Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2013

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Mittelstand
  • Deutschland
  • Marketing
  • Mitarbeiter
  • Frauen
  • Mittelstandes
  • Menschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Wer nicht kooperiert,

Wer nicht kooperiert, verliert Wie Kooperationen neue Perspektiven schaffen Das E-Book zum Beitrag ■ Christian Kalkbrenner: „Gewinnbringende Kooperationen: Was Unternehmenslenker von Eric Clapton lernen können“, Ventus Publishing ApS, 2011. ISBN 978-87-7681-871-5. Kostenloser Download unter http://bookboon.com/de/ business/management/gewinnbringende-kooperationen Wirtschaft wir haben hochwertige Produkte im Vertrieb: 2007 Eine der beeindruckendsten Kooperationen ist derzeit wohl Desertec PRÄZISIONSWERKZEUGE UND WERKZEUGMASCHINEN AUS EINER HAND www.henka.de Rufen Sei uns an, fordern Sie unseren Katalog oder unseren Außendienst an! Karlsbader Straße 1 08359 Breitenbrunn / OT Rittersgrün Tel. 037757 / 171-0 | Fax: 037757 / 171-17 Email: info@henka.de Preisträger „Großer Preis des Mittelstandes“ Hersteller von wiederverwendbaren Kunststoffverpackungen PREISTRÄGER Großer Preis des MITTELSTANDES Schoeller Arca Systems GmbH Sacktannen, 19057 Schwerin Tel.: +49 385 6452 0 info.schwerin@schoellerarca.com www.schoellerarcasystems.de (Foto: Green Prophet1/Flickr.com ) In einer Welt der schnellen Veränderungen, in der der Wettbewerb täglich härter wird, können Kooperationen einen Gewinn für Unternehmen bedeuten. Doch die Gefahr zu scheitern ist deutlich größer als die Chance, Erfolg zu haben. Wie gelingt es nun, mit Hilfe einer Kooperation den eigenen Mehrwert zu steigern? Was leisten Kooperationen, worauf ist zu achten und welche erfolgreichen Vorbilder gibt es bereits? Gemeinsam mehr stemmen Kooperationen können Großartiges vollbringen. Denn mehrere Partner stemmen gemeinsam weit mehr als einem Einzelnen möglich ist. Eine der beeindruckendsten Kooperationen ist derzeit wohl Desertec. Diese Initiative will in einigen Jahren die Sonnenenergie der Wüste nach Europa liefern. Verschiedene Partner, darunter Siemens, die Deutsche Bank, Munich RE, E.ON und RWE investieren Milliarden. Das Projekt ist momentan dem Zeitplan bereits um drei Jahre voraus. Doch wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten: So hat beispielsweise Suzuki erst kürzlich die Kooperation mit Volkswagen beendet. Kooperationen sind Netzwerke mit Gestaltungsauftrag Eine zündende Idee, bei der der Funke überspringt, steht häufig am Anfang einer Kooperation. Im Überschwang der Idee gilt es dann allerdings ganz analytisch vorzugehen. Um das Scheitern frühzeitig zu vermeiden, empfiehlt es sich, in fünf existenziellen Punkten Klarheit zu schaffen. 1. Die Ausrichtung auf ein konkretes Ziel, das dem Einzelnen allein nicht möglich ist. 2. Die verbindliche Übereinkunft aller Beteiligten, mit welchen Leistungen sie mitwirken. 3. Einen Fahrplan für die Kooperation, nachdem das vorrangige Ziel er reicht ist. 4. Ein Ausstiegsszenario für Koopertionspartner, die ihren Verpflichtungen nicht nachkommen. 5. Ein Einstiegsszenario für neue Part ner. 48 P.T. MAGAZIN 1/2013 So werden von Anfang an die Weichen richtig gestellt. 5-Sterne-Kooperationen erzeugen Unternehmen, die miteinander kooperieren, verfügen über einen ganz besonderen Knotenpunkt: sie können parallel Neues ausprobieren, optimieren und ihre Erfahrungen den Kooperationspartnern zur Verfügung stellen. Damit erhöhen sie nicht nur die Effizienz und reduzieren die Fehlerkosten um ein Vielfaches, sie werden auch ungeheuer schnell. Ob neue Produktionsstätte, Einführung einer neuen Software,oder neue Wege, um Neukunden zu gewinnen: das Potenzial voneinander systematisch zu lernen, kann einfache Kooperationen in regelrechte 5-Sterne-Kooperationen verwandeln – eine hohe Vertrauenskultur vorausgesetzt. Wann sind Kooperationen sinnvoll? Wird durch die Kooperation ein besserer Zustand erreicht oder ein schlechterer Zustand vermieden, so sollte diese Form der Zusammenarbeit erwogen werden. Es gibt viele Felder, auf denen gemeinsam mehr erreicht werden kann, wie die nachfolgenden Beispiele zeigen: • wenn die Not der Menschen durch finanzielle, medizinische oder logistische Kooperationen gelöst werden kann, wie bei Unfällen oder Naturkatastrophen • wenn es dadurch gelingt, zeitliche Vorteile zu schaffen, wie bei der Entwicklung neuer Antriebsformen für Fahrzeuge • wenn Unternehmen dadurch mehr Kunden gewinnen und ihren Kunden einen größeren Nutzen bieten Über den Autor ■ Christian Kalkbrenner, Dipl.-Kfm. (univ.) verhilft Unternehmen mit seinem prämierten Strategieansatz „Bambus-Code“ zu neuen Kunden und mehr Nachfrage. 1/2013 P.T. MAGAZIN 49 • wenn sie dadurch existenziellen Ge- Hfahren entkommen können • wenn es durch die Zusammenlegung von Know-how zu schnelleren Lösungen kommt • wenn Unternehmen dadurch effizienter werden PREISTRÄGER Großer Preis des MITTELSTANDES 2010 • wenn kostbare Ressourcen gemeinsam erschlossen oder genutzt werden • wenn sich „Kleine“ zusammentun, um gegen „Große“ zu bestehen ■ Christian Kalkbrenner

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2020
Anzeigenpreisliste 2020
Anzeigenpreisliste Regional 2020
Anzeigenpreisliste Nur für Special-Partner 2020
Anzeigenpreisliste Regional Nur für Special-Partner 2020
Technische Angaben Druckunterlagen 2020
Themenplan 2020
Mediadaten 2020 komplett
Kurzporträt 2020
Online Mediadaten - Nur für Special-Partner 2020
Online Mediadaten 2020