Aufrufe
vor 1 Jahr

PT-Magazin 03 2018

  • Text
  • Unternehmen
  • Zeit
  • Wirtschaft
  • Mittelstand
  • Digitalen
  • Deutschland
  • Digitalisierung
  • Mitarbeiter
  • Gesellschaft
  • Brandenburg
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Erfolgsgeschichte mit

Erfolgsgeschichte mit weltweit gefragter Technik Firmenportrait PT-MAGAZIN 3/2018 28 Innovative und energiesparende Systemtechnik aus dem Hause ONI kommt vom mittelständischen Betrieb bis zum Großkonzern zum Einsatz – Aktuell sorgen mehr als 5.100 Kunden in über 70 Ländern für volle Auftragsbücher und kontinuierliches Wachstum. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1983 liegt die ONI- Wärmetrafo GmbH kontinuierlich auf Erfolgskurs. Mehr als 5.100 Unternehmen in über 70 Ländern der Welt schätzen heute die energiesparenden ONI-Systemlösungen und nutzen das breit gefächerte Know-now für ihren Erfolg. Der Kundenkreis reicht dabei vom kleinen, mittelständischen Unternehmen bis zum Weltkonzern. So nutzen Unternehmen wie Airbus, Audi, BMW, Bosch, EnBW, Faurecia, Ford, Gardena, Gerresheimer, Gizeh, Hella, Hilti, Johnson Controls, Jokey, Lego oder Leifheit die technischen Lösungen aus dem Hause ONI, um damit Ihre Energie- und Produktionskosten auf Minimalniveau zu halten, ebenso wie Magna, Mannesmann, Mercedes, Otto Fuchs, Rittal, Röchling, S+C, Salzgitter Industrie, Siemens, Sumitomo Demag, ThyssenKrupp, Tupperware, VDO, Vorwerk, VOSS, VW, Warsteiner, Wirthwein oder ZF. Angefangen hat alles mit einem System zur Wärmerückgewinnung von Abwärme aus hydraulischen Maschinen. Heute reicht das Produkt- und Leistungsspektrum von der Beratung und Planung bis zum schlüsselfertigen Bau komplexer, energieoptimierter Anlagen in den Bereichen Kühl-/Kälteanlagen, Wärmerückgewinnung, Klima-, Lüftungs- und Reinraumtechnik, Temperiersysteme, Maschinenoptimierung, Wasseraufbereitung und Druckluftversorgung für die

Firmenportrait PT-MAGAZIN 3/2018 Branchenbereiche Druckgussindustrie, Kunststoffindustrie, Metallverarbeitung, Metallbearbeitung und -veredelung, Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Chemische Industrie oder Automobil Zulieferer. Die treibende Kraft im Unternehmen ONI ist der Unternehmensgründer und geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Oehm. Als Visionär hatte er bereits in den Siebzigerjahren erkannt, welch enorme Bedeutung das Thema Energie für uns alle haben wird. So entwickelte er Anfang der Achtzigerjahre das weltweit erste Wärmerückgewinnungssystem für Kunststoffmaschinen. Der Wärmerückgewinnung folgten Systemlösungen, die den Stromverbrauch von Kunststoffmaschinen oder Kältemaschinen massiv reduzierten. Wolfgang Oehm, Pionier in Sachen Energieoptimierung in Industriebetrieben und Entwickler verschiedener Systemlösungen zur Energieeinsparung in unterschiedlichsten Industriebranchen wurde für seine unternehmerische Leistung und sein herausragendes soziales Engagement mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. „In den für uns wichtigen Industriebranchen hat sich längst herumgesprochen, dass wir mehr als nur eine effiziente Anlage liefern“, sagt Wolfgang Oehm. „Wir kümmern uns um die ganzheitliche Systemoptimierung im Umfeld unserer Anlagentechnik. Dabei nutzen wir unsere langjährigen Erfahrungen in den verschiedenen Industriesparten zum Vorteil unserer Kunden. Dieses und eine Reihe weiterer Alleinstellungsmerkmale wurden durch den Eintrag in das Lexikon der deutschen Weltmarktführer besonders gewürdigt und werden dadurch von Zielkunden in der ganzen Welt wahrgenommen.“ „Unser Erfolgsrezept beruht auf einer leistungsstarken, hoch motivierten Mannschaft, vom Auszubildenden bis zum leitenden Angestellten, in Kombination mit hoch effizienten, energiesparenden Systemlösungen. So finanzieren sich unsere Anlagensysteme in der Regel in 0,8 bis 2 Jahren und leisten gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur Umweltentlastung. 42 nationale und internationale Preise und Auszeichnungen spiegeln unseren Unternehmenserfolg eindrucksvoll wieder. Unter anderem Auszeichnungen wie 4 Goldmedaillen für beste Technik in Polen, 6 Siege im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“, Beste Lehrlingsausbildung von 33.000 Betrieben, deutscher Weltmarktführer in unserem Branchenbereich, 4 Auszeichnungen im Unternehmerwettbewerb „Entrepreneur des Jahres“ oder die Auszeichnung „Hidden Champion“ durch den Nachrichtensender n-tv. Unternehmerischer Erfolg und der daraus resultierende Zuwachs an Mitarbeitern erfordert zwangsläufig eine Erweiterung der Flächen für Arbeitsplätze sowohl im Gewerbe- als auch im Verwaltungsbereich. Aus diesem Grund wurden 2017 gleich mehrere Erweiterungs- und Standortprojekte auf den Weg gebracht. Am ONI-Stammsitz in Lindlar wurde der Neubau eines Verwaltungsgebäudes mit rund 1250 Quadratmetern für etwa 75 Mitarbeiter in Angriff genommen. Architektonisch anspruchsvoll gestaltet fügt sich der Neubau an den 2013 fertiggestellten und bezogenen Gebäudekomplex mit Fertigungshalle und angegliedertem Verwaltungstrakt an. Das neue Verwaltungsgebäude steht kurz vor der Fertigstellung und soll im April bezogen werden. Um das Unternehmenswachstum nachhaltig zu sichern, wird der Ausbau der Vertriebsorganisation konsequent vorangetrieben. Ein Schwerpunkt sind die Regionen Osteuropa, China und Südamerika. Konkret wurden in Osteuropa neue Vertriebspartner gefunden und bestehende Partnerschaften gestärkt. In China wurde eine eigene Gesellschaft gegründet und die Kapazität an Fachkräften verdoppelt. Dort konnten hoch qualifizierte und optimal vernetzte Fachleute gewonnen werden. Im Zusammenwirken mit Vertriebsgesellschaften namhafter Maschinenhersteller soll der chinesische Markt mit großer Intensität erschlossen werden. Neben der Ausweitung der Vertriebsaktivitäten im Ausland sind verschiedene Produkt-Neuentwicklungen dazu angelegt, das Unternehmenswachstum weiter voranzutreiben. Bestes Beispiel ist das neu entwickelte ONI-AquaClean System, das mit modernster Technik für eine Top-Wasserqualität in Kühlwasserkreisläufen sorgt. „Mit innovativer Technik, einem leistungsstarken Team von 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer zukunftsorientierten Unternehmensstrategie sind wir für die Zukunft gut gerüstet“, fasst Oehm die weitere Ausrichtung des Betriebes zusammen. ó Rüdiger Dzuban 29

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019