Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2014

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Deutsche
  • Deutschen
  • Deutschland
  • Mittelstand
  • Wirtschaft
  • Millionen
  • Region
  • Welt
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Starke Leistung ohne

Starke Leistung ohne Lobby „Stark und innovativ“, sagen Politiker über den deutschen Mittelstand. „Im Zweifel allein gelassen“ zeigt die Realität – die Mittelstands-Misere. (Foto:GustavoDevito/Flickr.com) Wirtschaft 52 Der deutsche Mittelstand wird – anders als der Scheinriese in Jim Knopfs Abenteuern – immer größer, je näher man ihn betrachtet. 99,7 Prozent der umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen gehören dem Mittelstand an. Diese erwirtschaften 38 Prozent aller Umsätze und 83 Prozent aller Auszubildenden gehen bei ihnen in die Lehre. Kurzum: Der Mittelstand ist DIE Säule der deutschen Wirtschaft und das ganz ohne Übertreibung. Eine Erfolgsgeschichte also, an der sich wohlig laben lässt, denn jede gute Wirtschaftsnachricht ist in Zeiten der chronischen Euro-Krise auch für die Die häufigsten Lügen überhaupt: Ich liebe Dich. Ich rufe Dich an. Du bekommst Dein Geld. (Wirtschafts-)Politik ein Erfolg. Mittelstand und Politik, das ist eine Erfolgsgemeinschaft, nur leider keine Schicksalsgemeinschaft. Daran hat sich auch nach Jahrzehnten des Wachstums und der Erfolgsnachrichten nicht viel geändert. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass nicht allein die Politik Schuld an der Misere trägt. Ziemlich unbekannt Nach meinem Schulabschluss wollte ich studieren. Einige meiner Klassenkameraden nahmen sich aber vor, in einem mittelständischen oder kleinen Unternehmen eine Ausbildung anzutreten. Hätte man mich damals danach gefragt, was der Mittelstand eigentlich ist, so wäre mir allerhöchstens eine KFZ- Werkstatt oder eine winzige Lagerhalle irgendwo im Nirgendwo eingefallen. Ich hatte schlichtweg nicht die geringste Ahnung, was sich alles an Ausbildungsund Entwicklungsmöglichkeiten bot. Auch heute stelle ich im Freundes- und Bekanntenkreis fest, dass viele nicht wissen, was mittelständische Unternehmen tatsächlich leisten. Dass deren Leistungsspektrum von Tiernahrung bis zur Produktion schwerer Maschinen für Tunnelbaumaßnahmen reicht, ist dabei niemandem bekannt und sorgt häufig für Erstaunen. Werden dann die Innovationen und Wirtschaftsleistung des Mittelstandes genannt, ist die Verwirrung komplett: Wieso wird kaum über diese Leistungen gesprochen aber auch etwaige Probleme gesprochen? Erfolg als Hindernis Warum wird nun aber so wenig über den Mittelstand publik? Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, der Mittelstand hat in weiten Teilen ein Problem, das keines ist: Erfolg! Wo immer die Geschäfte gut laufen, gibt es wenig Grund für Veränderung oder wenigstens zur Diskussion. Was den Unternehmer freut, das freut auch die Regierung. Euro-, Renten- und Energiekrise vereinnahmen sie schon mehr als genug. Da ist es doch Balsam für die geschundene Politikerseele, dass sie sich nicht mit noch mehr Problemen herumplagen muss, denn unter der kritischen Beobachtung der Medienvertreter ist jede weitere Misslichkeit Alle tun sie weh, aber eine kann Ihre Existenz ruinieren. Bürgel-Auskünfte zeigen Ihnen, wie es um Ihre Kunden bestellt ist! Spezialisten ziehen Ihre offenen Forderungen ein; konsequent, erfolgreich! BÜRGEL Wirtschaftsinformationen Vertriebsgesellschaft mbH – Niederlassung Leipzig – Dohnanyistraße 28 • 04103 Leipzig Tel.: (03 41) 4 49 03-0 • Fax: (03 41) 4 49 03 50 Internet: www.buergel-Leipzig.de Großer Medienrummel ist dem Mittelstand trotz seiner Erfolge fremd. (Foto:MarylandGovPicsMDGovpics/Flickr.com) P.T. MAGAZIN 1/2014

ein neuer Sargnagel. Umso mehr eignen sich die Erfolge des Mittelstands als Projektionsflächen eigener Stärke und Kompetenz. Aber auch hier gilt „good news is bad news“ und damit fehlt dem Mittelstand von vornherein ein guter Teil medialer/öffentlicher Wahrnehmung. Hat ein unbekanntes regionales Unternehmen seine Umsätze gesteigert oder einen technologischen Fortschritt erzielt, ist dies den meisten nicht mal eine Meldung wert, weil es ja eigentlich vielmehr brennen, explodieren oder wenigstens ein bisschen kriseln sollte. Berlin ist weit weg Doch sind mediale Wahrnehmung und Unbekanntheit nur zwei Aspekte dieses komplexen Phänomens. Ein weiterer ist die Distanz zwischen mittelständischer Wirtschaft und Bundespolitik, denn für viele mittelständische Unternehmen ist es KEIN Katzensprung zum nächsten Minister, Staatssekretär oder Wirtschaftsausschuss. Während Konzerne sich mit großen Niederlassungen in der Hauptstadt platziert haben und damit zu Hauf schon architektonisch eine Vorstellung liefern, wer sie sind und was sie darstellen, wird die Werkhalle in der Eifel nur ein abstraktes Gebilde vom Hörensagen bleiben. Viele mittelständische Unternehmen stehen vor dem Problem, sich eine derartige Präsenz nicht leisten zu können. Zudem sind tatkräftige Unternehmer eher geneigt, in die (technische) Entwicklung ihres Unternehmens zu investieren, als in marmorne Taglichthallen mit künstlichen Wasserfällen. Unabhängig von derartiger (H)Ausgestaltung bleibt die Tatsache, dass konspirative Gespräche durch kurze Wege deutlich leichter möglich sind. Zeit ist ein wertvolles Gut, für alle Beteiligten. Berlin zum Zweiten – die Verbände In Berlin haben jedoch nicht nur die DAX- 30-Unternehmen einen Sitz, sondern ebenso die Branchenverbände, sowie der Dachverband BDI. Gewissermaßen gleich neben dem Reichstag hat sich hier – bereichert um eine Vielzahl an Konzernsprechern – eine durchsetzungsfähige und straff organisierte Truppe aufgestellt, die ihre Interessen gut und vor allem zügig gegen etwaige Beschlüsse und Vorhaben der Politik zu vertreten weiß. Das sieht beim Mittelstand anders aus, nur wenige Branchen haben eigene Berlin hat viel zu bieten. Nur Mittelstandsverbände gibt es dort wenige. (Foto:Jessica SpenglerWordRidden/Flickr.com) Mittelstandsverbände (die auch noch in Berlin ansässig sind). Dazu kommt, dass die Arbeitskraft vieler Mittelständler Tag für Tag im Unternehmen gefordert ist. So überlassen sie übergreifende Interessenvertretung der Kammer, in der sie gesetzlich Mitglied sind. Eine weitergehende Bündelung von Interessen ist mit Ausnahme des Handwerks eher gering, wie Ludwig Veltmann, Hauptgeschäftsführer des Mittelstandsverbundes-ZGV e.V. betont. Aber auch die Verbände haben Sorgen. Viele verfügen ihrerseits auch nicht über ausreichend große Personal- und Finanzressourcen, um ohne www.susa-sauer.de PREISTRÄGER Großer Preis des MITTELSTANDES Wir sind ... Ihr Partner zur Herstellung von Präzisionsdrehteilen von d=5 bis d=200 mm für die Fahrzeugindustrie, Maschinen- und Bergbau, Hydraulik u.a. SUSA S. Sauer GmbH & Co. KG An der Niedermühle 4 01257 Dresden Tel.: +49-351-28166-91 Fax : +49-351-28166-80 Unser Plus... stark in Quali tät und Leistung beim Drehen, Fräsen, Schleifen, Räumen, Honen, Thermisch Entgraten und Tiefl ochbohren mit moderner CNC-Maschinentechnik

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019