Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2014

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Deutsche
  • Deutschen
  • Deutschland
  • Mittelstand
  • Wirtschaft
  • Millionen
  • Region
  • Welt
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

ead Star + Mittelstand =

ead Star + Mittelstand = Erfolg KMU leisten Großes – Stefan Raab, Harald Glööckler und Luigi Colani sind davon überzeugt. (Foto: ralphbijker/Flickr.com) Oskar-Patzelt-Stiftung 24 Etwas erfinden ist für sich schon schwer genug. Teilweise brüten Erfinder jahrelang über ihren Projekten, bis diese praktisch umsetzbar sind. Doch dies ist erst ein Teil des Weges. Als nächstes gilt es, einen Produzenten zu finden, der gewillt ist, aus dem Prototyp einen gleichbleibend guten Serientyp herzustellen. Hier zeigt sich der Mittelstand als zuverlässiger Innovationspartner, der neuen Ideen nicht nur eine Chance gibt, sondern diese auch professionell umsetzt. Drei Erfolgsgeschichten prominenter Erfinder und Designer zeigen, Mittelstand: Das ist gemeinsamer Erfolg. Jokey und Raab - DOOSH doch mal Seit seinem Auftritt bei „Wetten, dass…?“ im Juni 2013 weiß Deutschland: Stefan Raab ist nicht nur ein TV-Tausendsassa sondern auch Erfinder. Drei Jahre benötigte Raab, bis sein innovativer Duschkopf mit Namen DOOSH vollendet war. Dieser soll duschen ermöglichen, ohne dabei nasse Haare zu bekommen. Geformt wie ein Kleiderbügel, arbeitet der patentierte Duschkopf mit 204 Strahldüsen und das ohne Spritzer auf den Haaren zu hinterlassen. „Hergestellt in Deutschland“ ist auf der Verpackung des DOOSH zu lesen, doch lange blieb der Hersteller des neuen Duschkopfs geheim. Jokey Plastik Sohland, Kunststoffspezialist aus der Oberlausitz und Teil der Jokey Gruppe, ist für die Herstellung verantwortlich. Mit einem eigenen Werkzeug- und Vorrichtungsbau sowie modernster Technik werden hier individuelle, anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Kunststoffteile hergestellt. Zudem produziert und vertreibt das Werk ein umfassendes Badezimmerprogramm mit Spiegelschränken, Dampfduschen und Infrarotkabinen. Angesichts solcher Kompetenz im Bereich Kunststoff und Bad war Raab und seinem Partner Butlers schnell klar, in Jokey finden sie ein leistungsstarkes Unternehmen. Nach einem Jahr der Zusammenarbeit war der Duschkopf marktreif und alle hochzufrieden. DOOSH ist ein Hit, dank Jokey. Paravan und „der Weltmeister der eleganten Kurve“ Luigi Colani ist einer der bekanntesten Designer und Aerodynamiker, ein Visionär, der früh verstand, dass man mit Industriedesign Geld verdienen kann und dass Firmen, die auf Design setzen, Wettbewerbsvorteile schaffen. Er hat für die NASA und Weltfirmen gearbeitet, aber besonderes Interesse rief bei ihm das Engagement mit Paravan hervor. An der Qinghua-Universität in Peking, an der er gleichzeitig Professor ist, hielt er 2011 einen Vortrag vor Fachleuten aus der Automobilindustrie. Diese sprachen begeistert von einem kleinen Mittelständler aus Pfronstetten: PARAVAN. Colani lobte das Unternehmen. „Da sitzt eine kreative Bande hier in dieser wunderschönen Landschaft, die der ganzen Welt die Wurst vom Brot holt!“ Beeindruckt zeigt sich Colani vom Ideenreichtum und der Schaffenskraft Roland Arnolds und seiner 120 Mitarbeiter: „Wir sind auf ganz ähnlicher Wellenlänge“. Zusammen mit Paravan hat Colani an einem mobilen Sitz getüftelt, der dem Fahrer in einen nur ein Meter hohen Super-Sportwagen helfen soll. Bei solcher Expertise in der Umsetzung individueller und komplexer Wünsche wundert es nicht, dass Colani sich auf weitere Projekte mit Paravan freut. FANGMANN GROUP STIMULATION WELL TESTING ZEMENTATION DH TOOL SERVICE VERFAHRENSTECHNIK ANLAGENBAU AUTOMATISIERUNG ELEKTROTECHNIK AUTOKRANE TRANSPORTE SICHER · ZUVERLÄSSIG · FLEXIBEL STANDORTE SALZWEDEL · CLOPPENBURG P R EIS T R Ä GER Großer Preis des MITTELSTANDES ready for service www.fangmanngroup.com

Paravan und Colani auf einer Wellenlänge Der Paradiesvogel und die Tapete Harald Glööckler gilt als Deutschlands exzentrischster Modeschöpfer und erfolgreiches Multitalent. Zusammen mit der Marburger Tapetenfabrik – der ältesten Deutschlands – kreierte er neue, einzigartige Tapeten. Auch bei dieser Erfolgsgeschichte gibt es eine besondere Note, die den Mut und die Geschäftstüchtigkeit des Mittelstandes unterstreicht. Das Unternehmen aus Kirchhain hatte bereits erfolgreich mit Luigi Colani zusammengearbeitet. Entgegen der üblichen Praxis wartete man jedoch nicht, bis ein Künstler oder Designer eine neue Idee präsentierte, die man umsetzen konnte, sondern suchte einfach einen. Die Wahl fiel auf Harald Glööckler, der sich gern erinnert: „Die Firma Marburg hat mich angesprochen. Sie hatten schon Kooperation mit Philippe Starck und Colani. Sie wollten mich dazu gewinnen, eine neue Kollektion zu kreieren.“ Angetan von soviel Wertschätzung machte Glööckler kein langes Federlesen und setzte sich an die Arbeit. „Die Zusammenarbeit war fantastisch, die neue Kollektion ist sensationell. Sowohl das Haus Marburg als auch wir sind extrem begeistert.“ Drei völlig unterschiedliche Ideen, drei völlig verschiedene Persönlichkeiten, Harald Glööckler wurde von Marburg Tapeten als Tapeten-Designer angeworben. drei verschiedene Unternehmen, aber eine Parallele. Alle Unternehmen sind Preisträger beim „Großen Preis des Mittelstandes“, Jokey im Jahre 1997, die Marburger Tapetenfabrik 2009 und Paravan 2011. Die Zufriedenheit der prominenten Erfinder und Designer zeigt, dass diese Auszeichnungen kein Zufall waren. Jede der Ideen fand durch Kooperation, Kompetenz und Tatkraft, die Markenzeichen des Mittelstands, zur Serienreife. Ganz gleich also was die Idee sein mag, Unternehmen aus dem Netzwerk der Oskar- Patzelt-Stiftung haben mit Sicherheit die passende Lösung. n P.T. MAGAZIN 1/2014 (Foto:Paravan) (Foto:Jokey) (Foto:QVC) Stefan Raab produziert mit Jokey seinen revolutionären Duschkopf.

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019