? Welche Absicherung der neuen Risiken ist in der Praxis möglich? Wer soll das bezahlen? Welches Wissen und welche Organisationsstrukturen braucht das energieeffiziente Unternehmen von morgen? Welche Anforderungen stellt das an Forschung und Ausbildung? Neues Denken Es geht um Komplexität und Zukunft. Und es geht um die Fragen, welche Innovationsansätze eine Perspektive der „Energiekultur“ für den Einzelnen, das Unternehmen, die Volkswirtschaft liefern kann. Aufgabe ist es, mit wirklich neuem Denken die Probleme zu lösen, die uns altes Denken beschert hat. Interdisziplinär sind auch die an der Zertifizierung der Teilnehmer beteiligten Gremien: Universität Leipzig, HTWK Leipzig, DBFZ/ UFZ Leipzig, ECL, Oskar-Patzelt-Stiftung, Stadt Leipzig, Stadtwerke Leipzig GmbH. Auf geht’s! n Sichtprüfung Keine Kompromisse bei der Augenkontrolle zur Feststellung äußerer Fehler. Messen Mit Fachwissen garantierte Sicherheit bei der Überprüfung von Längung, Verformung und Verschleiß. Rissprüfung Gewissheit die sicherste Lösung, nach international anerkanntem Standard im Magnetpulverprüfverfahren, gewählt zu haben. Nur durch regelmäßige Prüfungen können Unfälle und Ausfälle verhindert werden! Zitate „Konsequenzen der Energiewende müssen innerhalb der Gesellschaft besser kommuniziert werden. Deshalb widmet sich EnergieCity Leipzig den Themen Energieeffizienz – Erneuerbare Energien – Nachhaltiges Sanieren. Erfreulich, dass das Bildungszentrum der Stadtwerke Leipzig ab September 2012 mit dem Kurs „Manager für effiziente Energiesysteme“ ein neues Bildungsprodukt anbietet, das die Teilnehmer in die Lage versetzt, die komplexen Sichtweisen und Handlungsstrategien zu verstehen und anzuwenden“, sagt Prof. Dr. H.-J. Schneider von EnergieCity. „Energiesysteme bestimmen unser Leben. Um der Verantwortung gerecht zu werden, zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu erhalten, müssen wir auch im Energiebereich interdisziplinäre Denkweisen schaffen, mit deren Hilfe wir mikro- und makroökonomische Prozesse besser verstehen können und Handlungspotentiale in den unterschiedlichen Gesellschaftsebenen freisetzen können“, meint Energieexperte Prof. Dr. Felix Ekardt. n 4/2012 P.T. MAGAZIN 43 Weitere nützliche Informationen über die L.A.M.-Allianz finden Sie unter: www.lam-allianz.com Zentralsitz des Unternehmerverbandes: L.A.M.-Allianz GdbR Rudolf-Diesel-Straße 1 66877 Ramstein-Miesenbach Tel.: +49 (0) 63 71 / 46 38-0 Fax: +49 (0) 63 71 / 46 38-20 info@lam-allianz.com http://www.lam-allianz.com Die L.A.M.-Allianz ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Unternehmen mit hohem Qualitätsstandard im Prüfservice-Dienstleistungsbereich.

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2020
Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Themenplan 2020
Mediadaten 2020 komplett
Kurzporträt 2020
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020