Aufrufe
vor 3 Jahren

PT-Magazin_03_2016_Komplett

  • Text
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Berlin
  • Deutschland
  • Brandenburg
  • Mitarbeiter
  • Systeme
  • Menschen
  • Frau
  • Gesellschaft
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Berlin boomt Berlin

Berlin boomt Berlin PT-MAGAZIN 3/2016 56 Bild: JFL Photography/fotolia.com Keine deutsche Stadt steht so für Bewegung, Vielfalt, Veränderung, Chancen und Wachstum wie Berlin. Im Kalten Krieg von der Mauer zerschnitten, zeigt sich die Stadt heute in einer sehr bunten, bewegten und immer weiter wachsenden Einheit. Vor dem Mauerfall zählte Berlin nicht ganz 3,4 Millionen Menschen. Etwa 120.000 Einwohner kamen nach der Wende bis 1993 noch hinzu. Doch der damals prognostizierte Boom stellte sich nicht ein. Zwischen 1994 und 2000 sank die Einwohnerzahl wieder um rund 100.000 Menschen. Das Resultat: Der Bau auf Vorrat erzeugte eine Menge Leerstand, was günstige Mieten für Wohn- und Büroflächen mit sich brachte. Es geht los! Diese Menge an günstigem Wohn- und Gestaltungsraum war die Grundlage für die seit Beginn der Zehnerjahre einsetzende Zuzugsbewegung. Nun begann – mit Verzögerung – der prophezeite Boom. Laut jüngsten Prognosen „steigt die Zahl der Einwohner in den nächsten fünf Jahren um bis zu 365.000 Menschen“ – das entspricht der Größe Bochums. „Innerhalb der nächsten zehn Jahre wird Berlin zu einer Vier- Millionen-Metropole“, Bild: JFL Photography/fotolia.com prophezeit Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel. Eine neue Ära in der Stadtgeschichte beginnt. Durch den konstanten Zuzug wandelt sich nun die Situation: Wohnraum wird knapp. Mieten steigen. Laut Wohnungsbörse.net lag 2011 der Quadratmeterpreis bei 6,17 Euro. Im vergangenen Jahr betrug er schon 8,77 Euro. Bei den Büroflächen sieht es nicht anders aus. Hier stieg die Durchschnittsmiete von 12,10 Euro auf 14,80 Euro pro Quadratmeter. Experten orakeln bereits große Engpässe in der nahen Zukunft. Wir müssen bauen! Stadtentwicklungssenator Geisel meint, bis 2020 müssen bis zu 20.000 neue Wohnungen entstehen. Das ist eine stolze Zahl – die bislang in keinem vorherigen Jahr erreicht wurde. 2014 wurden rund 8.800 Wohnungen gebaut, 2015 lag die Zahl der fertiggestellten Wohnungen laut Wohnungsmarktbericht der IBB zwischen 12.000 und 15.000 Einheiten. Senator Geisel ist zuversichtlich: Bis 2026 sollen 60.000 neue Wohnungen entstehen. Momentan habe die wachsende Stadt genug Bauflächen, so Geisel. Zukünftig müsse aber auch höher gebaut werden, um den Platz effektiv zu nutzen. Dieser ambitionierte Baudrang bietet wiederrum eine sehr magnetische Wirkung auf den Kapitalfluss und die Kreativität. Einerseits wird in viele neue Immobilien investiert, andererseits öffnen sich viele „kreative Gestaltungsräume“ für internationale Architekten wie Daniel Libeskind, Rem Koolhaas, Renzo Piano und Frank O. Gehry haben in Berlin bereits gebaut oder planen Projekte dort. Nikolaus Ziegert, seines Zeichens Immobilienmakler und -berater, freut sich: „Dadurch entsteht jetzt eine positiv dynamische Kraft, die wir nutzen müssen. Jetzt gilt es, kreative Ideen zu entwickeln.“

Bild: TTstudio/fotolia.com Ziegert nennt als Beispiel für solche visionären Konzepte den Masterplan des Architekten Hans Kollhoff. Dieser entwickelte schon 1993 die Vision einer Berliner Skyline aus zehn 150 Meter hohen Wolkenkratzer-Türmen direkt am Alexanderplatz. Dass dieses Projekt momentan eine gewisse Relevanz entwickelt, zeigt der aktuell bereits sehr detaillierte Plan für den „Hines-Tower“ – einem 150 Meter hohen Turm mit 300 Luxuswohnungen, den der US-Architekt Frank O. Gehry entworfen hat. Wirtschaft und Wissenschaft Berlin wächst aber nicht nur im Bereich der Architektur und der Bevölkerung. Auch die Wirtschaft und die Wissenschaft florieren. Die Stadt ist Dienstleistungsmetropole, Gründerzentrum, moderne Forschungsstätte, kreative Zukunftsfabrik und florierendes Kulturzentrum in einem. Große Firmen wie Google, Mercedes-Benz, Microsoft, Pfizer, Fujitsu und Amazon haben sich hier neben Forschungseinrichtungen, Hochschulen und kreativen Start-up´s eingerichtet. Berlin unterstützt zudem wichtige Zukunftsfelder wie Bio-, Medizin-, Informations-, Kommunikations-, Medien- und Verkehrstechnik. Besonders vorteilhaft ist die gute Verzahnung zwi- schen Wirtschaft und Wissenschaft, die eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit begünstigt. Zudem verfügt Berlin über eine sehr leistungsfähige und moderne Infrastruktur innerhalb der Stadtgrenzen. Millionen Fahrgäste fahren täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im sehr gut vernetzten Berlin. Auch der Bahnhof und der Großflughafen BER haben eine entscheidende Wirkung als „Verkehrsdrehscheibe“ und „Jobmotor“ für die Region. Doch auch über die Stadtgrenzen hinaus ist die Stadt ein wichtiger Knotenpunkt für ganz Deutschland. Und auch in Europa nimmt Berlin aufgrund seiner Anbindung eine sehr wichtige Position ein. Die Stadt trägt den Titel „Tor nach Mittel- und Osteuropa und zu den Wirtschaftsregionen Westeuropas“. Auch der Tourismus boomt Für Gäste wird Berlin ebenfalls immer attraktiver. Die Tourismusbranche zählt zu den Bereichen mit der höchsten Wachstumsrate. Bereits im Jahr 2011 ermittelte das Amt für Statistik mehr als 22 Millionen Übernachtungen – Tendenz weiter steigend. Viele Touristen sind nicht nur von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch von großen Medienereignissen angezogen. Filmpremieren mit internationalen Sternchen finden in Berlin statt – beispielsweise zur Berlinale. Stars sind aber auch zum Dreh in der Hauptstadt, die gern als Kulisse für Filmproduktionen genutzt wird. Berlin ist eben wie ein großer, bunter Film mit vielen detailreichen Facetten. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht. ó Bild: davis/fotolia.com Bild: © 2008 Ianunzio Alessandro, Fotocommunication Ein einmaliges Erlebnis - Berlins Wasserwege! Stadtrundfahrten über Spree und Landwehrkanal Hauptbahnhof Märkisches Ufer Haus d. Kulturen Unsere Linienfahrten Unsere täglichen Schifffahrten geben Ihnen die Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus zu bestaunen. Anleger & Fahrzeiten: www.reederei-riedel.de Unsere Show-Highlights Mordende Gärtner ~ Mords-Lieder zum Dinner Termine von April bis Dezember Comedy Boot Berlin ~ Die kultige Sightseeing-Tour! Termine von Juni bis September Die Sommer-Highlights Aquarella ~ das einzigartige Schiffsballett August 2016 Feuerzauber auf dem Müggelsee ~ eine farbenfrohe Nacht September 2016 Das Herbst-Event Berliner Lichterfest ~ Erleben Sie eine Schifffahrt mit einem Licht- Schiff durch die Metropole Berlin und passieren alle am Wasser mit Licht inszenierten Gebäude. 30. Sept. bis 16. Okt. 2016 PT/2016 Alle Informationen erhalten Sie unter: Reederei Riedel GmbH • Nalepastraße 10 - 16 • 12459 Berlin • Tel.: +49 30 6796147-0 info@reederei-riedel.de • www.reederei-riedel.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019