Aufrufe
vor 1 Jahr

PT-Magazin 02 2019

  • Text
  • Kohleausstieg
  • Trends
  • Entscheidungskultur
  • Generationswechsel
  • Auto
  • Bayern
  • Deutschland
  • Sparkasse
  • Haltung
  • Mittelstand
Offizielles Magazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung, 4. Dialogtag im Netzwerk der Besten, German Mittelstand Asphalt Klimaschutz gehört in die Dörfer. Im Trabi durch Vietnam. Nachhaltigkeit durch Wandel

Leserbriefe | Impressum

Leserbriefe | Impressum PT-MAGAZIN 2/2019 66 Zur Ausgabe: 1/2019 Schon nominiert? Leserbriefe Zum Onlinemagazin www.pt-magazin.de und zum Portal www.kompetenznetz-mittelstand.de Leserbriefe & Kommentare (red. gekürzt) Zu: Mobilität braucht Wettbewerb auf Augenhöhe Gerade passend zu dem Thema hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) das infas- Institut zum dritten Mal mit der Durchführung der Studie Mobilität in Deutschland (MiD) beauftragt. So ist die Studie über das Verkehrsaufkommen, Struktur und Trends frisch im Dezember 2018 erschienen. Dr. Genders schreibt richtig, dass verkehrpolitische Diskussionen über Mobilität ganzheitlich, über alle Verkehrsträger hinweg zu betrachten seien. Wenn die MiD die umfassendste Studie zur Alltagsmobilität weltweit sein soll und alle Facetten der Mobilität erfasst hat, kann ich nur hoffen, dass hieraus die richtigen politischen Schlüsse gezogen werden. Und da bin ich skeptisch. Zumindest erstaunlich finde ich, dass sich Verkehrsaufkommen und -leistung gegenüber den letzten Erhebungen der Jahre 02 und 08 nur wenig verändert hätten. Eine erfolgreiche Verkehrswende bleibt eher ein Märchen. Trotz Carsharing, E-Mobilität und Leihrädern wird die Mobilität nicht umweltfreundlicher. Unser Fetisch, unsere Religion, das Auto bleibt das dominierende Verkehrsmittel. Sicher wollen wir alle das Klima schützen, die Luft rein halten. In der aktuellen Diskussion wird der Diesel verteufelt. Politisch hätten wir uns hierzu viel früher klarere Aussagen gewünscht anstatt jetzt Wortgefechte und Talkshows an allen Fronten. Hier sollten die Ideen von z.B. Grenpeace zu CO2-freier Mobilität eingebunden werden, wie konkrete Maßnahmen ressourcenschonender Nutzung von Kraftffahrzeugen. Zudem freue ich mich, dass ich meinen Mitarbeitern schon seit dieser Möglichkeit – vor fünf Jahren - das Job-Rad zur privaten und dienstlichen Nutzung anbieten kann. Auch hier bin ich immer wieder erstaunt, dass dieses Instrument zur Mitarbeiterbindung und des Gesundheitsmanagements vielen Unternehmern und Mitarbeitern nicht bekannt ist. Aufklärung tut auch hier not. Eine insgesamt ganzheitlichere, insbesondere nachhaltige Betrachtung von Mobilität und Klima ist wichtig. Das darf auch im Kleinen beginnen, bei sich selbst. Dipl.-Ing. Jürgen-Juhani Henke, Geschäftsführender Gesellschafter Metallwerke Renner GmbH, 59229 Ahlen Zu: Schlagt nach bei Hayek Gerade jemand wie Hayek sollte viel öfter gelesen, diskutiert und als Anregung genommen werden. Wer sich nicht auf das Fundament der Freiheit als Grundlage allen Handelns stellt, der wird früher oder später auch die Sicherheit - und erst recht die soziale Sicherheit - verlieren. Wenn es eine Lehre aus dem Aufbau und Zusammenbruch des „sozialistischen Weltsystems gab, dann diese. Der dm-Unternehmers Götz Werner hat ein unmittelbar wirtschaftliches Interesse daran, dass alle Menschen genug - gegebenenfalls fremdes - Geld in der Tasche haben, um in seinen dm- Läden Zahnpasta, Seife Kosmetik einzukaufen. Stefanie Kollewe, (per E-Mail eingegangen) Zu: Nominierungsliste 2019 Vielen herzlichen Dank für die Zusendung der Urkunde zur Nominierung und das wunderschöne Buch anläßlich des Jubiläums 25 Jahre „Großer Preis des Mittelstandes.“ Auch im Namen meiner Frau und meinen Mitarbeitern gratulieren wir Ihnen sehr herzlich zu diesem großen Jubiläum und zu Ihren herausragenden Erfolgen mit diesem bedeutendsten Preis in Deutschland, dem „Großer Preis des Mittelstandes“. Sie haben sich in all den Jahren die größte Aufmerksamkeit und Bekanntheit hart erarbeitet. Dieser Preis und die Stiftung sind einzigartig und stellen den Mittelstand wie keine andere Organisation in den Mittelpunkt! Sie haben es geschafft, dass der Mittelstand auch in den Medien eine Wahrnehmung erfährt und dazu gratulieren wir Ihnen sehr herzlich! Gerhard R. Daiger, Geschäftsführender Gesellschafter Dr. Walser Dental GmbH, 78315 Radolfzell PT-MAGAZIN für Wirtschaft und Gesellschaft Impressum ISSN 1860-501x | 15. Jahrgang Ausgabe 2/2019 Verlag: OPS Netzwerk GmbH, Melscher Str. 1, 04299 Leipzig, Tel. 0341 240 61 - 00, Fax 0341 240 61 - 66 info@op-pt.de | www.pt-magazin.de Das PT-Magazin ist das offizielle Magazin des Wettbewerbes „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung, eingetragen im Stiftungsregister des Re gie rungs be zir kes Leipzig unter Nr. 2/1998. Geschäftsführer: Petra Tröger, Dr. Helfried Schmidt Redaktion: Dr. Helfried Schmidt (V.i.S.d.P.) Autoren/Interviewpartner: D-Rolf Becker, Hans-Jürgen Friedrich, Arnd Joachim Garth, Wilhelm-Rafael Garth, Hanspeter Georgi, Florian A. Hartjen, Marc R. Hocks, Lars Jaeger, Michaela Karl, Andreas Otto Kühne, Lothar Müller, Thorsten Polleit, Amanda Pur, Martina Rellin, Helfried Schmidt, Anne M. Schüller, Petra Tröger, Martin Vesterling Korrespondenten: Bernd Schenke (Berlin) D-Rolf Becker (Halle) Satz/Layout: Remo Eichner-Ernst Anzeigen: Petra Tröger (V.i.S.d.P.) Clemens Vogel Druck: Druckerei Vetters GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 2, 01471 Radeburg Erscheinungsweise: 6x jährlich, Einzelpreis 3,00 € inkl. 7% MwSt.; Abonnement 16 ,00 € inkl. 7% MwSt. sowie inkl. Versand und Porto für 6 Ausgaben. Unser Magazin erhalten Sie in unserem Verlag sowie im Abo und in ausgewählten öffentlichen Einrichtungen. Leser-Fax: 0341 240 61 - 66 E-Mail: redaktion@op-pt.de Mehrfachlieferungen auf Anfrage. Konditionen unter www.pt-magazin.de. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2019, gültig seit 15.09.2018. © 2019 OPS Netzwerk GmbH Nachdruck nur mit schrift licher Genehmigung des Verlages. Alle Angaben ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Der Verlag behält sich vor, Leserzuschriften bearbeitet zu veröffentlichen. Für unver langt eingesandte Manuskripte und für Anzeigeninhalte übernehmen der Verlag oder seine Mitarbeiter keine Haftung. Leser-Telefon: 0341 240 61-00 | Leser-Fax: 0341 240 61-66 Leserbriefe auch unter www.pt-magazin.de/service/leserbriefe

Aus dem AlltAg in die Auszeit Immer am Meer entlang. Sonnige Wege gehen. Familienglück im strandhotel Fischland erleben. Neuen Sportsgeist entdecken. Genuss zelebrieren in der Ostseelounge und Feines schmecken – im einzigen Restaurant mit himmlischem Michelin-Stern auf der Halbinsel. In die Ruhe des strandhotel dünenmeer eintauchen. Entschleunigt zwischen Wellen & Wellness pendeln. Das Privileg erfahren, im besten Wellnesshotel an der Ostsee verwöhnt zu werden – 5 Jahre in Folge laut unabhängigem RELAX Guide ausgezeichnet. Ob unter reetdachgedeckter Idylle im luxuriösen Ferienhaus. In gemütlicher Ferienwohnung oder mit allem Komfort im Hotel: jeder findet seinen eigenen Ort, an dem Wünsche wahr werden. Strandhotel Fischland GmbH & Co. KG, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 6 18347 Ostseebad Dierhagen, Telefon 038226-520 Strandhotel Dünenmeer GmbH & Co.KG, Birkenallee 20 18347 Ostseebad Dierhagen, Telefon 038226-5010 www.strandhotel-ostsee.de

Jahrgänge

PT-MAGAZIN 03-04 2020
E-Paper PT-Magazin 05 2020 Einfach Machen
E-Paper PT-Magazin 04 2020 Überblick behalten
E-Paper PT-Magazin 03 2020 Wir stemmen das
E-Paper PT-Magazin 02 2020 Nicht aufgeben
E-Paper PT-Magazin 01 2020 Krisen überwinden
PT-MAGAZIN 02 2020
PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Mediadaten 2020 komplett
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020