Aufrufe
vor 6 Jahren

P.T. MAGAZIN 03/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Deutschland
  • Mittelstand
  • Wirtschaft
  • Berlin
  • Unternehmer
  • Zukunft
  • Wettbewerb
  • Wachstum
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Die deutsche Hauptstadt

Die deutsche Hauptstadt wird 775 Im Herbst dieses Jahres feiert die deutsche Hauptstadt Berlin ihren 775. Geburtstag. Regional-Special micro resist technology GmbH • Berlin • Germany Seit 19 Jahren entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen chemische Materialien wie Photoresiste für die optische, Elektronenstrahl- und Röntgentiefenlithographie, Polymere für die Nanoimprint Lithographie für Strukturübertragungen im Nanometerbereich und anorganisch-organische Hybridpolymere für mikro- und nanooptische Anwendungen. Die Materialien finden Anwendung in der Mikroelektronik, der Mikrosystemtechnik, bei der Herstellung von MEMS Bauteilen, in der Optoelektronikbranche und in der Nanotechnologie. micro resist technology ist Distributor für große Unternehmen, wie z.B. DOW Elektronic Materials (USA) und DuPont (USA) und Partner in verschiedenen Forschungsprojekten. Auch in großen EU-Projekten werden ständig Produkte neu und weiter entwickelt. Fast 50 Mitarbeiter arbeiten in den neuen Firmengebäuden im „Innovationspark Wuhlheide“ im Stadtbezirk Köpenick. Die Nähe zum Wissenschaftsstandort Adlershof und zum neuen Flughafen Berlin Brandenburg ist für uns ein Standortvorteil. Beim Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ wurde Gabi Grützner „Unternehmerin des Jahres 2006“. Das Unternehmen micro resist technology wurde im Jahr 2004 Finalist. (Foto: Amin Akhtar/775 Jahre Berlin) Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, stellte jetzt der nationalen und internationalen Presse die Vorhaben zu den Feierlichkeiten vor und gab gleichzeitig den offiziellen Startschuss zu einer Vielzahl von Veranstaltungen. „Berlin wäre ein recht langweiliger Ort, hätte es nicht während der Gründerzeit am Ende des 19. Jahrhunderts und in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg einen enormen Zustrom und damit immer wieder einen wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Innovationsschub aus dem Ausland gegeben“, führte der Regierende aus. Dass der rege Austausch noch viel früher begann, ist vielen gar nicht so bewusst. Denn Berlin ist seit dem Mittelalter in Bewegung und schon immer ein Ort, an den interessante Menschen zugewandert sind. „Diese Energie“, so Wowereit, „macht Berlin zu dem was es ist: zu einer Weltstadt!“ Eine Stadt der Vielfalt Berlin als Stadt der Einwanderung ist eine "Stadt der Vielfalt". Wachstum und Dynamik beruhen seit Jahrhunderten auf Impulsen durch Migration, Migranten und migrantische Kulturen. Eine zentrale Open-Air-Ausstellung vom 25. August bis 28. Oktober 2012 auf dem Schlossplatz in Berlin-Mitte bringt die Geschichte(n) der Zuwanderer einer großen Öffentlichkeit als Höhepunkt im Vorfeld des Stadtjubiläums nahe. Auf den Wiesen, dort, wo zukünftig das Humboldt-Forum entsteht, sind in mobilen Ausstellungseinheiten rund um einen riesigen begehbaren Stadtplan bis zu zehn aktuelle und historische Themen der Einwanderungsgesellschaft zu erleben: kulinarische Vielfalt, künstlerische, literarische, musikalische, politische, religiöse, schulische, sportliche, wirtschaftliche und wissenschaftliche Vielfalt. Gekommen, um zu bleiben Die Migration und ihre Geschichte werden als essentieller Teil der Stadtgeschichte verankert und die Stadt selbst damit als gemeinsame Errungenschaft von Alt- und Neu-Berlinern erfahrbar. So feiert Berlin Geburtstag mit den vielen die gekommen sind, um zu bleiben: Hugenotten, Böhmen, polnische Wanderarbeiter, Juden aus Osteuropa, Arbeiter aus Südeuropa, Kriegsflüchtlinge, Werkvertragsarbeitnehmer, Aussiedler – seit dem Mauerfall 1990/91 auch eine globalisierte junge Elite aus Kunst und Kultur – zog und zieht es nach Berlin. Der Stadtplan wächst allmählich von innen nach außen. Alle Berlinerinnen und Berliner sowie ihre Gäste sind herzlich eingeladen, Berlins historischen Wachstumsprozess dort nachzuvollziehen. "Stadt im Mittelalter" Parallel zur Ausstellung auf dem Schlossplatz gibt es ein zweites in derselben Zeit ein großes Open-Air-Projekt in Berlin- Mitte zum Thema „Stadt im Mittelalter“. Die Struktur von Berlin im 13. Jahrhundert, die "Stadt im Mittelalter" ist in der vom Krieg zerstörten und komplett umgebauten modernen Metropole immer noch zu erkennen. Auffällige Markierungen entlang der damaligen, knapp vier Kilometer langen Stadtgrenze, an den ehemaligen Stadttoren und an den virtuos. Elektronik für den passenden Einsatz wenigen erhaltenen Baudenkmälern aus der Gründungszeit werden dies weithin sichtbar machen. Höhepunkt ist der 28. Oktober Bereits seit März beschäftigen sich zahlreiche Veranstaltungen mit dem Jubiläum, der Geschichte und der Entwicklung der Stadt. Doch der Höhepunkt ist dann das große Jubiläumsfest am 28. Oktober 2012. Mit Einbruch der Dämmerung setzen die französischen Feuerpoeten von „Carabosse“ die historische Mitte mit einem Parcours aus Feuer stimmungsvoll in Szene. Die weltweit bekannte Compagnie konzipiert die aufwändige Inszenierung im Berliner Zentrum eigens für das Stadtjubiläum. Technik/Automation Gesundheit/Medizintechnik Unterhaltung/Medientechnik „Berlin inszeniert Berlin“ Bisher hat Berlin erst dreimal Geburtstag gefeiert. Das Jubiläum „775 Jahre Berlin“ bezieht sich allerdings tatsächlich eher auf die zweifache 750-Jahr-Feier 1987 im geteilten Berlin und auf die 700-Jahr-Feier 1937 in der damaligen Reichshauptstadt zurzeit des Nationalsozialismus als auf mittelalterliche Quellen. Zu diesen Stadtjubiläen entsteht die dritte Open-Air-Ausstellung „Berlin inszeniert Berlin“ vor der Marienkirche in Berlin-Mitte. In unmittelbarer Nähe wird der zentrale Info-Point für das Jubiläum eingerichtet, von dem aus viele Führungen und Vermittlungsprogramme starten und der für Gäste wie Einheimische jede gewünschte Orientierung geben wird. Termine, Termine, Termine… Viele Partner in der Stadt - Institutionen, Einrichtungen, Vereine und Initiativen - feiern das Jubiläum auf ihre spezifische und besondere Weise. Sie planen originäre Beiträge oder beziehen sich mit ihren Programmen und Veranstaltungen auf die Themen „Stadt im Mittelalter“ und „Stadt der Vielfalt“. Die Historiale (24. bis 26. August), die 31. Lange Nacht der Museen (am 25. August) und der Tag des Offenen Denkmals (8./9. September) runden die Vielfalt der Eventangebote des Jubiläums ab. Die Organisation der Jubiläumsfeierlichkeiten 2012 liegt in den Händen der landeseigenen Gesellschaft Kulturprojekte Berlin GmbH, gefördert von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin, mit freundlicher Unterstützung von Partner für Berlin. Weitere Informationen: www.berlin.de/775 ■ Bernd Schenke 1991-2011 Unser Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001:2008 und nach ISO 14001:2004. 60 P.T. MAGAZIN 3/2012 Preisträger „Großer Preis des Mittelstandes“ 2005 Ehrenplakette 2011 www.imm-gruppe.de

Jahrgänge

PT-Magazin 05 2020
E-Paper 08 Ziel-Sprung
E-Paper PT-Magazin 07 2020 Lösungen
E-Paper PT-Magazin 06 2020 Unerwartetes managen
PT-MAGAZIN 03-04 2020
E-Paper PT-Magazin 05 2020 Einfach Machen
E-Paper PT-Magazin 04 2020 Überblick behalten
E-Paper PT-Magazin 03 2020 Wir stemmen das
E-Paper PT-Magazin 02 2020 Nicht aufgeben
E-Paper PT-Magazin 01 2020 Krisen überwinden
PT-MAGAZIN 02 2020
PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020