Aufrufe
vor 2 Jahren

PT-Magazin 01 2018

  • Text
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Zukunft
  • Netzwerk
  • Deutschen
  • Mitteldeutschland
  • Deutsche
  • Deutschland
  • Digitalisierung
  • Sachsen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Erzgebirgisches

Erzgebirgisches Kunsthandwerk® PT-MAGAZIN 1/2018 Mitteldeutschland 52 Holzkunst mit Herz © Bjoern Wylezich Das Erzgebirgische Kunsthandwerk ist deutschlandweit bekannt, steht für hohe Qualität und wird am liebsten beim stationären Fachhandel erworben. So lassen sich die wichtigsten Ergebnisse einer deutschlandweit repräsentativen Befragung zusammenfassen, die der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. im September 2017 gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut IPSOS durchführte. Mehr als jeder zweite Deutsche kennt Räuchermännchen, Pyramiden & Co. aus dem Erzgebirge 60,7 % der Deutschen kennen das Erzgebirgische Kunsthandwerk. Bei den älteren Bevölkerungsgruppen (über 55) liegt die Bekanntheit mit fast 80 % höher als bei Jüngeren (unter 35) mit 31,1 %. Erwartungsgemäß ist die Bekanntheit in Sachsen und Thüringen mit fast 90 % am größten, während sie mit rund 51 % in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg am geringsten ist. Kunden bestätigen hohe Wertigkeit Mehr als acht von zehn Kennern des Erzgebirgischen Kunsthandwerks (83,5 %) schätzen die Qualität der erzgebirgischen Erzeugnisse als „absolute Spitze“, „hochwertig“ oder „überdurchschnittlich“ ein. Damit entspricht die Wahrnehmung in der Bevölkerung den hohen Qualitätsansprüchen, die sich die Branche selbst stellt. „Die Hersteller, die das Warenzeichen ‚Echt Erzgebirge – Holzkunst mit Herz‘ tragen dürfen, erfüllen strenge Anforderungen.“, sagt Dieter Uhlmann, Geschäftsführer des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. Fachhandel punktet mit emotionalem Einkaufserlebnis 20,1 % aller Befragten der IPSOS-Umfrage haben bereits Erzgebirgisches Kunsthandwerk gekauft, weitere 26,6 % können sich dies vorstellen. Nur ca. 2 % aller Befragten haben bisher Erzgebirgisches Kunsthandwerk im Internet gekauft. Im Vergleich zu anderen Produktkategorien ist das ein sehr geringer Wert. Torsten Unger, Sprecher des Fachhandelsrings Erzgebirgische Volkskunst, erklärt die niedrige Online-Verkaufsquote wie folgt: „Mit den Figuren aus dem Erzgebirge ist ein hoher emotionaler Wert verbunden. In unseren Geschäften erleben wir Tag für Tag, dass die Käufer die Erzeugnisse vor dem Kauf gern selbst in die Hand nehmen und begutachten möchten. Außerdem lieben es die Kunden, in den Geschäften zu stöbern und auf Entdeckungsreise zu gehen. Figuren aus dem Erzgebirge kauft man nicht nach Kalkül und dem günstigsten Preis, sondern mit Gefühl und Freude am Entdecken. Dieses Einkaufserlebnis kann nur der stationäre Fachhandel bieten.“ ó Rennsteig Werkzeuge GmbH An der Koppel 1 • 98547 Viernau • Tel.: +49 3 68 47 / 4 41-0 • www.rennsteig.com

DCW-Region Mitteldeutschland gegründet Netzwerk fördert wirtschaftliche Zusammenarbeit Am 14. November wurde am Flughafen Leipzig/Halle die DCW-Region Mitteldeutschland gegründet. Die Deutsch- Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e. V. (DCW) unterstützt die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und China seit 30 Jahren. Mit der Gründung der DCW-Region Mitteldeutschland soll in der Region ein Netzwerk geschaffen beziehungsweise erweitert werden, das den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und der chinesischen Wirtschaft fördert. Den Vorsitz der neuen DCW-Region Mitteldeutschland übernehmen Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, und Hong Gang, Vorstand von Greatview Aseptic Packaging. Gegründet wurde das neue Netzwerk von der DCW, die insbesondere in Westdeutschland aktiv ist. Nun erschließt sich damit auch für Mitteldeutschland die Möglichkeit, von dem starken Netzwerk zu profitieren. China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, hat sich im letzten Jahr zum größten deutschen Handelspartner entwickelt. Auch die Wirtschaftsbeziehungen mitteldeutscher Unternehmen mit China sind rege. So ist China für die zwischen der Region und China Unternehmen in Sachsen der wichtigste Absatzmarkt. Für die Wirtschaft Thüringens steht China an fünfter Stelle. Der Warenwert der Exporte Sachsen- Anhalts nach China belief sich 2016 auf rund 755,8 Millionen Euro. In Mitteldeutschland gibt es inzwischen über 65 Unternehmen mit chinesischer Beteiligung. Mit 26 wöchentlichen Flügen nach China, davon 19 nach Hongkong und fünf nach Schanghai, ist der Leipzig/ Halle Airport bereits heute einer der wichtigsten Logistikstandorte für den Warenaustausch zwischen China und Europa. Harald Lux, Vorsitzender des Vorstands der DCW erklärt: „Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterhalten schon heute enge wirtschaftliche Kontakte mit China, die weiter ausgebaut werden sollen. Wir freuen uns daher, © Fotomanufaktur JL - stock.adobe.com mit den beiden neuen Vorständen Markus Kopp und Hong Gang für die DCW-Region Mitteldeutschland zwei profunde Kenner deutsch-chinesischer Wirtschaftsbeziehungen gewonnen zu haben.“ „Unsere Unternehmensgruppe unterhält seit Jahren intensive Beziehungen mit zahlreichen chinesischen Partnern. So bestehen Kooperationsvereinbarungen mit der Shenzhen Airport Group, der Shanghai Airport Authority sowie der Henan Province Airport Group“, unterstreicht Markus Kopp. ó 53 PT-MAGAZIN 1/2018 Mitteldeutschland SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH edle Feinkostsalate deftig Hausschlachtenes leckere Geflügelerzeugnisse 04889 Belgern-Schildau • Sitzenrodaer Str. 5 • Tel.: (03 42 21) 550 - 0 • Fax: 550 - 29 • info@schildauer.de • www.schildauer.de

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2020
PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2020
Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Themenplan 2020
Mediadaten 2020 komplett
Kurzporträt 2020
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020