Aufrufe
vor 5 Jahren

P.T. MAGAZIN 01/2012

  • Text
  • Unternehmen
  • Magazin
  • Wirtschaft
  • Metropolregion
  • Mitteldeutschland
  • Mittelstand
  • Mitarbeiter
  • Demokratie
  • Dresden
  • Deutschen
Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Life Science Junges

Life Science Junges Gemüse mit großer Zukunft ausstattung, um Wissenschaftlern mit optimalen Rahmenbedingungen die erste Hürde beim Aufbau einer selbständigen Existenz zu erleichtern. Regional-Special Umwelttechnologie stärkt die Wirtschaft Die Biotechnologie nimmt im 21. Jahrhundert eine Schlüsselstellung für wirtschaftlichen Erfolg und medizinischen Fortschritt ein. Sie wird einen Großteil der wichtigsten Innovationen in den nächsten Jahrzehnten mitbestimmen. Auch in der Metropolregion Mitteldeutschland hat die Branche eine bedeutende Funktion. Ihr ist es seit den Anfängen in den 90er Jahren durch verschiedene gewonnene Wettbewerbe und Offensiven gelungen, sich wie kein anderer Wirtschaftszweig in Mitteldeutschland zu vernetzen und daraus wesentlichen Nutzen zu ziehen. In der Region sind alle acht Hauptfelder der Biotechnologie entlang der Wertschöpfungskette hochkarätig besetzt. Durch die intensive Verflechtung war es möglich, systemische Lösungsansätze zu entwickeln, die international Aufmerksamkeit erregen und die Zukunftsfähigkeit der Branche sichern. Neben den Clustern in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat sich das länderübergreifende Cluster Life Science Mitteldeutschland gebildet. Um die Sichtbarkeit des Clusters nach außen zu erhöhen und damit auch die Finanzierbarkeit der Branche zu gewährleisten, hat es sich die Initiierung überregionaler Kooperationen, die Sicherung des Arbeitskräftebedarfs und die Förderung der Vermarktung des Gesamtstandorts zur Aufgabe gemacht. (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de) Die Clusterinitiative Biotechnologie-Life Sciences unterstützt in den Ländern Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen folgende internationale Spezialthemen: • Bioinstruments • Diagnostics & Analytics • Protein Engineering • Drug Discovery • Neurosciences • Regenerative Medicine • Plant Biotechnology • Industrial Biotechnology Während sich Sachsen-Anhalt zum Zentrum der Pflanzenbiotechnologie entwickelt hat, liegt der Fokus sächsischer Unternehmen, Forschungseinrichtungen und -institute auf medizinischen Anwendungen der Biotechnologie: der regenerativen Medizin und dem molekularen Bioengineering. In Thüringen hat man sich auf das Thema Bioinstrumente spezialisiert, wie auch auf die Erforschung neuer Verfahren zur Diagnostik und Therapie in der Ophthalmologie. Biotechnologie-Zentren/Gründerzentren Gründer, Investoren und Unternehmer finden in der Metropolregion Mitteldeutschland genügend Platz und ideale Bedingungen in Biotechnologiezentren für die Umsetzung ihrer Ideen. So bietet beispielsweise das Bioinstrumentezentrum physikalische, chemische und biochemische Labore mit hoher Grund- Umwelttechnologie Neben den Erneuerbaren Energien, in denen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen schon heute Spitzenstandorte sind, konzentrieren sich auch in der Umwelttechnik und der Werkstoffforschung Unternehmen und Einrichtungen in der Metropolregion, die sich weiter vernetzen sollen. In der Forschungslandschaft Sachsens und Sachsen- Anhalts spielt vor allem das Helmholtz- Zentrum für Umweltforschung - UFZ eine wichtige Rolle. In Thüringen hat das 1997 gegründete Max-Planck-Institut für Biogeochemie eine ähnliche Bedeutung. Hier liegt der Forschungsschwerpunkt auf der wissenschaftlichen Untersuchung der Reaktionen von Ökosystemen und biogeochemischen Kreisläufen auf die sich ändernden Bedingungen des Klimas, der Landnutzung und der Diversität. Das Umweltbundesamt (UBA) mit Hauptsitz in Dessau-Roßlau nimmt neben seinen verwaltungstechnischen auch forschende Aufgaben wahr. Sein Ziel ist es, mögliche Beeinträchtigungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Lösungsansätze zu eruieren. Deutsches BiomasseForschungsZentrum Das DBFZ wurde als gemeinnützige GmbH des Bundes mit dem Auftrag gegründet, technische, ökonomische und ökologische Fragen rund um die energetische Biomassenutzung zu beantworten. Exzellenzcluster „From Cells to Tissues to Therapies“ der TU Dresden: Das Exzellenzcluster hat sich in der ersten Runde der Exzellenzinitiative des Bundes durchgesetzt. Eine Besonderheit des CRTD ist, dass es das erste Forschungszentrum Deutschlands ist, das adulte Stammzellen in den Mittelpunkt rückt. ■ Metropolregion Mitteldeutschland, Geschäftsstelle Dresden 56 P.T. MAGAZIN 1/2012

Jahrgänge

PT-Magazin 01 2019
PT-Magazin 02 2019, Erfolg, Experten
PT-Magazin 03 2019
PT-Magazin 04 2019
PT-Magazin 05 2019
PT-Magazin 06 2018
PT-Magazin 05 2018
PT-Magazi 04 2018
PT-Magazin 03 2018
PT-Magazin 02 2018
PT-Magazin 01 2018
PT-Magazin 06-2017
PT-Magazin_05_2017
PT-Magazin_04_2017
PT-Magazin_03_2017
PT-Magazin_02_2017
PT-Magazin_02_2017_Regional
PT-Magazin_01_2017
PT-Magazin_06_2016
PT-Magazin_5_2016
PT-Magazin_4_2016_komplett
PT-Magazin_4_2016_regional
PT-Magazin_03_2016_Komplett
Magazin_03_2016_Regional
PT-Magazin_02_2016_Komplett
PT-Magazin 01_2016_Immer wieder Neues wagen
PT-Magazin_06_2015
PT-Magazin_06_2015_regional
Pt-Magazin_5_2015_regional_OPS Netzwerk.pdf
P.T.MAGAZIN 03/2015
P.T. MAGAZIN 02/2015 - Regional
P.T. MAGAZIN 02/2015
P.T. MAGAZIN 01/2015
P.T. MAGAZIN 06/2014
P.T. MAGAZIN 05/2014
P.T. MAGAZIN 04/2014
P.T. MAGAZIN 03/2014
P.T. MAGAZIN 01/2014
P.T. MAGAZIN 06/2013
P.T. MAGAZIN 05/2013
P. T. MAGAZIN 04/2013
P.T. MAGAZIN 03/2013
P.T. MAGAZIN 02/2013
P.T. MAGAZIN 01/2013
P.T. MAGAZIN 01/2011
P.T. MAGAZIN 02/2011
P.T. MAGAZIN 03/2011
P.T. MAGAZIN 04/2011
P.T. MAGAZIN 05/2011
P.T. MAGAZIN 06/2011
P.T. MAGAZIN 06/2012
P.T. MAGAZIN 05/2012
P.T. MAGAZIN 04/2012
P.T. MAGAZIN 03/2012
P.T. MAGAZIN 02/2012
P.T. MAGAZIN 01/2012

Anzeigenformate, Hinweise und AGB

Anzeigenformate 2019
Anzeigenpreisliste 2019
Anzeigenpreisliste - Regional 2019
Anzeigenpreisliste Special-Partner 2019
Anzeigenpreisliste - Regional - Special-Partner 2019
technische Angaben_Druckvorlagen 2019
Kurzporträt 2019
Online Mediadaten 2019
Online Mediadaten Special-Partner 2019